Zitat

    Natürlich ist das Quatsch. Diese Frauen warten jedoch dennoch nicht auf einen der Männer aus dem Überschuss. Ganz einfach weil sie Besseres haben können.

    Wen genau meinst du denn eigentlich mit "Überschuss"? Kannst du mal Beispiele nennen für Männer, die zum "Überschuss" gehören?

    Zitat

    Wen genau meinst du denn eigentlich mit "Überschuss"? Kannst du mal Beispiele nennen für Männer, die zum "Überschuss" gehören?

    Na die Schlechtesten eben.


    Klein, schmächtig, kein toller Charakter, kein hohes Einkommen, am besten noch depressiv. Solche eben.


    Keine Ahnung was noch dazu gehört, aber um diese Richtung geht es.

    Zitat

    Das weiß ich leider nicht mehr, aber mir ist das so in Erinnerung geblieben, dass dominante Frauen Männer bevorzugen, die nicht um viel mehr größer sind, als sie selbst.

    Ist aber im Endeffekt auch nur ein Klischee, genauso wie es heißt, dass der muskulösere Mann in homosexuellen Beziehungen den aktiven Part übernimmt.... Um nur mal ein Beispiel zu nennen.

    Zitat

    Mein Hausarzt sagt: 1,77m

    Die wenigsten Frauen sind größer als du, und das stellt für manche wohl ein Unwohlsgefühl dar. Kein Grund zur Aufregung. Ist doch ne super Größe.

    Zitat

    Na die Schlechtesten eben.


    Klein, schmächtig, kein toller Charakter, kein hohes Einkommen, am besten noch depressiv. Solche eben.


    Keine Ahnung was noch dazu gehört, aber um diese Richtung geht es.

    Ich werd sauer >:(

    Zitat

    Und dennoch ist der Aufwand kaum vergleichbar.

    Kraftsport ist schweißtreibend (nur leider meine Entscheidung), aber ich könnte das Gewicht auch nur durch mehr Nahrungsaufnahme erhalten. DIe Muskeln sind nicht allen Frauen wichtig - es geht wirklich ums Gewicht bzw. die Erscheinung. Was können Frauen dafür, wenn mir ein hoher KFA an mir nicht gefällt? Ich muss mich zwingen, mehr zu essen. Eine dicke Frau müsste sich (vielleicht) zwingen, weniger zu essen. Für mich ist das gleich.

    Zitat

    täglich bis zum Brechreiz zu fressen und dann Gewichte zu stemmen bis es schmerzt.

    Wie sieht denn dein Trainingsziel aus? Ich glaube kaum, dass es für den Typ Mädchen, der dich interessiert, eine absolute Grundvoraussetzung ist, einen absolut muskulösen Typen zu haben, oder irre ich mich? Ich meine, junge Frauen sind in der Tat ziemlich oberflächlich im Sinne von sehr aufs Aussehen bezogen.

    Zitat

    aber schlußendlich sind schon viele Frauen klug genug, um zu erkennen, dass sie übrigbleiben, wenn sie sich schlußendlich nicht nehmen, was sich anbietet.

    Tja, bei älteren Frauen dachte ich mir damals schon auch: "ihr hattet eure Chance in jungen Jahren - wahrscheinlich habt ihr in jungen Jahren so einen Typen wie mich abgelehnt." Punkt für dich.

    Zitat

    Klein, schmächtig, kein toller Charakter, kein hohes Einkommen, am besten noch depressiv

    Das bin ich und ich bestätige Paul-Revere.

    Zitat

    genauso wie es heißt, dass der muskulösere Mann in homosexuellen Beziehungen den aktiven Part übernimmt

    Huch, also in meinem Bekanntenkreis (ich kenne mehrere Homosexuelle) ist das schon eher so, dass es da den "männlichen Part" und den "weiblichen Part" gibt, aber so genau kenne ich mich da nicht aus.

    Zitat

    Na die Schlechtesten eben.


    Klein, schmächtig

    Warum setzt du "klein und schmächtig" mit "die Schlechtesten" gleich?

    Zitat

    kein toller Charakter

    Ein mieser Charakter ist natürlich ein ziemliches K.O.-Kriterium, da gebe ich dir Recht. Übrigens bei beiden Geschlechtern. Oder würdest Du eine Partnerin mit miesem Charakter haben wollen?

    Zitat

    kein hohes Einkommen

    Dass mit der Höhe des Einkommens auch die Chancen bei Frauen steigen ist ein schlichtes Vorurteil, nach dem Motto:"Frauen sind geldgeil und suchen den Mann mit dem dicksten Konto".


    Einen Beruf sollte man schon haben und finanziell auf eigenen Beinen stehen. Ein Faulpelz, der vom Amt lebt, dürfte eher schlechte Chancen bei Frauen haben. Dürfte aber umgekehrt genauso sein.

    Zitat

    Huch, also in meinem Bekanntenkreis (ich kenne mehrere Homosexuelle) ist das schon eher so, dass es da den "männlichen Part" und den "weiblichen Part" gibt, aber so genau kenne ich mich da nicht aus.

    Deine Aussage schneidet sich aber nicht einmal mit meiner, aber ist auch nicht so wichtig. ^^

    Zitat

    Warum setzt du "klein und schmächtig" mit "die Schlechtesten" gleich?

