Entweder rasiere ich mich, oder ich rasiere mich nicht- Geschmacksache! So, wie ich mich schön finde, so gehe ich auch in die Sauna. Der Schambereich der anderen Gäste ist mir dabei ziemlich schnuppe!

    Vielen Dank für die ganzen Antworten :)^ . Ich scheine mir also echt keine Gedanken machen zu müssen, da bin ich echt froh. Habe mir schon die komischsten Situationen vorgestellt und die dazu passenden Beinhaltungen ausgemalt, nur um zu verbergen, dass ich untenrum "blank" bin. Bei mir sieht man allein wenn ich stehe schon ziemlich viel, aber da ich vermutlich kein anatomisches Wunder bin, wird das wohl keinen interessieren (hoffe ich).


    Klar, Dummglotzer ausgenommen, aber mit denen werde ich Fertig ;-).


    Ich konnte mir aber auch ehrlichgesagt nicht vorstellen, dass um mich herum lauter Frauen mit üppiger Schambehaarung sind. Irgendwie gibt's das doch gar nicht mehr, oder? Ich meine ich rede nicht gerade mit jeder meiner Freundinnen über ihre Intimfrisuren, aber ich kann mir keine vorstellen, die nicht wenigstens die Behaarung auf einen Streifen reduziert hat.


    Hat jemand den "Baader Meinhoff Komplex" mit Moritz Bleibtreu gesehen? Da gab es eine Szene, wo das ganze Kino in Ekelgeräusche ausgebrochen ist (vor allem die Männer). An einer Stelle zeigen sich ein paar der Schauspielerinnen nackt und offensichtlich hat man in den 70ern noch Afrolook im Schambereich getragen ;-)... zum Glück ist das nun out :-p .

    Aus meiner "Saunabeobachtung" herraus:


    In jeder Altersgruppe gibt es Exemplare aller Gattungen.


    Von jungen Vollbären bis alten Glatzen um die extreme mal Auszutreten.


    Aber jeder wie es ihm gefällt... nur weil ich in die Sauna gehe würde ich auch nicht auf meine (Teil-)Rasur verzichten wollen. @:)

    Zitat

    aber ich kann mir keine vorstellen, die nicht wenigstens die Behaarung auf einen Streifen reduziert hat.

    Wir hatten vor einiger Zeit "Privatsauna" bei Bekannten mit meinen Freundinnen aus einem Tanzkreis, alle zwischen 36 und 45... 2 von 6 rasiert bis auf Streifen, 3 im Bikinischnitt und 1 Naturbusch... nicht repräsentativ aber eben ganz normal :)_

    Zitat

    Ich konnte mir aber auch ehrlichgesagt nicht vorstellen, dass um mich herum lauter Frauen mit üppiger Schambehaarung sind. Irgendwie gibt's das doch gar nicht mehr, oder?

    Für mein Empfinden schon :)z Gerade wenn der Altersdurchschnitt etwas höher ist, sehe ich häufiger (natürlich ohne zu glotzen ;-) ) komplett Unrasierte.


    Mir ziemlich egal, ich mag es an mir persönlich nicht, aber soll doch jeder so rumlaufen wie's ihm gefällt.

    Zitat

    meiner erfahrung nach haben die glotzer die meisten probleme sich selbst zu zeigen und haben ihr handtuch eng um den (bier)bauch gewickelt.

    Wer trägt denn in der Sauna ein Handtuch? Das stört doch nur beim quietschfidelen Miteinander! :-D

    Zitat

    Hat jemand den "Baader Meinhoff Komplex" mit Moritz Bleibtreu gesehen? Da gab es eine Szene, wo das ganze Kino in Ekelgeräusche ausgebrochen ist (vor allem die Männer). An einer Stelle zeigen sich ein paar der Schauspielerinnen nackt und offensichtlich hat man in den 70ern noch Afrolook im Schambereich getragen

    Willkommen im Club. Hatte damals direkt hinter mir ein paar 15-jährige Kevinisten sitzen, die bei dieser Szene in unterbelichtetes Gelächter ausgebrochen sind (Zeige mir deine Lache und ich sage dir, welchen Schulabschluss du hast...) – jaja, die schockierende Erkenntnis – Frauen hatte früher mal Haare... unfassbar...


    Zum Thema: Ich gehe regelmäßig in Saunen und da ist wirklich alles vertreten. Jung, alt, dick, dünn, rasiert, unrasiert... juckt wirklich keinen. Ist auch eine Sache des Respekts.

    Zitat

    An einer Stelle zeigen sich ein paar der Schauspielerinnen nackt und offensichtlich hat man in den 70ern noch Afrolook im Schambereich getragen ;-)... zum Glück ist das nun out :-p

    Ich würde mir viel eher wünschen, dass etwas anderes out ist: nämlich das lemminghafte Orientieren nach irgendwelchen fragwürdigen In/Out-Listen.


    An die TE: Du musst jetzt ganz tapfer sein: In einer "normalen" Saune interessiert dein Mösen-Dekor kein Schwein.

    @ Jumperov:

    In einem Bericht über die Dreharbeiten zum BM-Komplex-Film habe ich gelesen, dass den Schauspielerinnen Schamhaartoupets angefertigt werden mussten. Überraschender- (und in meinen Augen erfreulicher-)weise tragen die Aktricen im Film "Shame", der in der aktuellen Zeit spielt, unten rum gepflegten Dschungel und nicht Brandrodung.

    Ich bin ehrlich gesagt immer wieder erstaunt, wie viel Fäden es zur Schambehaarung/ Rasur gibt.


    Und bei solchen Bezeichnungen

    Zitat

    Vollbären, Dschungel, Afrolook

    frage ich mich immer, was solche Menschen denn um Gottes Willen für eine Schambehaarung haben, bzw. warum andere das so erwähnenswert finden. ":/

    Ich bin auch seit einer Weile Sauna Gänger und habe mit Entsetzen festgestellt, dass Schambehaarung wieder Mode ist. Und ich spreche hier nicht vom obligatorischen Strich in der Mitte, sondern von komplett unrasiert. Selbst bei jungen Frauen... %:| Meine Freundin und ich kamen und fast als Außenseiten vor... :=o