• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    wo liegt das Problem einfach eins zu benutzen? Es gibt soviel gute Düfte und inzwischen kostet es auch so gut wie nichts mehr. Ansonsten würde ich wenn dich jemand fragt einfach sagen Deo "Natural" hehe

    Warum soll man sich denn deswegen schämen ??? Ich benutze auch kein Deo, ausser vielleicht mal im Hochsommer wenn sogar ich ins Schwitzen kommen könnte ;-D ich schwitze nämlich so gut wie gar nicht, nichtmal beim Sport (und doch, ich streng mich richtig an ]:D ). Ich find das doch eher praktisch als dass ich mich dafür schämen würde ":/ ;-D

    Ich benütze immer Deo. Ich dusche tgl. und fühle mich einfach frischer und wohler wenn ich nachher ein Deo benütze, auch wenn ich eigentlich nicht dazu neige zu schwitzen..


    Vielleicht liegt es auch an der Erziehung.. Mir wurde einfach beigebracht als Teenager dass es sich gehört ein Deo zu benützen nach dem man geduscht hat.


    Viele Menschen denken dass sie nicht nach Schweiß riechen, die tun es aber trotzdem. Man riecht es selber zu letzt ;-)

    Mein Ex hat auch nie Deo verwendet und nie gestunken..auch nach 1 Tag nicht.


    Ich selbst nutze Deo und muss das auch, ich dusche Abends und wenn ich kein Deo nehme, dann rieche ich morgens schon leicht nach Schweiss, aber nur wenn ich mit der Nase dran gehe..im Laufe des Tages wirds dann mehr. Das muss nicht sein. Jeder transpiriert eben anders ;-). Achja ich bin ganz schlank..damit hats also auch nicht viel zu tun.

    Es hat viel damit zu tun welche Material die Klamotten haben die man trägt.. Benützt man Blusen oder T-Shirts aus reiner Baumwolle riecht man deutlich weniger nach Schweiß, als wenn man Synthetisches Material trägt..

    Ich benutze auch kein Deo! Bin auch sehr froh darüber! Und schämen tu ich mich auch nicht... Letztens als ich mich sportlich betätigt hatte (und meiner Meinung nach viel geschwitzt hatte) fragte mich sogar jemand ob ich eben aus der Dusche gekommen bin weil ich anscheinend so gut rieche ;-) (und nein es war nicht sarkastisch, hab extra nach gefragt)!


    Kann auch damit zusammen liegen wieviel Achselbehaarung du hast, ich persönlich hab vl pro Achsel 7-10 kleine Härchen ;-D da fällt nicht mal auf wenn ich mich ein paar Monate nicht rasiere! :=o

    Zitat

    Kann auch damit zusammen liegen wieviel Achselbehaarung du hast, ich persönlich hab vl pro Achsel 7-10 kleine Härchen

    Das ist ein vielbemühter Trugschluss. Die Achselhärchen sind ja gerade dazu da für eine ausreichende Belüftung zu sorgen, damit nicht Haut auf Haut klebt, weil sich da Bakterien viel schneller vermehren würden.


    Das Tragen von Kleidung aus Polyester verstärkt diesen Effekt noch, und mancher fängt dann tatsächlich an streng nach Schweiß zu riechen.

    Genau, mit dem Material der Kleider hat das Schwitzen viel zu tun. Je billiger, sprich keine Baumwolle, umso mehr Schwitzen. Ich brauche Deo an einem sehr heissen Sommertag, wenn ich draussen bin, ansonsten nie.

    Ich schwitze am Kopf, aber nicht unter den Armen. Bin da immer strohtrocken.


    Ich habe mal gelesen dass 2% der Menschen einen Gendefekt haben, sie haben unter den Achseln keine Schweißdrüsen. Das finde ich recht praktisch. Ich stinke halt nicht.


    Allerdings ist das schwitzen nur am Kopf recht lästig. :-(

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Hallo ich möchte immer gut richen und nutze deshalb täglich Deo for Man von Nivea sowie Pafüm von Adidas.


    Ich kaufe immer bei dm und gebe wirklich nicht viel Geld dafür aus. Kann gar nicht verstehen warum jemand kein Deo benutzt.


    Man schwitzt doch täglich viel und sollte etwas dagegen tun. Ich freue mich immer wenn ich gut richende Menschen treffe d.h. Leute die wie ich Pafüm benutzen. Sag was du willst, aber ohne dem richt niemand wirklich gut.


    Bitte an alle Pafümverweigerer, jetzt nicht falsch verstehen.


    Herzliche Grüße und alles Liebe! :)z

    Meine Mutter war vorhin in meinem Zimmer und ich konnte/musste noch minutenlang ihr Parfüm/Deo(?) riechen. Ist gar nicht mal so, dass sie zu viel aufträgt. Ich kann bis auf wenige Ausnahmen das Zeug nicht riechen.


    Ich finde es befremdlich, dass wir Menschen heutzutage der Ansicht sind, dass wir was auftragen müssen, dass wir nicht einfach ganz natürlich sein dürfen. Und ja ich weiss dass Menschen riechen, aber auch gewaschen und mit Deo riecht man nach Mensch - genauer gesagt nach Mensch + Deo. Aber das wird akzeptiert, nach synthetischen Duftstoffen darf man ja riechen. Das ist sauber und frisch. :(v


    Ich nutze auch keinen Deo. Niemand beschwert sich. Mein Freund sagt dass ich unglaublich gut rieche.

    Ich dusche jeden Tag und benutze auch jeden Tag Deo. Ich glaube nicht, dass ich stinken würde wie sonst was, wenn ich ein Tag mal kein Deo benutzen würde. Ich tue es, aber für mich, weil ich ohne Deo glaube ich die ganze Zeit an mir rum schnuppern würde, ob ich stinke oder so. Das wäre, ja auch nervig. Es muss einfach jeder für sich selber entscheiden solange man nicht stinkt.

    das finde ich gar nicht schlimm...


    ich benutze werder deo noch körpershampoo (ausser haarschampoo und für intimbereich) da ich es nicht vertrage.


    und ich bin wirklich nicht ungepflegt. Ich achte sehr auf körperhygiene und ein gepflegtes auftreten. mir hat nie jemand gesagt das ich stinke oder so.


    ich benutze gerne parfüm (sprühe ich auf kleidung oder haare) aber nicht um iwelche gerüche zu überdecken.


    lg

    Du kannst echt froh sein! Ist bei mir aber ähnlich ich benutze auch nur ab und zu mal ein Deo. Und das muss ja auch nicht peinlich sein, solange man gut riecht und sich so wäscht.


    Aber Parfum mag ich gerne rauf machen, zwar auch nicht immer, aber öfters mal.