Gewöhnt man sich an High Heels?

    huhu... ich frage mich – ich sehe so viele frauen, die extrem hohe treter tragen 12 cm absatz ... die nicht den geringsten anschein machen als würde es ihnen weh tun ":/ – im legoland ist mir immer wieder die gleiche frau über den weg gelaufen, die hatte EXTREM hohe heels an – sowas sieht man eher in strippclubs ;-D – die frau war gut und gerne 6 stunden auf den beinen damit....


    wenn ich heels trage, bekomme ich bei manchen innerhalb der ersten 10 min schmerzem am ballen! – es gibt 1 paar in meinem schrank – das ist 9 cm hoch das kann ich mehrere stunden tragen, ohne das der schmerz zu groß wird.


    aber ich muss dazu sagen, das ich heels mit 9 oder 10 cm nicht so schön finde... ich finde gerade die 12 cm schön ...


    ich fühle mich unsicher und unwohl auf solchen schuhen, habe angst hinzufallen, oder mir den ganzen abend zu vermiesen, weil ich so schmerzen bekomme...


    geht diese unsicherheit weg wenn man öfter welche trägt? geht vieleicht auch der schmerz weg wenn man daran gewohnt ist?


    ich bin mittlerweile 25 und habe es nur 3x in meinem leben gewagt auf hohen schuhen aus zu gehen ... ich gehe selten aus, somit wäre das für meine füßchen schon okay, sonst trage ich flip flops, chucks, thurnschuhe – für ständig solche schuhe, wär ich zu faul :-D– ps diese einlagen helfen nicht, ich habe mit den gel einlagen die gleichen schmerzen wie ohne!

  • 41 Antworten

    p.s. klar gibts die "gefakten" heels, die vorne ein hohes plateau haben und dadurch nen höheren absatz haben – aber ich fühle mich einfach trotzdem total unsicher damit! ich bin wackelig und hab einfach tierisch angst vorm hinfallen ":/

    Zitat

    Allerdings auch dergestalt das sich die Sehnen verkürzen und man dann gar nicht mehr schmerzfrei flach laufen kann.

    meine oma war prostiuierte von ihrem 18 – 69 lebensjahr – die konnte nicht mehr normal laufen, weil sie jeden tag ihres lebens hohe schuhe getragen hat.


    ich rede hier von "wenn ich mal ausgehe" und nicht "jeden tag bis zum erbrechen hohe schuhe tragen" ;-) ;-D

    Vll hängt das von der Form der Füße ab? Also ich hab schon bei 7cm-Absätzen so einen Druck auf den Fußballen, dass ich es nicht lang aushalte. Außerdem hab ich sehr empfindliche Haut und wenn ich da vorne vom hohen Absatz so reingedrückt werde, dann ist meine Haut da auch mal ganz schnell weg gescheuert... nix erst mit Blase und so, die löst sich einfach ab. Da lauf ich dann natürlich keine 6 Stunden weiter. Inzwischen kauf ich mir einfach keine hohen Schuhe mehr, das funktioniert eben nicht bei meinen Füßen

    Ja man kann es einfach üben. Und wenn die Heels richtig passen und gut gearbeitet sind geht das auch ohne Schmerzen.


    Habe auch erst sehr, sehr spät angefangen Heels zu tragen und es ist mir dennoch gelungen.


    Ich habe halt geübt. Erst nur kurze Tragezeiten zuhause und dabei versucht vernünftig zu laufen.


    Dann etwas länger und auch draußen. Mit der Übung wächst auch die Sicherheit und wirklich blöde gestürzt bin ich wegen der Heels noch nie.

    Es geht.


    Habe mit etwa 15/16 angefangen. Bin nun 21 und "schaffe" (im Sommer 13 cm), Gefahr- und Schmerzlos.


    Mag sein das ich aufgrund von viel Sport und Turnen schon im Kindesalter sowie einen schmalen Fuß auch Glück habe.

    Sära.Fine

    Zitat

    die frau war gut und gerne 6 stunden auf den beinen damit....

    Klar, manche gewöhnen sich dran, aber gerade gestern im TV gesehen, inzwischen lassen sich zunehmend mehr Frauen Botox und Hyaluronsäure in die Füße spritzen und die Dame dort, die ausschließlich "High-Heels" trägt, meinte, das fühle sich an, als ginge sie auf zwei kleinen Polstern...
    Na dann ...!!!


