Ich will endlich schöne Nägel!

    Hallo ihr Lieben,


    ja - die Überschrift sagt eigentlich schon alles:


    Meine Nägel sehen nicht gerade sehr toll aus - Problem 1 ist, dass ich an den Nägeln kaue, und das sieht natürlich nicht gerade toll aus. :-/


    Außerdem hab ich mich (bis vor 2 Wochen, wo mich ein Freund drauf angesprochen hat) noch nie um meine Nagelhaut gekümmert, die wächst aber an manchen Stellen schon relativ weit in den Nagel hinein.


    Und drittens bilden sich bei mir "unter" dem Nagelbett auf dem Finger (versteht man das?! *g*) immer so blöde keine Hautfitzelchen, die dann einreißen und außerdem net grad schön aussehen.


    Inwiefern ich das Kauen einstellen kann, muss ich schauen - das ist schwer, weil ich wirklich schon kaue, seit ich denken kann.


    Aber gegen den Rest würde ich gerne jetzte schon etwas tun.


    Ich habe mir nun so ein Nagelhautentfernungsgel sowie Rosenholzstäbchen gekauft. Damit konnte ich die Nagelhaut besser zurückschieben. Nun aber meine Frage: Darf man immer nur ein Stückchen schieben? Und wie weit? Und was passiert mit der überschüssigen Nagelhaut? Die wird dann ja wie zu einem kleinen "Wall" aufgetürmt. Und wie gesagt, die Haut um den Nagel herum lässt halt auch zu wünschen übrig... kann man dagegen irgendetwas tun?


    Ich würde mich über Antworten sehr freuen! :-)


    Lg, diamond *:)

  • 11 Antworten

    Ach ja: Die Haut um den Nagel herum ist meist auch relativ trocken, und bei manchen Nägeln ist an der Seite (also da, wo der weiße Nagel aufhört) sogar wie ein wenig "Hornhaut" (nicht übermäßig schlimm, aber man spürt und sieht es auch ein wenig)...

    Hallo diamond23

    Ich muss ja gestehen,ich schneide meine Nagelhaut.Ja ich weiß,das soll man ja nicht,aber ich habe auch so viel Nagelhaut:-/


    Ansonsten,wegen den "Fitzelchen"-da mach ich öfter mal ein Peeling mit Meersalz und Olivenöl,auch um den Nagel herum.


    Das macht so schön weiche Händex:)


    Und dann kann ich dir noch zu Nagelöl raten,das macht die Nagelhaut weich und elastisch und ist auch gut für den Nagel.


    Wenn dich die abgekauten Nägel sehr stören,kannst du eine Naturnagelverstärkung machen lassen.Davon werden deine Nägel sehr hart,da geht beißen gar nicht mehr.Und der Nagel kann in Ruhe wachsen.


    Hoffe,ich konnte dir etwas helfen*:)

    mh mal sehen also ich habe früher auch ständig Nägel gekaut in der Teenie Zeit irgendwann mit 20 habe ich dann aufgehört weiß auch nicht wie ich das gemacht hatte irgendwie wollte ich dann schöne Nägel und habe es gelassen.


    Gut, gegen die Trockenheit hilft wohl eine gute Feuchtigkeitscreme oder Handcreme kann Dir da allerdings nichts empfehlen. Hatte mir mal Adtop Creme gekauft die ist für extra trockene Haut eigentlich mehr für den Körper aber das benutz ich auch immer für die Hände.


    Und wegen der Nagelhaut da gibt es so Lösungen zum Aufpinseln wie Nagelack der löst die Haut auf und man kann sie entfernen. Ich mache das aber einfach, in dem ich sie in warmes Wasser halt vielleicht mit Seife drin dann weicht die Haut auch auf und dann kann man sie entfernen mit dem Holzstäbchen. Den Rest einfach nach hinten Schieben irgendwann ist dann eh stopp. ;-D. Ich mach das in der letzten Zeit immer mit einem Manikür Set das hat sich mal mein Freund gekauft aber das muss man auch nicht extra haben.


    Gegen die Beschaffenheit der Nägel selber gibt es verschiedene Nagelhärter vielleicht probierst da mal was aus Microcell 2000 von Douglas soll nicht schlecht sein.


    Soll auch so Zeugs zum Auftragen auf die Nägel geben das sehr bitter schmeckt gegen Nägelkauen oder Du lässt Dir künstliche Nägel machen da kannst nicht mehr kauen aber finde die natürlichen Nägel zu erhalten immer schöner und nicht jeder hat ja das Geld dafür.


