Zitat

    Auch, wenn ich Probleme mit der Größe habe, würde ich solche Eingriffe nie machen lassen - zu riskant und teuer.

    Kann ich nachvollziehen :-) Ich habe ja nur Optionen gelistet.

    Zitat

    Des Weiteren denke ich auch, dass man ab einem gewissen Alter durchaus die Reife mitbringen sollte, dass zu akzeptieren und sich damit zu arrangieren. :-)


    Und wenn man sich das selbst etwas zurecht redet, kann man fehlende Größe durchaus auch als Motivator für andere Bereiche (Sport, Bildung beispielsweise) nutzen

    :)^

    Zitat

    Ich glaube, dass Menschen da schon sehr unterschiedlich sind und selbst wenn es eine Tendenz dazu gibt, dass Frauen eher auf größere Männer stehen, ist das eben nur ein äußerliches Merkmal von vielen. Man kann ja neben der Größe auch auf z.B. braune Haare stehen, Sommersprossen, große Augen, kleine Nasen, weiche Hände, Brusthaare etc. p.p.

    Du wirfst da aber einiges durcheinander: Anders als die Haarfarbe wird eine hohe Körpergröße beim Mann weltweit bevorzugt.


    Körpergröße ist also weit weniger (quasi gar nicht) Geschmackssache als Haarfarbe, Rasse etc.

    Zitat

    Und es gibt auch durchaus Frauen, die Männer U 1,75 m bevorzugen ;-) .

    Aber auch nur, weil u175 Männer leichter zu halten sind. Aber das ist ja auch schon was :)z

    Hab ich zwar schon in zig Threads dieser Art geschrieben, aber meine Vorliebe hat sich bisher nicht geändert. Mir gefallen am besten Männer in meiner Größe +/- 10cm, die nicht trainierter sind als ich.

    Tja, wenn der Mann 166 cm groß wäre wie ich fiel er leider bei mir total durchs Raster.


    Man(n) stelle sich nur einmal vor, die Frau trägt HighHeels und schaut dabei dem Mann auf seinen Haaransatz oder der Mann stellt sich auf die Zehenspitzen um die HighHeels-Frau zu küssen.


    So was geht doch gar nicht ! ;-)

    Und auch mein Senf dazu: als 1,80 Meter grosse Frau war ich mit Männern, welche 3 cm grösser waren, zufrieden. Richtig grosse Männer hab ich nie kennengelernt. Ich suche auch keinen Beschützer, aber gern ein Kuschelmonster. ;-)

    Ich finds immer wieder lustig, dass gerade "kleinere" Frauen immer sagen, also 10cm größer sollte er schon mindest sein. Ich bin 176, und mir ist es schnurz piepegal ob der Mann 4cm größer oder kleiner ist. Gleiche Körpergröße kann auch reichlich Vorteile haben.

    Zitat

    Ich suche auch keinen Beschützer, aber gern ein Kuschelmonster. ;-)

    ;-D

    Zitat

    Du hast zwar Recht, aber als kleine Anmerkung hierzu - zum einen ist Größe eigentlich das dominanteste Merkmal

    Finde ich nicht. Es sticht schon ins Auge, da hast du Recht, aber es gibt Merkmale, die ähnlich dominant sind. Anziehender/abstoßender Geruch zum Beispiel oder das Gewicht, die Figur an sich, die Körperhaltung, die Hautfarbe.

    Zitat

    und zum anderen sinkt mit jedem fehlenden Zentimeter die Anzahl potenzieller Frauen, die auf die Größe nicht so viel Wert legen (zum einen, viele kleiner Frauen trotzdem jemanden 1,80 aufwärts suchen und zum anderen, da auch die Frauen irgendwann größer sind :-D)

    Den Satz verstehe ich nicht. Wenn ich als Frau nicht so viel Wert auf die Größe lege, ist es doch egal, wie groß mein Gegenüber ist. Was hat das dann mit fehlenden Zentimetern zu tun?

    Zitat

    Du wirfst da aber einiges durcheinander: Anders als die Haarfarbe wird eine hohe Körpergröße beim Mann weltweit bevorzugt.

    Was werfe ich denn da bitte durcheinander?


    "Braune Haare" war ja auch nur ein Beispiel. Ersetze es meinetwegen durch "blonde/rote/schwarze/weiße/bunte Haare".


    Kein Mensch hat nur ein Kriterium, welches Einfluss darauf hat, ob derjenige jemanden attraktiv findet oder nicht. Das war es, was ich sagte.

    Zitat

    Körpergröße ist also weit weniger (quasi gar nicht) Geschmackssache als Haarfarbe, Rasse etc.