    Dachte ich mir auch so.

    Zitat

    Kraftsport ist schweißtreibend (nur leider meine Entscheidung), aber ich könnte das Gewicht auch nur durch mehr Nahrungsaufnahme erhalten. DIe Muskeln sind nicht allen Frauen wichtig - es geht wirklich ums Gewicht bzw. die Erscheinung. Was können Frauen dafür, wenn mir ein hoher KFA an mir nicht gefällt? Ich muss mich zwingen, mehr zu essen. Eine dicke Frau müsste sich (vielleicht) zwingen, weniger zu essen. Für mich ist das gleich.

    Naja wir sprachen doch von Ektomorphen, oder irre ich mich?


    Wenn du dich bei ~60kg Startgewicht nur durch Fett "schwerfrisst" erhälst du mit Sicherheit nicht den Körper auf den Frauen stehen.


    Ich weiß was du meinst: Mann muss nicht Sixpack und perfekte Definition haben und dennoch kräftig aussehen um Frauen zu gefallen.


    Auch ein kräftiger Mann mit etwas zu hohem KFA reicht aus.


    Aber ich sprach eben von schmächtigen Männern. Die brauchen Muskelmasse.

    Zitat

    Wie sieht denn dein Trainingsziel aus? Ich glaube kaum, dass es für den Typ Mädchen, der dich interessiert, eine absolute Grundvoraussetzung ist, einen absolut muskulösen Typen zu haben, oder irre ich mich? Ich meine, junge Frauen sind in der Tat ziemlich oberflächlich im Sinne von sehr aufs Aussehen bezogen.

    Es geht hier nicht um mich. Allerdings scheine ich hier oft von ganz anderen Arten von Männern zu sprechen.


    Schau dir mal bspw Michael Cera an. Der müsste schon großen Aufwand betreiben (ein hohes Trainingsziel haben) um von Frauen als Mann anerkannt zu werden. Naja...oder Schauspieler sein :=o


    Man muss nicht zu den Top X muskulösen Männern gehören. Man muss durchschnittlich muskulös sein.


    Startest du mit 80kg Körpergewicht reichen 5kg mehr sicherlich aus.


    Startest du mit 60kg Körpergewicht sind es schon 20kg.

    Zitat

    Warum setzt du "klein und schmächtig" mit "die Schlechtesten" gleich?

    Weil es das schlechteste ist was ein Mann körperlich sein kann. (Abseits von besonders schlimmen gesundheitlichen Problemen. Die klammere ich bewusst aus, weil solche wohl bei beiden Geschlechtern leider eine ähnliche Hürde darstellen)

    Zitat

    Ein mieser Charakter ist natürlich ein ziemliches K.O.-Kriterium, da gebe ich dir Recht. Übrigens bei beiden Geschlechtern. Oder würdest Du eine Partnerin mit miesem Charakter haben wollen?

    Hier sprechen wir doch auch wieder von Asymmetrie. Eine Frau müsste für mich zum Beispiel nicht die Entertainerin spielen, ein etwas zurückhaltendes Verhalten wäre auch kein Problem (man beachte das "etwas" und unterstelle mir bitte nicht wieder irgendeinen Blödsinn :=o ).


    Ansonsten muss ich sie sympathisch finden und sie sollte einige meiner Vorstellungen teilen. Aber das ist so subjektiv, dass in der Hinsicht jeder jemanden findet.

    Zitat

    Dass mit der Höhe des Einkommens auch die Chancen bei Frauen steigen ist ein schlichtes Vorurteil, nach dem Motto:"Frauen sind geldgeil und suchen den Mann mit dem dicksten Konto".


    Einen Beruf sollte man schon haben und finanziell auf eigenen Beinen stehen. Ein Faulpelz, der vom Amt lebt, dürfte eher schlechte Chancen bei Frauen haben. Dürfte aber umgekehrt genauso sein.

    Den finanziellen Aspekt habe ich nur erwähnt, weil es Männer gibt, die nur dadurch an (mmn fragwürdige (aber jeder so wie er will)) Beziehungen kommen. Ich weiß, dass Frauen nicht geldgeil sind. Es gibt aber ein paar wenige, die sich durchaus auf


    Klein, schmächtig, kein toller Charakter, sehr hohes Einkommen, am besten noch depressiv


    einlassen würden.

    Eigentlich hab ich ja Internetverbot wenn ich was getrunken habe, aber das muss ich jetzt doch kurz los werden:


    Komme grad aus einer "Musikbar". Beim rausgehen hat sich eine wirklich betrunkene Frau an meinen Hals gehängt (sie hat den Hals erreicht) und gesagt; " Wenn Du nicht so gross wärst, würd ich jetzt mit Dir mit gehen."


    Sie ist mir gar nicht aufgefallen und weiss gar nicht warum sie das gemacht hat.. und sowas ist eh nicht so mein Ding. Aber theoretisch hät ich jetzt wohl Sex gehabt (Erfolg bei Frauen), wenn ich klein gewesen wäre.


    Heisst ja weiter, dass mein Gesicht und weiteres nicht so schlecht ist, und sie "nur" wegen der Grösse nicht mit kam.


    Nur mal so als unreflektierter pauschaler Gegenpol zur Diskussion hier. Grösser kann also auch negativ sein. :)z ;-D