Haare seltener waschen: wie?

    Mittlerweile sind meine Haar so weit, dass sie jeden Tag gewaschen werden wollen. Mit der Zeit ist das aber ziemlich nervig und ja auch teuer.


    Es gab Zeiten, da hab ich sie nur 2 mal in der Woche waschen müssen aber jetzt... :-/


    Wie bekomme ich es denn hin, dass ich meine Haare nicht mehr so oft waschen muss???

  • 94 Antworten

    je öfter man sie wächst, desto fettiger werden sie. du musst am besten übers wochenende mal nicht unter die leute gehen, donder zuhause bleiben und wenns geht freitag bis montag deine haare nicht waschen, also erst montag wenn du zur arbeit/schule gehst. dann erholen sich die poren oder was auch immer von dem ständigen waschen und nach einiger zeit reicht es, wenn du sie alle 2-3 tage wäschst (bei mir isses jedenfalls so gewesen)...

    also ich weiß von mir selber, da ich selber jeden tag wasche, ist das auch schon ne psychische sachen, man bildet sich regelrecht ein, dass die haare am nächsten tag total fettig aussehen! dass sie mehr eigenfett produzieren, ist normal... aber tägliches haare waschen soll nicht schädlich sein!


    mach es wie escada es sagt, einfach mal 2 tage nicht waschen... oder nen zopf tragen, dann siehts immer gut aus!

    bei mir hilft das nichts. Ich hab während Krankheiten und in den Ferien schon oft ca. 3 Tage meine Haare nicht gewaschen, weniger fettig waren sie deswegen nicht.


    Meine Kopfhaut produziert einfach ziemlich viel Fett, das ist halt bei jedem anders.


    Das ist wie bei Leuten, die fettige Gesichtshaut haben - wenn sie nur noch alle ein oder zwei Tage ihr Gesicht waschen, wird die Haut deswegen nicht weniger fettig...


    zudem haben meine Haare nach einem Tag den Geruch der Umwelt angenommen, z.B. Zigarettenrauch etc. Da find ich es besser, sie täglich zu waschen.

    naja, schädlich ist das nicht, aber auch nicht sooo gut!


    klingt zwar jetzt etwas weltfremd, aber folgendes soll auch gut sein: spülmittel statt schampoo!


    das hat anti fett wirkung, nicht nur bei töpfen, sondern auch bei haaren. hat mein vatrer mir irgendwann mal alles genauer erklärt, der ist chemiker und hat ahnung mit so nem kram... habe mich bisher noch nicht getraut, aber werde es morgen mal testen


    teufelchen dir wird nichts anderes übrig bleiben, also paar tage keine haare zu waschen!

    genau das selbe prob ahtte ich auch teufelchen...


    jedne tag haare waschen...alle 2 wochen neues shampoo...


    irgendwann habe ich sie einfach 5 tage nicht gewaschen... seitdem wasche ich sie alle 3 tage..und sie sind absolut nicht fettig!

    das geht aber nicht bei jedem.


    ich hab meine Haare früher alle 3 Tage gewaschen, nie häufiger. Doch dann waren sie am 3. Tag sehr fettig, und ich hab sie alle 2 Tage gewaschen, und jetzt sind sie jeden Tag fettig. Ich glaube nicht, dass sich da bei mir was ändern könnte.

    Bei mir hängt das auf jeden Fall mit der Psyche zusammen. Hab das letztes WE versucht. Freitag morgen gewaschen und dann bis Sonntag Nachmittag ausgehalten. DA haben wir uns später mit Freunden verabredet und ich kann ja nich rumrennen, als ob ich die Lätta auf Kopf hab und man brauch nur noch ein brot ranhalten. Tja und nu muss ich sie morgen früh (spätestens) waschen, sonst dreh ich durch. Ich wasch sie alle zwei Tage. Am zweiten Tag muss ich aber auch schon immer nen Zopf machen. :-(

    Hallo,


    ich stimme Gras Halm zu - die Haare nicht zu waschen bringt nichts, wer fettes Haar hat soll es einfach waschen so oft es nötig ist, auch täglich.


    Was man beachten sollte ist: Immer ein sehr mildes Shampoo benutzen (ich kann sebamed every day shampoo SEHR empfhelen!!) und gut ausspülen ausserdem sollte man die Kopfhaut nicht zu feste reiben und rubbeln. Entfettendes Shampoo hat nur einen kurzen Effekt, auf Dauer gesehen produziert die Kopfhaut eher mehr Fett, um den "Verlust" auszugleichen.


    Ich bin schon im Krankenhaus gelegen und durfte tagelang die Haare nicht waschen, es war schrecklich, natürlich waren meine Haare fettig und haben schlecht gerochen, aber meine Kopfhaut fing auch an, ganz schlimm zu jucken, bis ich sie mir blutig gekratzt habe. Das war das übelste daran. Weniger fetten tun sie dewegen aber auch nicht, also der Trick hat bei mir leider nicht gewirkt!


    Bei mir gehört die Haarwäsche zum täglichen Duschen dazu. :-)


    LG

    Also...

    Eine Bekannte von mir hat auch sehr schnell fettendes Haar. Und aus ihrer Not hat sie eine Tugend gemacht, und benutzt zur Haarwäsche jetzt ihr Duschgel. So muß sie sich nur noch alle 2 Tage die Haare waschen und da ihr Duschgel so gut riecht, hat sie diesen Duft jetzt auch in den Haaren. Sie ist von dieser "Idee" total begeistert. - Allerdings weiß ich nicht, welches Duschgel sie benutzt.