Hintern enthaaren

    Ein unschönes Thema, ich weiß :-) Aber:


    Wie macht ihr das?


    Wachsen ist unheimlich schmerzhaft..


    Deswegen wollt ich mal fragen wies mit Enthaarungscreme ausschaut.


    Hat da jemand Erfahrungen? Ist das gefährlich, wegen Schleimhäuten etc?


    Danköö!


    Nehme auch gern per PN Ratschläge an, wenn das jemandem peinlich ist ;-D:)*

  • 18 Antworten

    Oder wegrasieren lassen ;-D Man(n) kommt da ja in der Regel selber nicht so gut hin. Enthaarungsmittel würd ich mich in der Region nicht trauen, aber gegen eine sorgfältig durchgeführte (Nass-) Rasur spricht wohl nix. Und hinterher schön eincremen, dann haste schöne Pfirsischbäckchen! ;-)

    Ich rate dringend von Enthaarungscreme an dieser Stelle ab ... wir hatten da mal einen Patienten in der Klinik, der hat mir das erzählt ... soll heftig brennen und die Schleimhäute entzünden sich derbe und tun heftigst weh ... also lieber rasieren ;-)

    Ich Rasiere mit einem Nassrasierer, oder besser ich lass rasieren da man ja selber nicht hinkommt.


    Aber von Enthaarungscreme würde ich abraten.

    Rasieren geht doch...


    Aber es gibt doch auch Enthaarungscreme für die Bikinizone... da dürfte doch nix schiefgehen oder? MAch mich nicht schwach oO %-|

    Na ja ich weiß nicht... Cremes für die Bikinizone sind nicht für den Intimbereich gedacht, sondern für das, was aus der Bikinihose rausguckt (deshalb Bikinizone). Wenn es nicht ein spezielles Enthaarungsmittel für die Region ist, würd ich es lassen. Beim Orion hab ich mal so was gekauft, hat gut gewirkt, nicht gebrannt, hat aber gestunken wie die Pest.

    Würde mich auch mal interessieren was man machen kann, also "häuslich".


    Rasieren will ich nicht weil die Stoppeln dann kratzen. Ich laufe viel. Außerdem hat man einmal angefangen, kann man nicht wieder aufhören wegen denStoppeln.

    Zitat

    bist du irre? ;-D

    Na, na, na ... nicht gleich ausfallend werden. ;-)


    Das war aber ernst gemeint, dass du die Haare am Hintern evtl. kürzen könntest, anstatt alles abzurasieren - sieht meiner Meinung besser aus, anstatt "kahler Arsch und behaarte Beine" (sofern du dir nicht auch die Beine rasierst...).

    Wir sollten mal klären, *was* genau der Threadersteller nun enthaaren will. Willst du den *Hintern* enthaaren - also das, was oben an deinen Beinen dran ist - oder die Region rund um den Anus, oder alles beide? Davon hängt nämlich auch ab, was letzendlich das geeignete Mittel ist. ;-)


    Gruß so.what


    Wenns zweiteres ist, würd ich fast sagen, rasieren ist das günstige, praktischste (weil beim Duschen gleich mitzumachen) und unschmerzhafteste. Ich denke mal, an die nachwachsenden Haare gewöhnt man sich, und dann juckts auch nicht mehr, es brennt lediglich etwas direkt nach der Rasur.

    @ Oxidbroeckchen

    Bei dir könnte es allerdings kritisch werden, weil die Huat beim Laufen ja permanent aneinanderreibt. Weiß nicht, wie gut das der rasierten Huat bekommt, kann mir schon vorstellen, dass es da zu Irritationen kommen könnte.


    Gruß, so.what

    Zitat

    Wie wärs mit stutzen anstatt rasieren?

    Hat da jemand Erfahrung mit? Habt ihr das mit einem Langhaarschneider gemacht? Welche Länge? Un welche Erfahrungen habt ihr? Hats gepiekst, gejuckt, wurdet ihr wund?