Also ich hatte am Anfang genau dasselbe Problem wie du,da ich sehr lange Haare habe ist das viel zu anstrengend für mich gewesen sie jeden Tag zu waschen.Deswegen habe ich sie die erste zeit nur alle 3 tage gewaschen,die Haare sind zwar gewohnt jeden Tag gewaschen zu werden und fetten deswegen schneller nach, aber nach 2-3 wochen gewöhnt sich dein haar dran und fettet nicht mehr so leicht.Deswegen solltest du die ersten wochen(auch wenn du fettiges Haar kriegst!!)nur alle 2-3 Tage waschen.Bei mir hat es gut geklappt .

    @gras-halm

    conditioner kann auchn grund sein...der soll ja nur in die spitezn rein...um nachm shamponieren die haarschicht wieder zu glätten....


    auf der kopfhaut bewirkt bei mir conditioner nach 2tagen auch wieder fettige haare....

    ich wasche meine haare nur 2 mal die woche. die würden auch nach einer woche nicht fettig werden und sogar komisch dass die nach 4 tagen ganz kräftig nach shampo riechen. woran das wohl liegen wird ???

    dann hast du wohl nicht so eine starke talgproduktion, is doch toll!


    ich muss meine haare sowieso eigentlich jeden tag waschen, weil sie nach dem schlafen immer furchtbar aussehn.


    die sind dann zwar noch nicht fettig, aber mit so nem kopf kann ich nicht vor die tür ;-)

    ich glaub es hängt vom shampo ab ...

    was ich genauso komisch finde ist: wenn ich den ganzen abend bzw nacht in der disco war dann stinken die schrecklich nach rauch. wenn ich am nächsten tag für ca 1 stunde nach draußen gehe dann verschwindet der gestank und die riechen nach shampo wieder.


    früher als ich noch kein passendes shampo hatte war es manchmal reinste katastrophe, aber seit dem ich herbal essences (wirds so geschrieben?) für gewelltes und gefärbtes haar verwende ist es besser geworden ...

    Ich hab leider auch das Problem das meine Haare sehr schnell fettig werden...wasch sie deswegen eigentlich jeden Tag!


    Hab in den Ferien oder so meine Haare aber auch ein paar Tage nicht gewaschen, sind aber leider trotzdem immer so schnell fettig geworden.

    Puh, hab mich gerade mal durch den ganzen Thread gelesen- hab nämlich auch das Problem- ist echt ein Teufelskreis- hab jetzt auch schon seit langer zeit den Haare-wasch-Zwang; muss sie echt jeden tag waschen, auch wenn ich nur allein zu Hause bin, weil ich sonst einfach schlechte Laune hab und mein Kopf die ganze Zeit vor sich hin juckt.


    Will mir jetzt aber auch versuchen, dass ganze abzugewöhnen- werde mal das Tote Meer Salz Shampoo versuchen- hoffe, ich schaffe das Ganze bevor es richtig warm wird, weil dann ists bestimmt noch ekliger sich einen Tag nicht die Haare zu waschen...


    Na ja mal schauen wies so klappt


    Lg Sonnenblume

    Ich bin zum Glück weg von der täglichen Haarwäsche. Nachdem ich vor ca. einem halben Jahr das Gefühl hatte, dass meine Haare abends schon einen leicht fettigen Schimmer hatten, musste ich unbedingt was ändern.


    Es hat bei mir ungefähr einen Monat gedauert, bis sich meine Haare daran gewöhnt haben.

    ich muss meine haare jeden tag waschen da sie duch ne stützwelle im arsch sind und ich jeden tag ne kur machen muss damit sie wieder einigermassen werden... aber man sieht schon was das es hilft .. :-)


    vorher hab ich auch jeden tag gewaschen aber auch mal 2 tage nicht. am 3. tag hat dann mein kopf gejuckt..

    Wundert mich, dass der Faden noch nicht von "Iiiih"-Schreiern überrannt wurde. ;-D


    Wenn ich täglich Haare waschen würde hätte ich nur noch Stroh am Kopf. Erst zwei bis drei Tage nach dem Waschen sind sie wieder einigermaßen gefettet. Weiss jemand was man da am besten für eine Bürste nimmt - hab grad son Plastik-Teil, das ist glaube ich nicht so gut...?