Graue Haare mit 29 normal ?

    Guten Abend, vor einiger Zeit ist mir aufgefallen das eine Studienkollegin mit 29 Jahren weiße Haare bekommen hat. Nun hat sie die Haare gefärbt weil sie die weißen Haare gestört haben. Ich habe mich gewundert das sie überhaupt mit SCHON 29 Jahren weiße Haare bekommt.


    Nun stellt sich die Frage: Ist das normal? Woran kann es liegen das eine 29-jährige bereits weiße Haare bekommt ":/ ???

  • 27 Antworten

    Na klar ist das normal.


    Kenne eine mit 24, die schon sehr, sehr grau war.


    Mein Schwager ist ab Anfang 20 schon deutlich ergraut.


    Und seit einem Jahr (bin 30) finde ich auch ab und an eins auf meinem Kopf.


    Manche Leute werden nie / kaum grauhaarig, andere schon ab 20. Da gibt es keinen Stichtag, wie bei so vielem in der Biologie ;-D

    @ Schnecke1985

    "ab und an eins" :-D


    Das stört überhaupt nicht und ist sympathisch finde ich x:)


    nur wenn es viele viele weiße sind bei einer jungen Frau oder auch jungem Mann ist es für mich erstaunlich weil ich noch keine gesehen habe, bzw. gesehen schon - aber ich wußte nie das Alter, ich dachte immer dass das viel ältere sind und halt jung aussehen... Aber jetzt wo ich das Alter der Kollegin weiß.


    Aber danke für die Info @:) :)*


    Ich geh mal kurz googeln bevor ich sehr müde ins Bett falle...


    :)D

    Hallo ihr,


    seht mal was ich zu dem Thema gefunden habe - also offenbar kommen graue Haare durch Übersäuerung des Körpers aber auch Stress...


    http://www.zentrum-der-gesundheit.de/graue-haare.html


    LG :)*

    Meine ersten grauen Haare kamen mit 15, mit Ende zwanzig habe ich aufgehört zu färben, jetzt bin ich bald Mitte dreißig, ergraut, werde eher auf Mitte zwanzig geschätzt und bekomme regelmäßig Komplimente von Fremden, weil ihnen meine Haarfarbe so gefällt. Ich bin nicht richtig weiß, meine Haare waren früher mausbraun.


    Das frühe ergrauen liegt in der Familie, mein Vater ist Schuld. Auf seiner Seite werden die Menschen früh grau, ich habe ihn nur mit weißem Schopf gekannt, seine Mutter war auch mit Mitte Dreißig weiß, andere Verwandte ebenso.


    Mag sein, dass die Gesundheit und Stress da mitreinspielen, aber die Gene tun ihr übriges.

    Ich werde weiß, seit ich 18/19 bin. Mit Mitte zwanzig wäre ich ohne Farbe mittlerweile schwarz / weiß. Ich hab nicht mehr lange bis zur perfekten Ausgangshaarfarbe für viele bunte Haarfarben ohne vorblondieren zu müssen ;-D

    Ja klar geht sowas. Ich würde es auch als Normal bezeichnen. Meine Mutter und meine Schwester wurden mit 18 grau und sind es mittlerweile (53 und 33) komplett. Bei waren mit 20 durch mit ergrauen.


    Ich bin jetzt 31 und er graue seit meinem 24. Lj