• Große Narbe, woher?

    hey, ich habe vor ein paar Wochen eine 5cm lange und 1cm breite Narbe auf dem Rücken entdeckt. Sieht aus, als hätte mir ein Löwe nen tiefen Kratzer gegeben %-| Wie gesagt, ich habe sie erst vor ein paar Wochen entdeckt, im Sommer war sie noch nicht da. Hier ein Bild (schlechte Qualität) http://s10b.directupload.net/file/d/1670/sl566n4a_jpg.htm So, mein…
  • 37 Antworten

    ich hatte mal eine schmerzende wunde mitten am rücken wo ich tagelang net drauf kommen bin was es ist... war dann vom fortgehn eine ordentliche verbrennung mit der zigarette, die ich anscheinend nicht gespürt hab. nein, ich bin da nicht komatös in der ecke gelegen, hab mich also selbst gewundert. kanns bei dir vielleicht ähnlich gewesen sein?

    Wann hast du diese Narbe denn entdeckt? Sieht eigentlich garnicht wirklich aus wie eine Narbe. Vielleicht ist es ein normaler Kratzer den du nicht bemerkt hast, die können ja jenachdem auch etwas wulstiger werden.


    Ich hatte schon öfter riesen blaue Pflecke wo ich mich wundere wo die nur herkommen. Bekomme normal nur sehr schwer so Pflecke und da müsste ich schon gewaltig gegen etwas gestoßen sein....konnte mich aber an nichts dergleichen erinnern.

    Sieht aus wie eine der Narben die man kriegt, wenn man sich an etwas spitzem reibt, wie an einem Stück Holz oder nem Nagel etc. Kann ja auch im Schlaf passiert sein, also unwissentlich.

    is fröschle

    Nee, ich wachse nicht mehr, bin 18. Und dann wäre da doch nicht nur ein son Ding oder?

    mea culpa

    Ich weiß nicht, in den letzten Wochen war ich nirgenwo nackig unter Menschen ;-) kann also nicht durch jemand anderen verursacht worden sein. Da die Narbe auch so lang und breit ist, muss das doch wie schwein geblutet haben...ich verstehs einfach nicht :-/

    Aurora

    Ja, könnte ein Kratzer sein, aber die Narbe ist wie gesagt 5cm lang, 1cm breit und sie führlt sich beim drüberfassen auch recht tief an. Ich wüsste nicht, woran ich mich so verletzt haben könnte.


    Ich hab die vor 3/4 Wochen beim duschen gesehen, als ich mich von hinten betrachtet hab ;-D

    Zitat

    Ich weiß nicht, in den letzten Wochen war ich nirgenwo nackig unter Menschen

    muss ja gar nicht nackig gewesen sein, ich hab mir auch schon beim inlineskaten eine üble narbe unterm shirt zugezogen als ich in eine türe gefahren bin... und dadurch leider auch nicht so schnell bemerkt.


    auf dem foto schaut sie übrigens nicht aus, als hätt die geblutet? mysteriös auf alle fälle...

    Ich hatte/hab immer wieder solche Narben, wenn ich mich irgendwo aufkratze. Das fühlt sich dann so leicht geschwollen und hart an.

    Achso, falls das noch unverständlich ist, ich habe auch keinerlei Schmerzen an der Stelle oder so gehabt.


    Dass es aufgekratzt ist halte ich für unwahrscheinlich. Ich muss ja merken wenn ich mir da ne ziemlich lange und breite Narbe aufschelle...sehr mysteriös! :-o

    Muss nicht zwangsläufig sein, das es wehtut. Ich hab die Narben erst später entdeckt, ohne das sie mir aufgefallen sind. Meistens unten am Schienbein oder an den Armen.

    Also es handelt sich eindeutig um einen Dehnungsstreifen, wenn du dich an keine Verletzung erinern kannst.


    Diese kommen - wie schon erwähnt - durch schnelles wachsen / zunehmen / abnehmen usw. aber auch durch langes Sitzen!


    Bei mir sahs vor einigen Monaten so im unteren Bereich des Rückens aus! Die Narben verblassen mit der Zeit, jedoch fühlt man sie noch immer, wenn man mit der Hand drüberfährt, gerissenes Gewebe halt.


    http://img262.imageshack.us/my.php?image=02062007118eh7wo2.jpg

    Nee, sicher nicht, bei der TEin ist es

    Zitat

    Die ist wie gesagt ziemlich tief und etwas wulstig.

    , das sieht anders aus bzw. andere Ursache.


    Von mir selbst kenne ich Verletzungen, die nicht schmerzhaft waren, wohl auf Grund von Adrenalin bei Stürzen etc. Wenn man die Narbe(n) Wochen später bemerkt ist man sehr erstaunt, weil die Erinnerung an die Ursache fehlt.


    Eine andere Möglichkeit habe ich erlebt daß nach osteopathischen oder Chranio-Sacralen Behandlungen X Jahre alte Narben "aktiv" wurden, im Sinne von einer Wiederaufnahme der Rückbildung.

    @ charlotteB,

    hast/hattest Du Rückenschmerzen von den Wirbeln/Bandscheiben ausgehend? Eine Verletzung vor ein paar Jahren?


    Wenn die Antwort vier mal nein ist, bleibt nur eine Entführung mit Untersuchung durch Aliens ...*kreisch* :-p;-D

    Könnte so Dehnungsnarbe sein davon ich habe ne Menge ansonste ne richtige Narbe sieht anders aus.


    http://img243.imageshack.us/img243/2184/narbezn0.jpg


    http://img243.imageshack.us/img243/2184/narbezn0.jpg

    Zitat

    :-o :-o :-o :-o :-o


    Schock ohne Vorwarnung, das ist ja wirklich getackert :°(

    Sorry ich wollte das andere Bild nehmen und habe zweimal das gleich genommen.


    Findest du tackern so schlimm ich finde das geht noch.


    http://img243.imageshack.us/my.php?image=narbeqe7.jpg


    http://img243.imageshack.us/my.php?image=p4120008ux9.jpg

    Können Denungstreifen denn entstehen, wenn man weder gewachsen noch zu/abgenommen hat? Das bezweifle ich irgenwie. Wahrscheinlich ist es so wie delay sagt. Irgendwann mal im Adrenalinrausch verletzt, keine Schmerzen gespürt, das könnte sein :-)