Hohe Absätze bei großen Frauen?

    Hallo!


    In den nächsten Monaten gibt es wieder einige große Feiern, zu denen ich eingeladen bin und nun beschäftige ich mich schon ein paar Tage mit dem leidigen Schuhthema...


    Ich bin 1,77 groß und habe leider dazu auch noch Schuhgröße 43 vererbt bekommen :|N . Zu den Feiern trage ich ich kurze festliche Cocktail- (Abendkleider). Sonst habe ich immer Ballerinas angezogen weil ich mich unwohl fühle wenn ich alle überrage aber irgendwie finde ich, dass es "latschig" und unelegant aussieht.


    Nun überlege ich jedoch ob ich mir nicht doch mal hohe Schuhe kaufe...in der engeren Auswahl ist ein paar Pumps (die suuuper bequem sind aber vielleicht ein bisschen "plump") mit 4,5 cm Absatz und ein paar "High Heels" mit 8 cm (die ich richtig schick finde, aber nicht soo bequem sind aber einen "kleineren" Fuß machen durch die Höhe).


    Habe schon öfter irgendwelche blöden Kommentare gehört weil ich auch sehr schlank bin ("Da kam die große Dürre..etc.) und traue mich daher immer nicht hohe Schuhe anzuziehen und fühle mich unwohl damit.


    Würdet ihr mit der Körpergröße hohe Schuhe tragen? Oder denkt ihr ehr an Giraffen oder so wenn ihr eine große Frau mit hohen Schuhen seht? Oder an andere große Frauen: Tragt ihr auch auf großen Feiern eher Sandalen / Ballerinas?

  • 85 Antworten

    Ich bin nur 2 cm kleiner als du und ich trage hohe Schuhe. Warum auch nicht?


    Einer Freundin, die sogar noch etwas kleiner ist, wurde immer von der Mutter eingeredet sie sei zu groß für Absätze (die Mutter ist selber ein winziger Erdnuckel), das hat mich ziemlich traurig und wütend gemacht. Sie hat sich immer nur flache Schuhe gekauft (auch Winterstiefel, festliche Schue usw.) und ne regelrechte Umfrage unter ihren Freunden gemacht, ob ihr nicht auch mittelhohe Schuhe stehen würden. :|N Die Antwort von 99% der Umfrageteilnehmer war übrigens JA!! ;-)


    Wieso sollte man denn auch als große Frau keine hohen Absätze tragen?


    Das einzige, was ich z.B. schon bei meiner Schuhgröße nicht so schön finde, sind spitz zulaufende Schuhe, weil die die Füße noch größer aussehen lassen. Ich hab Größe 40 und meist findet sich was hübsches, aber bei spitzen Schuhen hatte ich noch nie Glück... ;-D

    Danke! Spitze Schuhe trage ich auch aus Prinzip schon nicht! Ich habe mir runde, schwarze Wildlederschuhe ausgesucht, weil ich finde Glattleder sieht auch immer größer aus. Hübsche Schuhe finde ich eigentlich auch immer und passe auf,dass sie "kleiner wirken". Ich mag die Schuhe von Tamar**, denn sie sind noch einigermaßen erschwinglich und es gibt sie auch in 42/43.


    Fühlst du dich nicht komisch, wenn du damit meisten Frauen und einige Männer überragst?

    Zitat

    Habe schon öfter irgendwelche blöden Kommentare gehört weil ich auch sehr schlank bin ("Da kam die große Dürre..etc.)

    Geh davon aus, dass da eine gehörige Portion Neid mit im Spiel ist.


    Wenn du sowieso hochgewachsen bist, dann tritt ruhig die "Flucht nach vorn" an und betone deine eindrucksvolle Länge (die sicherlich auch lange Beine beinhaltet) noch bei besonderen Anlässen mit höheren Absätzen. Wie schon erwähnt: Da durch die erhöhten Hacken der Fuß in die Schräge kommt, wirkt er optisch kürzer und dadurch zierlicher. Auf Dauer würde ich der Fußgesundheit zuliebe aber schon eher Flats tragen.

    Wenn man elegant drauf laufen kann, sehen High Heels bei jeder Größe gut aus. :)z Ansonsten kannst du ja etwas weniger Absatz tragen(5-6 cm). Ob du nun alle Anwesenden überrragst oder nicht – dir muss es gefallen.


    Die Sprüche gibt es halt (bin selber 1,80 Meter groß), aber anerkennende Blicke auch ;-) .

    Kitten-Pumps, vor allem die spitzen, sehen auch elegant aus und haben nur kleine Bleistiftabsätze zwischen 3 und 5 cm; die würde ich an Deiner Stelle nehmen.

    Zitat

    Fühlst du dich nicht komisch, wenn du damit meisten Frauen und einige Männer überragst?