    Vielleicht war da was bei, womit Du was anfangen kannst.


    LG

    So, damit ihr es besser seht, stell ich jetzt ein Foto rein (ja, es sieht nicht toll aus, ich weiß *g* Ich hab das deswegen gemacht, um es auszudrucken, um eeeendlich vom blöden Kauen loszukommen.....):


    http://www.directupload.com/files/yzzmmyzkzmx4355mjgoy.jpg


    1 = so typische Stellen, wo die Haut einreißt, erkennt man aber nicht so gut auf dem Bild, weil es da grad net so arg war


    2 = Stellen, die wie leicht "verhornt" sind


    3 = die überstehende Nagelhaut


    Ich hoffe, man erkennt was ;-)


    *:)

    also wie gesagt die überschüssige Nagelhaut würde ich einweichen und dann mit dem Holzstäbchen, was Du hast nach hintern schieben oder wenn die sich entfernen lässt, entfernen. Wegen den anderen Sachen da hilft vielleicht gut eincremen, dass die Haut wieder weicher wird.


    Oder das mit dem Olivenöl, was sayurisan meinte ist auch keine schlechte Idee

    Oh danke, ich hatte noch gar nicht gesehen, dass schon Antworten dawaren :-)

    @sayurisan:

    Mischst du dir dieses Peeling selbst? Wenn ja, gibt es Meersalz so irgendwo zu kaufen? Oder würde auch "normales" Peeling (also was es z.B. von Alverde oder so für das Gesicht oder generell die Haut zu kaufen gibt) etwas bringen?


    Danke für den Tipp mit dem Nagelöl, das werde ich mal versuchen.


    Und nach "Naturnagelverstärkung" muss ich gleich mal googlen, das hört sich eigentlich ganz interessant für mich auch! (Wenn es dann mal was zum verstärken gibt bei mir :-/ )

    @blondesteffi:

    Das Zeug, was bitter schmeckt, hab ich auch schon versucht....Ich bin da irgendwie nicht konsequent genug :-/ Bzw., sobald es weg ist, fang ich wieder an....Künstliche Nägel finde ich nicht so schön wie normale Nägel, und es wäre mir auch zu teuer (bin ne arme Studentin *g*). Naja, ich muss wohl weiterhin versuchen, es irgendwie sein zu lassen :-/


    Die Idee mit "Finger in warmes Wasser" merk ich mir für das nächste Mal. Aber wenn man die Nagelhaut dann zurückschiebt - dann steht sie doch so ein wenig "hoch", oder? Oder geht das von selbst irgendwann weg?


    *:)

    Du schreibst "Wenn sie sich entfernen lässt": Ich weiß halt net genau wie. Mit einer normalen Schere geht ja nicht, und eigentlich soll man sie ja auch glaub gar nicht unbedingt schneiden...gibt es da sonst noch eine andere Möglichkeit (außer ev. diese Mittel, die dann die Nagelhaut entfernen? Dieses Gel, was ich habe, ist glaub eher zum Besseren Zurückschieben...)?

    also wenn ich die Finger einweiche, lässt sich die überschüssige Haut bei mir immer entfernen, wenn sie dann sehr weich ist löst sie sich etwas. MIt den Stäbchen kann man sie dann wegkratzen, also natürlich vorsichtig aber mit den Holzstäbchen kann man nicht so viel anrichten.


    So mach ich das immer.

    Einfach Meersalz oder normales Salz aus dem Supermarkt mit Olivenöl mischen und damit die Hände und rund um die Nägel sanft massieren.


    Nagelöl gibts auch ganz günstig in der Drogerie.


    Klar kann man bei deinen Nägel noch was machen.Entweder mit Gel oder Acryl.Aber dann müsstest du etwa alle zwei Wochen ins Nagelstudio gehen um es wieder auffüllen zu lassen.


    Ist ja auch eine Kostenfrage...

    Übrigens hilft es auch nach jedem Händewaschen die Nagelhaut ein bisschen mit dem Frottierhandtuch zurückzuschieben.Und immer schön eincremen;-)

    gegen das kauen würde ich am besten nagellack auftragen. bei mir hat das geholfen, weil der geschmack von dem zeug so eklig ist, dass ich einfach nicht mehr gekauft habe.