    Wie schon gerade eben beschrieben ist es genau das - Geschmackssache. Und selbst wenn - was ich bezweifle - sehr viele Frauen Männer U 1,75 m als Partner nicht gerade favorisieren, gibt es eben noch ganz viele andere Kriterien, die Einfluss nehmen.

    Zitat
    Zitat

    Und es gibt auch durchaus Frauen, die Männer U 1,75 m bevorzugen ;-) .

    Aber auch nur, weil u175 Männer leichter zu halten sind. Aber das ist ja auch schon was :)z

    Weißt du, Paul, deine Größe stößt mich als Frau überhaupt nicht ab. Deine innere Haltung umso mehr.


    Warum so verbittert?


    Warum so herablassend?


    Das wäre mal eine Frage, die ich mir wirklich stelle:


    Ich kann es verstehen, wenn man sich als kleinerer Mann über Absagen von Frauen ärgert, die auf der Größe gründen. Warum aber ist man dann zu Frauen, die das nicht problematisch finden, vielleicht sogar toll, so gemein? Warum muss man ihren Geschmack herabwerten? Damit verwährt man sich doch jede Chance auf eine glückliche Beziehung. Denn, mal ehrlich: Ob die körperliche Größe wichtig ist, um eine gute Beziehung führen zu können - darüber kann man ja streiten. Es wird doch wohl aber niemand in Abrede stellen wollen, dass innere Größe unerlässlich ist...

    Zitat

    Was werfe ich denn da bitte durcheinander?

    Du wirfst verschiedene Arten von Attraktivitätsmerkmalen durcheinander.


    Die Haarfarbe ist wie bereits gesagt ein gutes Beispiel für ein fast ausschließlich auf Geschmack basierendes Merkmal.


    Die Körpergröße genau das Gegenteil.


    Die Größe der Augen und Körperbehaarung liegt irgendwo dazwischen etc.

    Zitat

    Wie schon gerade eben beschrieben ist es genau das - Geschmackssache.

    Also haben rein zufällig fast alle Frauen auf der Welt denselben Geschmack? Klar! ;-D

    Zitat

    Und selbst wenn - was ich bezweifle - sehr viele Frauen Männer U 1,75 m als Partner nicht gerade favorisieren, gibt es eben noch ganz viele andere Kriterien, die Einfluss nehmen.

    Hat hier niemand bezweifelt.

    Zitat

    Weißt du, Paul, deine Größe stößt mich als Frau überhaupt nicht ab. Deine innere Haltung umso mehr.


    Warum so verbittert?


    Warum so herablassend?

    Das interessiert mich herzlich wenig. Zumal ich weder verbittert, noch herablassend bin.

    Zitat

    Das wäre mal eine Frage, die ich mir wirklich stelle:


    Ich kann es verstehen, wenn man sich als kleinerer Mann über Absagen von Frauen ärgert, die auf der Größe gründen. Warum aber ist man dann zu Frauen, die das nicht problematisch finden, vielleicht sogar toll, so gemein?

    Relevanz? Woher soll ich wissen, warum manche Männer gemein zu Frauen sind? Das wird wohl vielfältige Gründe haben.

    Zitat

    Warum muss man ihren Geschmack herabwerten? Damit verwährt man sich doch jede Chance auf eine glückliche Beziehung. Denn, mal ehrlich: Ob die körperliche Größe wichtig ist, um eine gute Beziehung führen zu können - darüber kann man ja streiten. Es wird doch wohl aber niemand in Abrede stellen wollen, dass innere Größe unerlässlich ist...

    Und was verstehst du unter innerer Größe?

    Und worauf beruht das Attraktivitätsmerkmal "Körpergröße" deiner Meinung nach?

    Zitat
    Zitat

    Und selbst wenn - was ich bezweifle - sehr viele Frauen Männer U 1,75 m als Partner nicht gerade favorisieren, gibt es eben noch ganz viele andere Kriterien, die Einfluss nehmen.

    Hat hier niemand bezweifelt.

    Kam mir aber so vor :=o . Wenn du, zum Beispiel, schreibst:

    Zitat

    Aber auch nur, weil u175 Männer leichter zu halten sind. Aber das ist ja auch schon was :)z

    Da kamen andere Merkmal dann wohl nicht infrage, oder wie?

    Das ist schade. Ich bin nicht das Maß aller Dinge und erdreiste mich auch sicher nicht, es zu sein. Vielleicht kommst du hier im Forum auch einfach total falsch rüber, wer weiß, könnte ja sein. Aber falls nicht, wäre es vielleicht gut, mal zuzuhören. Denn wenn du wirklich nicht verbittert und herablassend bist, was ich dir gerne glauben möchte, solltest du vielleicht mal deine Außenwirkung überdenken. Denn so rüber kommst du.