    Anna92xT


    Schön, wenn Du bis jetzt keine Probleme hast, aber wie dauerhaftes High-Heel-Tragen sich auf Füße und den unteren Rücken auswirkt, wurde in der Reportage übrigens auch angesprochen. Und aus reiner Neugierde schaue ich mir häufiger Frauen an, die hier in meiner Stadt auf übermäßig hohen Schuhen durch die Kopfsteinpflaster-Fußgängerzone stacksen (anders kann man es nicht nennen), und glaub mir, den meisten sieht man jeden Schritt im Gesicht an...


    Und ganz allgemein: Viele junge Mädchen und Frauen kommen durch die Medien zu falschen Annahmen, denn die meisten Models tragen in ihrer Freizeit (!!!) KEINE High-Heels, denn groß genug sind sie auch ohne, also tragen sie die Teile nur auf den Mode-Schauen oder auf dem "roten Teppich". Es wäre also falsch anzunehmen, dass die den ganzen Tag solche Schuhe tragen... @:)

    Mach dir mal den Spaß, geh an einem einkaufsintensiven Tag in ein modisches Schuhgeschäft und schau dir die Füße von Frauen an, die auf hohen Absätzen kommen und neue Heels probieren: Da siehst du ganz viel krumme, geradezu verkrüppelte Zehen, herausstehende Ballen etc.

    Zitat

    Und ganz allgemein: Viele junge Mädchen und Frauen kommen durch die Medien zu falschen Annahmen, denn die meisten Models tragen in ihrer Freizeit (!!!) KEINE High-Heels, denn groß genug sind sie auch ohne, also tragen sie die Teile nur auf den Mode-Schauen oder auf dem "roten Teppich". Es wäre also falsch anzunehmen, dass die den ganzen Tag solche Schuhe tragen...

    Stimmt, ist mir auch aufgefallen. In der Freizeit laufen die gern mit flachen Römersandalen etc durch die Gegend.


    Manche können einfach sehr gut auf hohen Schuhen laufen und haben keine Probleme damit. Andere sind wohl einen gewissen konstanten Schmerz einfach gewöhnt und lassen sich nichts anmerken. Und die ganz Harten spritzen sich Botox und Zeugs in die Füße :[]

    Versuche es mal mit Wedges zubeginn, die haben dann keinen wackeligen Absatz, das ist zu anfang sehr hilfreich beim laufen lernen mit den Schuhen, ich schafe es auf knapp 10cm ohne Plateau, mehr nur mit etwas Mogelei vorne drunterm Fuss. Habe zwar sehr hohe Sandaletten mir letzen Sommer gekauft die lassen sich auch supi gut tragen auf Dauer. Hätte ich nie gedacht wollte die nur für abends haben, aber okay probieren geht über studieren. Wedges vorne mit 4 cm und hinten mit 13cm habe sind meine höchsten, komme mir damit aber wirklich gross vor bin 1,74cm dann mit Absatz wird es schon gefährlich hoch ;-) . Bei Pumps hab ich nach längerem tragen etwas schmerzen in den Füssen und in der Wade, vielleicht weil das stehen darauf anstrengender ist. Mein Tip Wedges mit Keilabsatz....

    Zitat

    Mein Tip Wedges mit Keilabsatz....

    ;-D Vielleicht sollten wir an der Stelle Begriffe klären. Meines Wissens bezeichnet "wedges" Schuhe mit Keilabsatz (Englisch wedge = Keil). Da es folglich keine Wedges ohne Keilabsatz geben kann, ist "Wedges mit Keilabsatz" Quatsch. Wenn du eine andere Bedeutung der Bezeichnung "Wedges" kennst, lass es mich wissen.

    Ich liebe hohe Schuhe, über Stunden aber nur mit regelmäßigem Sitzen. Warum unnötig quälen? Keilabsätze finde ich übrigens sauunbequem... Das geht gar nicht.


    Bei der Absatzhöhe auch zu bedenken: die Schuhgröße! Ich habe 36 - für mich sind 10 cm ein anderes Kaliber als für große Frauen, 12 kommen winkelbedingt an Ballett-Heels heran.


    Und ich trage gerne sehr hoch.... ;-)


    Was mir glaub ich beim Üben half und über viele Stunden geht: hohe Stiefeletten. Durch den Halt an den Knöcheln finde ich die wesentlich komfortabler... :)z

    Ja man gewöhnt sich dran, finde ich.


    Sex and the City mäßig, also Carry lief ja fast immer in High Heels, das könnte ich aber nicht.


    Ich habe mir mal den kleinen Zeh gebrochen und seitdem macht der manchmal Ärger weil er etwas verbogen ist, aber ich ziehe High Heels auch nur an, wenn ich nicht 5 km laufen will.


    Probier mal Geleinlagen wenn dir die Fußballen wehtun, manchen Leuten helfen die.