Ich kann meine größe nicht Akzeptieren.

    Hallo,


    Ich hoffe, ich kann mir hier guten Rat holen.


    Es geht zwar um folgendes.


    Ich bin 26 Jahre alt, leider nur 1.63m. Ich habe sehr wenig Kindheitserinnerung. In Meine Jugendzeit war auch nichts so besonders.


    Ich bin mit Handicap auf die Welt gekommen (angeborene Herzfehler), könnt ihr vllt. vorstellen wie meine Kindheit war, Krankhaus, zu hause, Grundschule und das wars. In Meine Jugend war ich auch daurnd zu hause, ich konnte nicht weg, wegen mein Handicap.


    Ich konnte wenigstens Freunde besuchen mehr wahr auch nicht drinne. Ich denke das meine Mum große Angst um mich hatte. In meine Jugend, war ich fast nie großartig auf irgendwelche Partys oder sonstiges. Ich habe auch keine um meine Sexuelle Gedanken gemacht, ob ich Schwul oder Hetero bin. Aber ich hatte nie Interesse an Frauen. Meine Gedanke waren ehr, wie lange ich noch Leben würde.


    Ich fand es immer unfair, das die anderen größer und größer werden, nur ich nicht :°(. Ich bin generel der kleinste in meine Familie. Meine zwei Brüder sind auch 8 cm größer als ich. Ich bin der Mittlere. Selbst meine Cousinen sind größer, das hat macht mich einfach ferig. Ich fühle mich oft dabei so minderwertig. Naja. Mit 21 Wurde ich Operiert und lebe seit dem wie ein normaler Mensch ohne beeinträchtigung.


    Halbes Jahr später ist mein Bester Freund an seine Krankheit gestorben. Er hatte Muskelschwund. Ich kannte ihn seit der erste Klasse. Jahre lang habe ich nicht gewust, welche Sexuelle Orientierung ich hatte, bis ich vor ein paar Wochen in einem Mann verkuckte. Danach war es für mich klar, das ich Schwul bin. Ich habe es auch dann Akzeptiert, aber noch nicht bei meine Familie geoutet. Was ich immer noch nicht akzeptieren kann, ist meine größe. Alle die ich kenne sind größer als ich.


    Sry wegne den langen Tex


    Viele grüße Palpatine

  • 2 Antworten

    Hm... was genau stört dich denn an deiner Körpergröße? Wenn man dem Forum in diesem Punkt trauen darf (was man aber eigentlich nicht sollte ;-D ), stört die meisten kleineren Männer hier, dass Frauen deshalb - angeblich - nicht auf sie stehen. Hast du diese Befürchtung auch bei Männern?

    Hallo erstmal, das mit dem langen Text ist kein Problem :D


    Erstmal Glückwunsch, das du nach so langer Krankheit jetzt ohne Beeinträchtigung leben kannst finde ich toll. Ich glaube da beneiden dich sehr viele drum.


    Das dein bester Freund gestorben ist tut mir sehr Leid. Aber wenn es dein bester Freund war, hattet ihr bestimmt eine schöne Zeit und viel erlebt, und dann war doch sein kurzes Leben mit etwas tollem ausgefüllt. Auch das hat nicht jeder.


    1,63 Körpergröße sind zwar schon klein, aber so klein finde ich das auch nicht. Macht es dir im Alltag Probleme? Jeder Mensch ist eben anders, einige sind groß, andere dick, ich bin dünn, wieder andere sind dumm und du eben klein. Aber gesund! Und du hast in deinem Leben schon viel erlebt.


    Jeder hat nur den einen Körper, und mit dem muß er klarkommen und das beste daraus machen, die wenigsten fühlen sich wohl darin. Deswegen lassen sich alle operieren und die Form zu ändern, legen sich auf die Sonnenbank und brauner zu werden, trainieren und essen Proteine um kräftiger zu werden, oder schminken sich um abzulenken. Gut all das wird dir nicht weiterhelfen aber muß es ja auch nicht. Du wirst er wohl akzeptieren müßen. Das macht nunmal dich aus. Aber das macht dich auch besonders und einzigartiger. Du bist eben nicht 0815 sondern besser. Siehe das positvie darin. Ändern kannst du es nicht.


    Viel wichtiger ist doch aber was anderes, du selbst, dein Charakter, dein Geist. Wie du mit Menschen umgehst, mit der Welt und dir selbst. Es gibt Menschen an denen ist äusserlich alles perfekt, aber sie sind einfach nur Arschlöcher. Und wem bringt das was? Niemanden.


    Also sei ein guter Mensch, hilf anderen, sei für sie da. Tu was sinnvolles. Das macht dich als Mensch groß, und das ist die Größe auf die es ankommt!


    Ob du schwul bist oder nicht, ist vielleicht auch erstmal nicht so wichtig. Wenn du bisher nicht so viel damit beschäftigt hast, probier einfach ein bisschen aus. Und wenn du dann merkst, das ist es. Okay. Und wenn nicht probierst eben weiter.


    Wie alt bist du denn jetzt?