Es geht nicht um Haarfarben, sondern um das Gesamtbild. Das kann bei jeder Haarfarbe stimmig oder weniger stimmig sein (je nach Person) und wird maßgeblich auch vom Verhalten und dem Selbstbewusstsein beeinflusst.


    Ein gepflegtes Äußeres ist natürlich immer wichtig.

    @ Zwetschge1

    Matthias Schweighöfer ist sicher ein Beispiel. Boris Becker ist eher rotblond. Ansonsten fällt mir bei Promis momentan nur der Fußballer Andreas Beck ein oder Wikileaks-Gründer Julian Assange.


    Terrence Hill hat inzwischen gar keine Haare mehr.

    @ gato

    Interessant zu wissen: Bist du blond?

    Blond war nie mein Typ. Mein ganzes Leben lang fand ich noch keinen blonden Kerl sexuell attraktiv, vielleicht weil ich selbst sehr hellblond bin. Bis mein Freund kam, damals blond. Ich bin seit über fünf Jahren völlig verknallt (obwohl er inzwischen mal braun-, mal schwarzhaarig ist).


    Ich kann blonde Männer aber durchaus sehr gutaussehend finden.


    Rothaarige sind meine persönliche Vorliebe – sehe ich einen rothaarigen Mann, werden mir sofort die Knie weich. x:)

    Von mir ein klares Ja zu blonden Männern mit tiefblauen Augen. :-) Solange Wimpern und Augenbrauen nicht zu hell sind, mag ich diese Kombination sehr. Mir wäre offen gestanden auch sonst nie aufgefallen, dass blonde Männer in irgendeiner Weise unbeliebter wären. Da sind die Vorlieben zumindest in meinem Umfeld ausgewogen.

    Man kann aber schon sagen: Blonde Haare POLARISIEREN!


    Die einen finden die megaklasse, die anderen mega-nicht-so-gut!


    Dunkle Haare finden dafür aber ausnahmslos alle Frauen SUPER-GUT (freut mich ;-))


    Was mich wundert: Dass ausgerechnet Frauen nicht auf BLOND stehen, die selbst sehr BLOND sind. Macht ja aus Sicht der Evolutionsbiologie keinen Sinn, oder?

    Ich glaub nicht, dass alle Frauen auf dunkel stehen ;-).


    Man sagt ja, dass man sich als möglichen Fortpflanzungspartner einen Menschen sucht, der einem nicht ähnelt, um möglichst unterschiedliche Gene und daruch hohe Chancen auf gesunden Nachwuchs zu haben. Ob das tatsächlich so stimmt weiß ich nicht.

    Zitat

    Rothaarige sind meine persönliche Vorliebe – sehe ich einen rothaarigen Mann, werden mir sofort die Knie weich.

    Witzig, ich finde, dass es kaum eine unansehnlichere Haarfarbe gibt als Naturrot. Dazu noch fast unsichtbare Wimpern und bleiche Haut.. :|N