Hallo *:)


    Ich bin 1,72 groß und ich muss sagen früher hat mich das so sehr gestört immer eine der größten zu sein, die Jungs waren zu klein, man ragt immer raus etc. Ich kann mir gar nicht vorstellen wie dass mit 1,80 ist, aber ich kann dich verstehen. Mittlerweile komme ich mit meiner Größe aber echt immer besser klar, ich habe nun einen Freund von 1,85 und neben dem fühle ich mich schon klein. Das kommt mit der Zeit, aber eigentlich ist es ja ganz schön groß zu sein, viele Männer stehen da drauf. Bekomme sehr viele Komplimente für meine langen Beine und ich denke bei euch wird es nicht anders sein, liebe Grüße an die großen Frauen hier und seid zufrieden mit eurer Größe, ihr seid alle schön :)_ :)^

    Hallo,


    meine Oma war 1,70m und für ihren Jahrgang (1921) schon recht groß. Meine Mutter wurde 1,74m und ich wurde 1,82m groß und Schuhgröße 43/44 >:(


    Hab da aber nie wirklich drunter gelitten.


    Hatte nur immer Bedenken, dass, wenn ich mal eine Tochter haben werde, diese so um die 1,90 werden würde :-o


    Aber zum Glück ist sie 'nur' 1,73m geworden. Sie ist mittlerweile 23 Jahre und da wird sich wohl nichts mehr tun.


    Eine schöne Größe für eine Frau finde ich :)^


    Für mich ist es schon kjomisch, wenn mir mal eine Frau begegnet, die größer ist. Kommt eben selten vor, wenn man überdurchschnittlich groß ist.

    Also ich bin sehr zufrieden und würde nicht tauschen wollen. Finde immer gutsitzende Kleidung, hab in Menschengruppen stets den Überblick und kann fast alle Glühbirnen ohne Stuhl wechseln, kann ganz normal auf einem Motorrad sitzen und hab an der Ampel, Stoppschild, Stau beide Füsse fest auf der Erde. Ich muss aber zugeben, dass Männer manchmal etwas respektvoll Abstand nehmen und erstmal gucken. Und noch was: bei Vorstellungsgesprächen bleibt man immer in Erinnerung.

    Wobei ich sagen muss, dass es mir auch gefällt wenn eine Frau noch grösser als ich ist. Habe eine Freundin die ist 180 und wenn man neben ihr geht, dann fühlt man sich ein bischen beschützt. Und wenn so eine grosse Persönlichkeit in den Raum kommt, dann ergibt das auch eine spezielle Ausstrahlung. Ich finde aber meine 173 reichen aus. Würde ich mir jetzt was Ideales basteln können, würde ich wohl mal ausprobieren wie es ist 165 zu sein ;-D

    1,83m finde ich bei einer Frau nicht mehr wirklich ungewöhnlich. Ich bin 1,90 und mir laufen regelmäßig Frauen über den Weg, die nur etwas kleiner wirken. Und unter den jungen Typen (10-12 Jahre jünger als ich) sind viele in meiner "Liga", viel mehr als früher... :)z

    Ich bin 177cm und nicht wirklich zufrieden mit meiner Größe. Klar, die langen Beine sind toll, aber das wars auch eigentlich schon. In der Schule war es immer furchtbar die Größte zu sein, damals gabs auch nie Hosen in meiner Länge. Bei Jeans konnte man dann halt die teureren Marken nehmen, wo man die Länge auswählen konnte...das ging dann noch, aber zum Beispiel Jogginhosen für den Turnunterricht waren immer eine Katastrophe ;-D heute ist wenigstens das Hosenproblem gelöst, da gibt es jetzt irgendwie immer meine Länge.. :)^ außerdem trage ich sehr gerne Kleider und Röcke mit Strumpfhosen oder Leggins. Hier muss ich einfach immer die allergrößte Größe kaufen also XXL oder so...dann passt das meistens auch mit der Länge, obwohl ich mich hier auch etwas durchprobieren musste, aber mittlerweile weiß ich welche Marken und in welchen Läden ich kaufen kann und wo nicht.


