Ein allzeit beliebtes Thema, in jedem Forum. Ich nehm die Frau so wie sie ist, was bleibt einem übrig...aber ich mag schwarze Muschis. Ich bin auch davon überzeugt, das mich so mancher Pornofilm nur erregt, weil ich schwarze Muschis sehe.


    Meine damalige Freundin(dunkelhaarig) hatte auch eine schwarze Muschi. Sie trug sehr oft durchsichtige Slips, und das machte mich wahnsinnig. Da sie auch sehr penibel bei der Körperpflege war, gab es nie etwas zu meckern. Ich liebte dieses schwarze Dreieck. Die Nacktschnecken sehen alle gleich aus. Bevor die Frage kommt....ja ich bin an den wichtigsten Stellen rasiert, weil es mir persönlich besser gefällt, und bestimmt auch den Frauen.

    Zitat

    Ich wohnte zu dieser Zeit bei einer Pflegemutter so etwa 40 Jahre alt.

    Zitat

    Ich stelle mir vor, dass ich das selbst gerne in erlebt hätte.

    Naja, die körperlichen Handlungen welche ich mit meiner Pflegemutter machen musste, waren alle nicht freiwillig. :-( :-(


    Einmal zeigte meine Pflegemutter ein Fotoalbum aus dem Urlaub. Es muss aus den 60er Jahren gewesen sein. Da waren nackte Menschen am Strand und alle hatten viele Schamhaare. Dann fragte sie mich ob ich sie auf den Bildern erkenne.


    Jens72 (Name geändert, bitte habt Verständnis)

    Ich liebe meinen Busch 😜Und bei anderen finde ich es auch Mega geil,..... eine Partnerin oder Partner ohne Schamhaare könnte ich mir nicht vorstellen 😉 Glatt rasiert ist nicht meins .

    Meine Frau und ich tragen jetzt schon ne lange Zeit beide keine Schambehaarung mehr. Es ist mir im Prinzip aber eigentlich ganz egal, ob sie einen "Busch" trägt oder nicht. Es ist keine Bedingung, ihre Muschi schön oder weniger schön zu finden... bei Oralsex ist es aber für mich viel schöner, dabei zu sehen, wie die ganze Muschi am glänzen ist, von Feuchtigkeit... erotischer anzusehen ist es für mich schon.. jetzt komme aber butte keiner, von wegen "junge Mädchen und so"''' eine Frau von 52 sieht untenrum nicht mehr wie ein junges Mädchen aus, und das ist schön so...

    Jeder wie er will, solange man keinen Freischneider braucht um an das Lustzentrum zu kommen... muss ja nicht rasiert sein, eine gepflegte "Frisur" finde ich auch schön.


    Bei Behaarung konzentriere ich mich beim OV eben auf die "Spalte", wenn rasiert ist/wurde wird eben auch der Bereich drumrum mit einbezogen. :-p x:) |-o


    Meine Partnerin ist derzeit meist ganz rasiert - für sie weniger Aufwand als frisieren.

    Zitat

    jetzt komme aber butte keiner, von wegen "junge Mädchen und so"''' eine Frau von 52 sieht untenrum nicht mehr wie ein junges Mädchen aus, und das ist schön so...

    Ja, aber trotzdem ist nackt einfach nackt.


    Mit Schambehaarung haben sich Alle unterschieden. Es gab blonde, rote, braune, schwarze, stark oder weniger stark behaarte.


    Heute in den meisten Fällen, egal wo man hinguckt, alles Nacktschnecken.


    Ich habe damals die Josephine Mutzenmacher Teile geliebt, weil jede Darstellerin untenrum besonders aussah, und sich von ihren Kolleginnen unterschied. Heute sieht alles gleich aus.