    Zitat
    Zitat

    Das wäre mal eine Frage, die ich mir wirklich stelle:


    Ich kann es verstehen, wenn man sich als kleinerer Mann über Absagen von Frauen ärgert, die auf der Größe gründen. Warum aber ist man dann zu Frauen, die das nicht problematisch finden, vielleicht sogar toll, so gemein?

    Relevanz? Woher soll ich wissen, warum manche Männer gemein zu Frauen sind? Das wird wohl vielfältige Gründe haben.

    Ich dachte, du könntest mir das beantworten. Denn, wie gesagt, trittst du hier schon immer recht unfreundlich auf.


    Wenn du das aber vollkommen von dir weisen kannst und außerhalb des Forums eine Frohnatur bist, die mit allen Menschen gut klarkommt, will ich nichts gesagt haben...

    Zitat
    Zitat

    Warum muss man ihren Geschmack herabwerten? Damit verwährt man sich doch jede Chance auf eine glückliche Beziehung. Denn, mal ehrlich: Ob die körperliche Größe wichtig ist, um eine gute Beziehung führen zu können - darüber kann man ja streiten. Es wird doch wohl aber niemand in Abrede stellen wollen, dass innere Größe unerlässlich ist...

    Und was verstehst du unter innerer Größe?

    Frauen, die auf kleinere Männer stehen, nicht per se Unsicherheit zu unterstellen.

    Zitat

    Und worauf beruht das Attraktivitätsmerkmal "Körpergröße" deiner Meinung nach?

    Auf dem natürlichen Drang Partner mit guten Genen zu finden.

    Zitat

    Kam mir aber so vor :=o . Wenn du, zum Beispiel, schreibst:

    Zitat

    Aber auch nur, weil u175 Männer leichter zu halten sind. Aber das ist ja auch schon was :)z

    Da kamen andere Merkmal dann wohl nicht infrage, oder wie?

    Natürlich kamen sie in Frage. Warum auch nicht?


    Frau sucht ja nicht nur einen u175 Mann, sondern einen der gut verdient, freundlich ist etc.

    Zitat

    Das ist schade. Ich bin nicht das Maß aller Dinge und erdreiste mich auch sicher nicht, es zu sein. Vielleicht kommst du hier im Forum auch einfach total falsch rüber, wer weiß, könnte ja sein. Aber falls nicht, wäre es vielleicht gut, mal zuzuhören. Denn wenn du wirklich nicht verbittert und herablassend bist, was ich dir gerne glauben möchte, solltest du vielleicht mal deine Außenwirkung überdenken. Denn so rüber kommst du.

    Ich vertrete nur eine unpopuläre Meinung. Da interpretiert der gängige Nutzer lieber etwas in meinen Charakter hinein als sein eigenes Weltbild zu hinterfragen.

    Zitat

    Ich dachte, du könntest mir das beantworten. Denn, wie gesagt, trittst du hier schon immer recht unfreundlich auf.


    Wenn du das aber vollkommen von dir weisen kannst und außerhalb des Forums eine Frohnatur bist, die mit allen Menschen gut klarkommt, will ich nichts gesagt haben...

    Gut :)^

    Zitat

    Frauen, die auf kleinere Männer stehen, nicht per se Unsicherheit zu unterstellen.

    Es geht nicht um Unsicherheit von Frauen. Es geht weiterhin um Instinkte. Frauen sind ich (unter-)bewusst , dass attraktive (->große, muskulöse) Männer auch mehr Konkurrenz bedeuten. Ab einem bestimmten Alter suchen sich Frauen daher Männer, bei denen eine geringere Gefahr besteht verlassen zu werden. Das ist nichts Neues oder Umstrittenes.


    Wenn das deine Definition von innerer Größe ist, dann ist diese übrigens tatsächlich vollkommen unwichtig.

    Ich bin nochmal in mich gegangen und möchte meinen letzten Beitrag etwas abmildern:


    Lieber Paul_Revere, es tut mir leid, ich kann nichts dazu sagen, wie du allgemein im Forum hier auftrittst. Ich kann mich nur auf diesen Faden hier beschränken und meine Empfindungen hier beschreiben. Ich weiß natürlich nicht, wie du sonst so drauf bist.

    Zitat
    Zitat

    Die Größe ist wichtig. Meist werden Männer unter 1,80m nicht als solche wahrgenommen und müssen die fehlenden cm mit irgendeetwas kompensieren, um eine Chance zu haben.