    Mein Partner ist nur 4cm größer als ich, hohe Schuhe kann ich also sowieso nie tragen. Würde ich aber so auch nicht, denn ich bin ja eh schon viel größer als meine Freundinnen, da muss ich nicht nochmal 10cm Absätze anziehen. ;-D


    Wenn ichs mir aussuchen könnte, wäre ich wohl gern so 170, aber das Leben ist ja kein Wunschkonzert ;-D

    Also ich bin genau 1,70m und bei mir wird schon gesagt "Man du bist aber echt groß!". Na danke.. die Männer sind aber auch kaum größer. Finde meine Größe grade noch OK, größer würde ich nicht sein wollen. Kann mir gar nicht vorstellen, wie es dann anderen gehen muss :-o Leide auch schon unter Schuhgröße 40, wo alle anderen auch sagen "Man hast du große Füße!".


    Hohe Schuhe kann ich auch nicht anziehen, da bin ich über 1,75 und hab das Gefühl, ich bin der absolute Riese. ;-D

    170 find ich nicht wirklich groß, bzw nicht besonders außergewöhnlich. Auch die Schuhgröße 40 empfände ich als normal.

    Zitat

    meine Oma war 1,70m und für ihren Jahrgang (1921) schon recht groß. Meine Mutter wurde 1,74m und ich wurde 1,82m groß und Schuhgröße 43/44

    Hab auch Schuhgröße 43/44 - wo kaufst du deine Schuhe?! :-)


    Was mir aufgefallen ist: Ich bin von Ö nach D gezogen und hier sind deutlich mehr große Frauen. Hier bin ich mit meinen 1.83 teilweise schon klein. In Ö jedoch falle ich noch sehr oft auf.

    Ich bin 1,84m groß, mit Schuhgröße 45, und finde das total normal. Hier in der Gegend gibt es viele große Frauen, ich sehe oft welche, die genauso groß sind wie ich oder sogar größer.


    Schuhe kaufe ich online bei Schuh Kauffmann, kein Problem. Und Jeans/ Hosen in L-Größe passen eigentlich immer.


    Mein Mann ist 1,96m groß, das passt prima! Mal gucken, wie groß unsere Söhne werden. ;-)

    Bella933

    Zitat

    Hohe Schuhe kann ich auch nicht anziehen, da bin ich über 1,75 und hab das Gefühl, ich bin der absolute Riese. ;-D

    Entschuldige, aber das ist Quatsch. Etwa ein Viertel aller erwachsenen Frauen ist größer als du und die tragen bestimmt nicht alle flache Schuhe. Du bist fast noch Durchschnitt. Dass du mit hohen Schuhen über die anderen hinausragst und du daher einen berechtigten Grund hättest, dich als absoluter Riese zu fühlen, stimmt einfach nicht. Dein Gefühl verarscht dich. Auch zur durchschnittlichen Größe der Männer (178 cm) würdest du mit hohen Schuhen noch absolut passen.

    Ich bin 180 und hatte damit nie sonderliche Probleme. Hosen und Leggins passen mir alle (und ich habe keine kurzen Beine), meine Schuhgröße ist mit 40-41 in den Geschäften gut vorhanden und bei mir in der Großstadt sind viele Frauen groß, somit falle ich auch garnicht auf. Das Einzige was schade ist, dass ich mich mit hohen Schuhen dann doch nicht mehr so wohl fühle und leider sind auch meine Freunde immer kleiner als ich bis maximal gleich groß...

    Ich bin 185 und schlank. Früher in der Jugend hatte ich schon große Probleme. Aber mittlerweile nicht mehr und auch Klamottentechnisch hat sich mittlerweile sehr viel getan. Ich trage trotzdem sehr gern hohe Schuhe. Zu andern ist es halt nicht.

    ich bin 1,87 groß und habe schuhgröße 43/44 und ich liebe meine größe. mit den großen füßen habe ich mich auch mittlerweile arrangiert, weil es heute doch eine recht große auswahl gibt - und pumps trage ich auch, wenn mir danach ist ;-D


    mein kerl ist 2 cm kleiner als ich und findet das vollkommen egal.


    und wenn ich mich mal klein und beschützenswert fühlen will, dann stelle ich mich zwischen die söhne (1,95 und 2,01) und hole meinen "kleinen" bruder dazu (2,04) ;-)

    Zitat

    Also ich bin genau 1,70m und bei mir wird schon gesagt "Man du bist aber echt groß!"

    ??? Aus der Froschperspektive vielleicht ;-) 1,70 ist nichtmal in der Nähe von groß. Meine Freundin ist 1,80 und das ist für meinen Geschmack gerade so nicht klein (bin selber 1,92) Wenn sie gleichgroß oder größer wäre würde mir das auch gefallen. :)z