Ich habe einen Versuch vor 3 Jahren hinter mir und habe lange gebraucht, um nicht jeden Tag den ausdrücklichen Wunsch zu haben endlich zu sterben. Auch wenn es so ist, habe ich keine Angst vor dem Tod. Wir haben uns da "beide" mit abgefunden. Und wenn es morgen soweit wäre, ist es halt so. Ich habe auch schon Beerdigungsinstitute herausgesucht, weil ich ins Meer möchte und ich nicht weiß, wie ich morgen drauf bin oder nächste Woche.


    Ich hatte 5 Jahre lang eine extreme Angststörung und bin etliche Male mit Todesangst und Krankenwagen in der Notaufnahme gelandet, auf der Straße umgekippt und alles so geile Sachen. Und als ich gelernt habe den Tod zuzulassen, war es plötzlich weg ... von heute auf morgen. Seit dieser Zeit kleide ich mich schwarz und gehe jeden Tag auf meine eigene Beerdigung. Dann kamen weitere schlimme Erfahrungen dazu, die mich als Mensch einfach zerstört haben. Final und endgültig. Und ehrlich gesagt will ich von einer positiven, schönen, glücklichen Welt auch nichts mehr hören. Das Thema habe ich begraben für mich ...

    @ J_B

    Zitat

    Dann kamen weitere schlimme Erfahrungen dazu, die mich als Mensch einfach zerstört haben. Final und endgültig. Und ehrlich gesagt will ich von einer positiven, schönen, glücklichen Welt auch nichts mehr hören.

    vs

    Zitat

    Hilfesuchenden

    merkst Du den Widerspruch?

    ... und ansonsten frage ich mich, ob das starten eines Fadens wie diesem, in dem die Intention ganz klar nicht die Suche nach Hilfe ist, dieses aber auch nicht gleich von ANfang an so gesagt wird, nicht sogar formal ein Verstoß gegen die Forumsregeln ist.


    Ist nicht die aufrichtige Suche nach Hilfe die Grundvoraussetzung für alle "legitmen" Fäden hier (in denen es um persönliche Probleme geht)? "Nur mal Frust ablassen wollen" doch wohl kaum.

    Hallo Knuffelstern, hast Du wirklich GAR nichts, was SELBST schön ist, wo Du Dein Herz dran hängen kannst und wo Du Dich mit umgeben kannst? Ich habe ein ähnliches Problem von wegen Hässlichkeit, und das als Mann (man denke) und die schönen Blumen die ich sogar selbst kreiere halten mich am Leben. Es ist i.w. pure Neugier auf das nächste neue "Blumenkind" was mich am Leben erhält.

    Zitat

    Knuffelstern


    Ich werde meinen Account löschen lassen. Vielleicht sehen wir uns irgendwann im Meer.

    Weil sich hier 1 oder 2 Leute beschweren?


    Das ist es nicht wert. Die meisten User haben sehr viel Anteil genommen.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    rr2017

    Zitat

    Was hier läuft ist allerunterste Schublade und schadet dem Forum. Das sollte durchaus klar geäussert werden. Fäden wie dieser sind zu doof und zu destruktiv, um sie raushaltenderweise hinzunehmen.

    Sie schrieb:

    Zitat

    Danke nochmal für Eure Antworten. Ich hatte erwähnt, dass ich hunderte solcher Ratschläge habe und lese mir auch hier alles durch! Klickt halt nur nicht! Ich sagte doch: ICH BIN GERADE NICHT IN DER LAGE DIESE RATSCHLÄGE UMZUSETZEN!!! Vielleicht in einem Jahr, in zwei, drei ... Danke wie gesagt, aber ich denke, dass es an der Stelle nichts bringt. Soweit bin ich noch nicht!

    Der Faden ist also nicht nur "sinnlos und destruktiv" und daher auch nicht regelwidrig.


    Du hast mehrmals geschrieben, es wäre besser, sich herauszuhalten, aber hast es selbst nicht geschafft.


    Selbst nachdem Du gelesen hattest, daß sie an einer Verbitterungsstörung leidet, behauptest Du noch:

    Zitat

    andere zu provozieren und dazu bringen dass sie sauer werden, ist doch auch der eigentliche Sinn der Sache.

    Kannst Du es nicht akzeptieren, daß Deine (unzweifelhaft gut gemeinten) Ratschläge nicht sofort aufgegriffen und umgesetzt werden? Sowas ist frustrierend, ja. Aber manchmal stimmt auch die Chemie einfach nicht. Das muß man erkennen und danach handeln. Und da muß man nicht dann, wenn der Fadenstarter sich frustriert verabschiedet, auch noch nachtreten, wie Du es gemacht hast. :|N

    J_B

    Zitat

    Den Sinneswandel von Che finde ich gut.

    Da hab ich wohl was nicht mitbekommen.

    Du hattest mir persönlich einen Sinneswandel attestiert, und darauf bezogen muß ich sagen, daß ich noch nie anders gedacht habe. Das heißt aber im Umkehrschluss auch nicht, daß der TE generell Narrenfreiheit hätte, oftmals hat die Community auch mit ihrer Einschätzung recht. Man muss wie immer den Einzelfall betrachten.