    Die meisten Frauen/Mädchen überrage ich seit dem Kindergarten und Männer sind in der Regel größer als ich. Und wenn sie kleiner oder gleich groß sind, dann fällt mir das ehrlich gesagt nicht auf. Ich empfinde 175 bzw. 177 aber auch nicht als "übergroß", sondern oberer Durchschnitt. Maximal. Im Grunde "überrage" ich auch nicht die meisten Frauen, sondern die sind in der Regel ca. gleich groß oder nur ein paar unbedeutende Zentimeter kleiner als ich.


    Darüber mache ich mir aber auch gar keine Gedanken weil mir die Größe ziemlich wurscht ist und meine Körperprobleme woanders sitzen (auf der Hüfte ;-D ). Wenn ich schöne Schuhe sehe, dann gehe ich nach Schönheit und Tragekomfort/Sitz (Tragekomfort klingt so nach Birkenstock...) und nicht danach wen ich damit überragen könnte und was andere darüber sagen. @:)

    Danke ! Ich glaube Kittenheels/-pumps sehen in meiner Größe nicht so toll aus :( Außerdem haben die ja diesen dünnen Absatz und ich glaube ich brauche etwas mit nem dickeren Absatz weil ich darauf besser laufen kann...ansonsten wird das ja ne lachnummer :D


    Das hier ist der schöne Schuh:


    http://www.tamaris.de/tonco/1-1-22410-23.html#color%3D3004%26size%3D43


    und das der supersuperbequeme:


    http://www.tamaris.de/cusso/1-1-22302-23.html#color%3D3805%26size%3D36


    Vielleicht kommt es einfach darauf an, zu lernen dazu zu stehen. Ich werde ja eh nicht kleiner egal wie sehr ich mir es wünschen würde....und wie du sagtest zuendstoff, die Vorzüge (lange beine) zu betonen.

    Solche "Bequem-Pumps" habe ich auch, trage ich oft, die sind auch ganz okay. Aber doch kein Vergleich zu meinen kleinen nudefarbenen Kitten-Heels, die fallen auf, obwohl sie mich nicht noch größer machen.


    Egal, man muss mögen, was man trägt! *:)

    Oh mann :-Dden ersten würdest du auch als Bequem-Pumps bezeichnen? ;-D Ich finde den schon ganz schön hoch und sexy :-/

    Wenn Du Dich mit schicken Schuhe und hohen Absätzen hohen Absätzen wohl fühlst dann trage sie. Du fühlst Dich wohl, Deine Umwelt soll Dich so nehmen, wie Du gerade bist und auf sie wirkst.


    Achte aber darauf, das Du hohe Absätze nicht täglich stundenlang tragst, das schadet Deinen Füßen (Achillessehnenverkürzung, etc.).


    Wenn Du aber Kontaktmöglichkeiten zu Männern suchst, dann wird die Gruppe der Männer, die sich an Dich "herantraut" um so kleiner, je mehr Du die Männer "überragst".


    Dies mußt Du abwägen und Dich für den spezielten Fall (Tag) entscheiden, für welche Schuhe Du Dich diesesmal entscheidest.

    Ich mag Absätze bzw. hohe Absätze bei keiner Frau, egal wie groß oder klein, leiden.


    1) Können die wenigesten mit hohen Absätzen umgehen, wodurch es eher affig als elegant oder schön aussieht


    2) Unpraktisch. Man kann nicht mal eben zu einem schnelleren Lauf ansetzten, um den Bus zu bekommen oder einem ausgebrochenen Brand zu entkommen ( :-p )


    3) Sehe ich in ihnen eine Manifestation eines Schönheitsideal, das Frauen auf verschiedenster Art schadet. Ich will keine Frau, die sich gedankenlos einem solchen Ideal unterwirft.

    Zitat

    Man kann nicht mal eben zu einem schnelleren Lauf ansetzten, um den Bus zu bekommen oder einem ausgebrochenen Brand zu entkommen ( :-p )

    Doch, kann man.



    Zitat

    Würdet ihr mit der Körpergröße hohe Schuhe tragen?

    Ja, so riesig ist 1,77 auch noch nicht.

    Zitat

    Oder denkt ihr ehr an Giraffen oder so wenn ihr eine große Frau mit hohen Schuhen seht?

    Mit Tieren vergleiche ich schonmal gar nicht :-| Solltest du wirklich extrem dürr sein und das durch die Absätze verstärkt werden, fänd ichs tatsächlich nicht optimal. Aber das muss ich ja nicht. "Normal"-schlank und groß plus Absatz gefällt mir.

    Zitat

    Oder an andere große Frauen: Tragt ihr auch auf großen Feiern eher Sandalen / Ballerinas?

    Ich mache das eher von der Bequemlichkeit abhängig. Aber nur weil andere Kampfzwerg spielen wollen, trag ich bestimmt keine flachen Absätze.