Glätteisen für Männer

    Kann man als Mann ganz gewöhnliche Glätteisen nehme oder sollte man spezielle Glätteisen nehmen?


    Ich habe zuvor noch nie ein Glätteisen benutzt, da ich eher kurze Haare hatte. Jetzt trage ich sie wieder etwas länger und das ganze soll dann in Richtung Pilzkopf ( Beatles ) gehen. Wenn sie aber länger werden, dann werden sie immer ziemlich lockig und das sieht meiner Meinung nach sehr unschön aus.


    Jetzt will ich mir ein Glätteisen holen, aber natürlich auch kein Geld für Schrott ausgeben. Habe leider nicht die Möglichkeit ein Glätteisen von einem Familienmitglied zu testen und (weibliche) Freunde werde ich nicht fragen ^^.


    Ich hab Erfahrungsberichte von einem Glätteisen speziell für Männer gesehen von Philips, aber da waren viele nicht so begeistert und haben dann einen Gewöhnlichen (für Frauen) gekauft.


    Wieviel Geld sollte ich überhaupt ausgeben? Also meine Haare sind natürlich von der Länge her trotzdem eher kurz, wenn man sie mit Frauenfrisuren vergleicht. Über 5 Zentimeter ( mal ganz grob geschätzt, obwohl ich schlecht im schätzen bin ) sind es aber auf jeden Fall.


    Will wieder Frieden mit meinen Haaren schließen.

  • 8 Antworten
    Zitat

    Kann man als Mann ganz gewöhnliche Glätteisen nehme oder sollte man spezielle Glätteisen nehmen?

    Ähm, du möchtest doch deine Haare uffm Kopf glätten oder? Keine Schamhaar oder so...richtig?


    Warum sollte ein Mann also ein anderes Glässeisen benutzen als Frauen? ":/


    Guck doch mal beim Amazon nach Glätteisen.


    Ich denke aber so zwischen 20 und 30 € solltest du schon dafür ausgeben ;-)

    länge ist auch kein problem schau einfach nach es gibt große glätteisen also so wie du sie warscheinlich kennst und kleine die sind vll so groß wie dein mittelfinger. Leider sind die kleinen nicht überall erhältlich musst du halt suchen. Aber wenn du keines finden solltest es geht mit einem großen auch nur musst du aufpassen das du dir die haare nicht abfackelst mit einem großen xD

    Zitat

    Naja das einzige Argument wäre eben die Länge, ab welcher Haarlänge "funktionieren" denn überhaupt Glätteisen?

    Naja, aber es gibt ja auch genug Frauen mit kurzen bzw. 5-10 cm langen Haaren und die müssen abstehende Haare ja z.b. auch glätten können ;-)


    Ob klein oder groß ist nicht so entscheidend, entscheidend ist, ob es ein schmales oder breites Glätteisen ist.


    Mit einem dünnen kommt man logischerweise besser auch an kurze Haare.


    Diese Miniglätteisen taugen meiner Meinung nach nix, hab selbst eins gehabt und naja, ich bin dann auf ein großes umgestiegen, weil die oft besser beschichtet sind und besser heizen.


    Du solltest auf eins mit Keramikschichten achten, diesen Ionenquatsch kannste dir aber schenken ^^


    Remington ist z.B. eigentlich ne gute Marke.


    1.


    2.


    Du kannst aber natürlich auch nen Miniglätteisen probieren, ich spreche ja nur von meinen Erfahrungen und da war nen kleines Glätteisen bei ca. kinnlangen Haaren halt doof...


    Mini

    Ich hab mein Glätteisen auch bei Ohrenlangen haaren benutzt und keinerlei Probleme gehabt.


    Obwohl ich sagen muss, meine Haare lagen besser damit:


    https://www.amazon.de/Braun-Satin-Airstyler-Warmluft-Lockenb%C3%BCrste-Gl%C3%A4ttungsb%C3%BCrste/dp/B00008K62L/ref=sr_1_3?s=drugstore&ie=UTF8&qid=1477601417&sr=1-3&keywords=rundf%C3%B6n


    Ich benutzte immer den großen runden aufsatz, machte die Haare glatt, aber eben unten ein bisschen runder und voluminöser. Bei reinem Glätteisen hatte ich echt dünne Haare und musste toupieren, weil ich sonst aussah.... :-/


    Also runder nur wenn gewollt...


    Natürlich ist es als Mann doof sowas mal auszuprobieren...hast du nicht ne supergute Freundin, die dich nicht auslachen würde?


    Also wenn meine Kumpel ankommen würde, würde ich verdutzt gucken, klar, aber ich mein bei längeren Haaren will man die ja auch stylen können und nich aussehen, wie sonstwas...