Glatze rasieren – Frage an die Frauen

    Hallo,


    ich bin am überlegen ob ich mir eine Glatze schneiden lasse. Habe blonde mittellange Haare, bin recht durchtrainiert und habe ein nach Meinung fremder Menschen attraktives Gesicht. Ich glaube vom Typ her könnte mir die Glatze stehen, habe auch keinen verbeulten Schädel oder so.


    Nur frage ich mich ob sich dadurch meine Chancen bei Frauen reduzieren, auch wenn sie mir stehen würde.

  • 33 Antworten

    Für mich sind männer mit glatze sexuell nicht anziehend, was aber nicht heisst das deine chancen bei anderen frauen nicht auf grund deiner neuen frisur steigen ;-)


    es gibt kein patentrezept und jede frau steht auch auf einen anderen typ mann oder achtet auf verschiedene attribute sei es charakter, humor, frisur, statur, kleidungsstil oder sonst was.


    Probiers aus wenns dir gefällt ist doch alles wunderbar. Selbstvertrauen und selbstsicherheit (keine selbstverliebtheit) machen sexy :) ob nun mit oder ohne haare aufm kopp

    Ganz ehrlich? Auch wenn das ein Vorurteil ist - bei einem jungen Mann mit Glatze hätte ich gleich den Verdacht einen Nazi vor mir zu haben und das wäre für mich dann schon abturnend.


    Wobei man das ja in Gesprächen berichtigen kann Aber ich denke dabei - bei sehr jungen Männern mit total rasierter Glatze - tatsächlich an Skinheads und das ist für mich der Abturner schlechthin. Das ist keine Entscheidung, sondern eher ein schon instinktives Zurückschrecken vor etwas, das ich als Symbol empfinde.


    Wenn zu sehen ist das jemand einfach eine sich natürlich bildende Glatze hat, wäre das für mich kein Problem, in keinem Alter. Mein damals 23jähriger Freund hatte auch schon eine beginnende Glatze - ganz ohne Rasur....

    Ich kenne einige Männer, die mit Glatze (für mich) durchaus attrativ sind und lehne Glatzen nicht grundsätzlich ab. Und muss ich da eher selbst an Neonazis u.ä. denken, wenn das restliche Erscheinungsbild nicht darauf hinweist.


    Allerdings kenne ich auch Männer, die nicht gerade eine "sonnige" Natur haben und irgendwie immer böse gucken. Bei denen hat die Glatze irgendwie noch abschreckender gewirkt. Auch gibt es leider einige, die mit Glatze immer wieder entsetzt nach ihrer Chemotherapie gefragt wurden, weil sie insgesamt irgendwie schwach, schmal und blass wirkten.


    Grundsätzlich hab ich erstmal nichts gegen eine Glatze und sie ist sicher kein Ko-Kriterium, aber das kann halt auch nach hinten losgehen. Das erfährst du leider erst, wenn du schon keine Haare mehr hast. In dem Fall würde ich mir einfach ein paar schicke Mützen zulegen ;-) Und bei Männern die Haare ja meistens dann auch wieder schnell auf einer akzeptablen Länge für ne nette Kurzhaarfrisur.

    An Nazi würde ich absolut nicht denken, dazu gehört auch beim optischen Klischeenazi doch mehr als keine Haare zu haben. Ich finds allerdings auch nicht attraktiv, wenigstens ein paar Stoppeln Haar müssen da sein. Was meinst du mit mittellang? Lange Haare bei Männern mag ich noch weniger, da wäre die Glatze doch wieder die bessere Alternative für mich ;-D

    Ich würde sagen: Mach halt, das ist doch so schnell wieder nachgewachsen! Selbst falls es doof aussieht, hast du nach einem Monat schon wieder nen cm auf dem Kopf ;-)


    Ich finde aber sehr kurze Haare schöner als eine Glatze. So irgendwie: http://henrycavill.org/images/stories/henry-cavill.jpg


    Vorrausgesetzt, du leidest nicht unter Haarausfall

    ich finde Glatze klasse!! macht einen Mann durchaus attraktiver als vorher.


    das einzige was ich unattraktiv finde, ist, dass du nicht einfach das machst was dir gefällt – kann dir doch scheißegal sein ob es den meisten Frauen gefällt oder nicht (außer dein Lebensziel besteht darin möglichst viele Frauen aufzugabeln %-| )


    sein Aussehen sollte man nicht nach irgendwelchen Fremden richten.

    wenn du schöne Haare hast, nicht mit solchen Geheimratsecken, dann lass sie. Ich persönlich finde Männer mit Glatze überhaupt nicht anziehend. Die haben für mich immer etwas brutales. Und für mich signalisiet es alter Mann. Schöne Haare zeigen mir eher, dass der Besitzer jugendlich und locker ist. Es geht nichts über ein paar schöne verwuschelte Haare. :-)


    Aber letztendlich muss es doch dir gefallen und es wächst ja tatsächlich schnell wieder nach :)z

    Mir scheint, Glatze sei wirklich etwas das entweder total anzieht oder total abstößt ;-)


    Wie so Vieles - Geschmacksache.


    Ich würde mir zur Not auch eine Schirmmütze oder so was zulegen - ein Basecap oder so- falls ich merke, es steht mir doch nicht.


    Aber als ein Wagnis fände ich die Glatze schon.

    @ Aeessa

    Zitat

    bei einem jungen Mann mit Glatze hätte ich gleich den Verdacht einen Nazi vor mir zu haben

    Das hängt ja nun wirklich vom restlichen Outfit ab. Wenn ein Mann mit Anzug (zum Beispiel) eine Glatze hat, denke ich ganz sicher nicht an Nazis.


    Ansonsten hilft nur: Probieren. Sonst wird man nie erfahren, wie es aussieht. Und wächst ja wieder.

    Versuch macht klug! Die wachsen doch schnell wieder nach, dann setzt Du einfach für zwei Wochen einen Hut auf ;-D


    An sich KANN ein rasierter Kopf gut aussehen, und zwar besser als wenn oben alles kahl ist und ringsum so paar hässliche Härchen rumhängen. Aber das muß man ausprobieren. Evtl. mal ein bißchen mit Photoshop probieren?


    Wenn Du eine symmetrische Kopfform hast, keine Narben auf der Kopfhaut und markante/interessante Gesichtszüge, könnte es passen.


    Also - versuchen.