Hey, freut mich, dass es so eine rege Beteiligung an diesem Thema gibt!! :)=

    Zitat

    wenn ein Mann noch mit letzter Mühe seine verbliebenen Strähnchen über die kahlen Stellen drapiert...

    Bin der letzte, der sowas machen möchte/würde (deshalb auch mein Posting um zu erfahren, wie so eine Frisur beurteilt wird). Momentan ists ja kein Drüberfrisieren sondern einfach ein längerer Haarschnitt, der mir – zumindest von vorne – besser gefällt.


    Aber ich weiß, wie du es meinst und stimme dem voll zu!

    Zitat

    ausserdem liegen die chancen auf dem frauenmarkt höher wenn man ne glatze hat , als irgendwo ein "loch" in den haaren

    Das glaube ich auch! Wenn ich so vor meinen Freundinnen, den "Haare wachsen lassen"-Befürworterinnen argumentiere, meinen sie meistens "das sieht man ja eh nur wenn du sitzt". Aber naja, das glaub ich nicht ganz so groß wie das Loch schon ist. :-/


    Danke euch allen für die netten Einträge @:)

    Ich finde Foto 5 auch am besten. Du hast das richtige Gesicht für "Haare ab". Sieht sehr gut aus :)^ Ich finde die etwas längeren Haare sehen auch gut aus, aber, wenn du dich unwohl fühlst (und ich finde, dass ohne besser aussieht), dann lass die Haare doch ab!

    Danke an alle für's Meinung posten und die Motivation :)


    Habe mich letztendlich dazu hinreißen lassen: Bild


    Ist zwar sehr ungewohnt, weil es das erste Mal seit ca. einem Jahr ist, aber mir gefällts ganz gut :) Jetzt fehlt nur noch etwas Bräune :-D


    Bin gespannt, was mein Umfeld dazu sagt...


    Liebe Grüße!


    2woozy

    Hey, da wird ja noch fleißig geschrieben :-)


    Ich hätte mir ehrlich gesagt nicht gedacht, dass das Ergebnis SO eindeutig ist – aber umso mehr freut es mich, vor allem da es doch mehr zu sein scheint, als nur eine Notlösung.


    Mir gefällt dieser Haarschnitt auch immer besser, momentan hab ich sie ca. 3mm länger (sind halt gewachsen *g*), was mir auch super gefällt. Und außerdem: ES IST SOOO PRAKTISCH ;-D Vor allem im Sommer, weil ich da ja immer Sonnencreme auf die kahle Stelle schmieren musste. Zusammen mit den langen Haaren rundherum war das natürlich nicht so leicht. Jetzt kommt einfach der ganze Kopf dran – ruck zuck :)

    Zitat

    Jepps, so ist es genau richtig. Sieht gut aus. Rasierst du Dir die Glatze nass oder mit nem Langhaarschneider?

    Ich hab so ne Haarschneidemaschine dafür. Nass rasiert hab ich noch nie, das wär mir auf Dauer zu mühsam. Und ich mag das Gefühl der "Borsten", wenn ich durch die Haare fahre – das gibts bei der rasierten Glatze nicht.


    Danke nochmal für eure netten Anregungen, das gibt wieder neues Selbstvertrauen, das leider mit den Haaren etwas davongeglitten ist während der letzten Jahre... ":/

    Zitat

    Und ganz nebenbei: Mir macht das total Angst, wenn ich hier immer von Haarausfall lese... Dann bin ich ja in 3 Jahren vielleicht auch schon dran.

    Naja unnötig Angst machen ist wohl das Schlechteste. Wenn sie ausfallen, kannst du eh nicht wirklich was tun. Und bis dahin solltest du lieber sorgenfrei leben :). Vielleicht gibts irgendwelche Pillen, die den Haarausfall verlangsamen, aber naja...das muss jeder selbst wissen, was er tut.


    Auch wenn es ein sehr sehr belastendes Thema ist in diesem Alter, muss man versuchen, objektiv zu denken und sich vor Augen zu halten, dass


    1) Haare nicht das Leben sind (nichtmal das halbe :) )


    2) andere Leute sich wünschen würden, "nur" dieses Problem zu haben.


    lg