    Blödsinn ..

    Ich würde hier die Grenze zwar nicht bei 1,80 sondern tiefer ziehen, aber es stimmt leider. Man wird echt seltener als Mann wahrgenommen (sowohl von Frauen als auch von Männern)


    Aber der Faden hier bekommt ja langsam Fahrt :D

    Mensch, da war der Paul schneller als ich ;-D .


    Na gut:

    Zitat

    Auf dem natürlichen Drang Partner mit guten Genen zu finden.

    Und groß = gut, meinst du?

    Zitat

    Natürlich kamen sie in Frage. Warum auch nicht?


    Frau sucht ja nicht nur einen u175 Mann, sondern einen der gut verdient, freundlich ist etc.

    Ja, das stimmt. Das ging für mich aus dem Kommentar nur nicht hervor.

    Zitat

    Ich vertrete nur eine unpopuläre Meinung. Da interpretiert der gängige Nutzer lieber etwas in meinen Charakter hinein als sein eigenes Weltbild zu hinterfragen.

    Das könnte ich jetzt aber auch zurückgeben ;-D .

    Zitat
    Zitat

    Ich dachte, du könntest mir das beantworten. Denn, wie gesagt, trittst du hier schon immer recht unfreundlich auf.


    Wenn du das aber vollkommen von dir weisen kannst und außerhalb des Forums eine Frohnatur bist, die mit allen Menschen gut klarkommt, will ich nichts gesagt haben...

    Gut :)^

    Okay :)_ !

    Zitat
    Zitat

    Frauen, die auf kleinere Männer stehen, nicht per se Unsicherheit zu unterstellen.

    Es geht nicht um Unsicherheit von Frauen. Es geht weiterhin um Instinkte. Frauen sind ich (unter-)bewusst , dass attraktive (->große, muskulöse) Männer auch mehr Konkurrenz bedeuten. Ab einem bestimmten Alter suchen sich Frauen daher Männer, bei denen eine geringere Gefahr besteht verlassen zu werden. Das ist nichts Neues oder Umstrittenes.

    Von welchem Alter sprechen wir da? Glaubst du das wirklich?


    Wie erklärst du dir dann Teenager, die bereits auf kleinere Männer stehen? Alle hässlich, oder was :-X ?

    Zitat

    Wenn das deine Definition von innerer Größe ist, dann ist diese übrigens tatsächlich vollkommen unwichtig.

    Puh... das hat gesessen - nicht.

    @ Saviour

    Vorweg: Das Blödsinn war vielleicht etwas im Ton vergriffen, hoffe du nimmst es mir nicht übel.

    Zitat

    Leider nicht, aber ich bezweifle nicht, dass du über genügend dieser "anderen Dinge" (Charme, Geld, Aussehen, Witz, was weiß ich) besitzt.

    Das kann man Pauschal nicht sagen .. Gibt sehr wohl Frauen die sich einen gleichgroßen Partner wünschen bzw. ein wenig Größer .. Und Deutschland ist jetzt nicht das Land der riesen Frauen ..


    Gibt natürlich Frauen die oberflächlich sind und sich als Gartenzwerg nen Baum wünschen .. Damit schießen se sich aber selbst ins Bein denn wenn denen dann DER Partner durch die Lappen geht dann haben se halt pech ..


    Sicher ist Größe ein Attribut das bei der Partnerwahl einfließt, aber kein so immenz wichtiges wie du es darstellst. Das dazu noch kompensiert werden muss durch Charme, Geld, Aussehen und co ..


    Aber wie ich schon sagte, ist halt so nen hartnäckiger Mhytos wie der, das Frauen gerne Muskel-Athleten an ihrer Seite haben wollen ..


    Ich finde das Internet ist auch der komplett falsche Ort für solche Diskussionen ..


    Egal ob Frau oder Mann, im Internet sind alle so verdammt Tough, Mutig und Straight weil es Anonym ist. Im realen Leben würden die meisten völlig anders reden weil sie nicht mehr anonym sind und man ihre eigenen Markel (oder Mäkel?) sieht was dann solche großspurigen Äußerungen von wegen "NE so oder so einen nehm ich auf keinen Fall als Partner" zur fase machen würde ..


    Wenn ich sowas lese von wegen "Ja wenn ich dann Highheels trage bin ich ja größer als der Mann" .. Na und? Als ob andere Leute nicht sehen dass die Frau noch kleiner als der Mann ist, oder sind die Highheels unsichtbar? %-|


    Aber ja, fühle mich jetzt angegriffen und muss giftig reagieren um meine 1.73m zu kompensieren ;-D