Also ich habe bis jetzt schon 3 Mal mit Henna gefärbt (allerdings nicht mit farblosem, sondern mit dunkelbraunem) - klar ist es ein wenig komisch (es fühlt sich halt an wie Schlamm, was man sich da auf den Kopf macht), aber ich finde es lustig, und wenn man vorsichtigt ist, versaut man auch fast nichts.


    Allerdings konnte ich bei mir kaum einen Unterschied feststellen, was das Fettigwerden meiner Haare betrifft. Aber vielleicht ist es ja auch nochmal ein Unterschied, ob man färbendes oder farbloses Henna benutzt?

    na das farblose henna denke ich mal, soll eher als ersatz fürs haare waschen dienen.


    hingegen farbiges henna ist für farbeffekte...


    also meine sis hatte mal henna und es war genauso fettig wie immer.

    meine haare fetten auch relativ schnell nach, aber ich hab echt absolut keine lust sie mir jeden tag zu waschen. Vorallem früher wo sie noch länger waren. wasch sie jetzt höchstens zweimal in der woche, sonntags und mittwochs. und das reicht auch völlig, wenns mal ein weniger fettiger ist, was solls? mich stört es nicht und wenn die andern damit ein problem haben, dann sollen sie eben. bin mal zum friseur gegangen und eine woche lang zuvor hab ich sie nicht gewaschen und die friseuse meinte doch tatsächlich ob ich sie in der früh gewaschen hätte weil sie so toll aussähen. also ich kann euch sagen: man hat gesehen dass die fettig sind, aber wenn sie meint...

    ich finde fettige Haare nicht schön..:-
    zudem fangen sie an komisch zu riechen, bei mir zumindest, und sie glänzen nicht mehr so..:-
    ist ja auch viel Schmutz der sich ansammelt und Schweiss...

    Meine Beobachtungen...

    Also, ich hab das Gefühl, dass Haare schneller nachfetten, wenn man Stylingprodukte verwendet und der Geruch ist dann auch schneller und intensiver da. Da meine Haare leicht lockig sind und von daher schon ein Eigenvolumen haben, verwende ich selten Stylingprodukte (außer sie fallen halt nicht so wie ich möchte). Ist das Einbildung oder habt ihr das auch schon beobachtet?

    ja klar, gele, wachs, schaumfesiger und haarspray, lassen das haar schneller schmutzig aussehen. gerade wenn mans ne nacht drin hatte.


    ich finde an mir fettige haare swehr störend aber auch an anderen frauen, deren haare so ekelhaft herunterhängen und ich meine die, bei denen es wirklich nicht mehr schön aussieht...

    also,das problem mit den extrem fettenden haaren hatte ich auch. noch dazu eine permanent juckende kopfhaut. wenn ich morgens meine haare gewaschen hatte,sahen sie abends schon wieder fettig aus. jetzt benutze ich totes-meer-shampoo extra sensitiv von murnauers. schon nach der ersten wäsche war das gejucke weg und die haare sehen auch am dritten tag noch nicht schmutzig aus. es riecht nicht besonders gut.aber ich benutze sowieso einen conditioner,weil ich meine extrem langen haare sonst nicht kämmen könnte. wichtig ist natürlich,dass der conditioner nur in die langen haare gegeben wird. das gehört nicht auf die kopfhaut.

    Ja

    farbloses Henna :-)


    Also, meines hatte damals 6 Mark gekostet. Das kriegt man in so Öko-Läden wie Spinnrad (ich weiß nicht, ob er überall abgeschafft wurde, aber einige Läden verkaufen noch Spinnrad-Produkte) oder in kleinen, seltsamen, orientalischen Läden, die auch Kitsch und Essen verkaufen.


    Genauer kann ich leider nicht helfen, da es mir eher um den Färbungseffekt ging und ich es nur 1 x gekauft habe. Färbte ja nicht. Allerdings sollte man sich nicht drauf verlassen und trotzdem farbloses Henna kaufen ;-)


    Sollte aber net so viel kosten.


    Viel Erfolg!!!

    Ich habe meine Haare meistens zum Zopf zusammen, dann fetten sie aber schnell. Wenn ich sie offen lasse, fetten sie nicht so schnell, werden dafür aber schneller dreckig (Staub und Co.).


    Ich versuche, einen Mittelweg zu finden - da wo viel Staub in der Luft ist (Reitstall) binde ich sie zusammen, sonst lasse ich sie offen.


    Kämmen tu ich nach Möglichkeit mit Abstand zur Kopfhaut - sonst verteilt sich das Fett so schnell.


    Außerdem ist mir aufgefallen, dass es von Klima/Luft abhängt, wie schnell die Haare fetten - an der See werden meine Haare schneller fettig als im Binnenland.


    Ich komme meistens mit alle 3 Tage waschen aus, dann wasche ich nur die Kopfhaut, die Spitzen kriegen automatisch genug Shampoo ab. Wenn ich die extra einseife, werden sie trocken.

    Zitat

    dann wasche ich nur die Kopfhaut, die Spitzen kriegen automatisch genug Shampoo ab.

    Genau so ist es auch "richtig". Man soll nur die Kopfhaut einshamponieren, da das restliche Haar das Shampoo beim ausspülen sowieso abbekommt und das ist ausreichend.