• Ist die eignene Größe entscheidend?

    Hallo, ich wollte mal fragen wie ihr das seht: Ist die Größe (beim Mann) für euch wichtig? Wie groß sollte er sein? Ich selbst bin nämlich nur 1,74m und ich fühle mich dadurch oft benachteiligt und wäre sehr gerne größer! Vielen Dank für eure Antworten
  • 1 Antworten
    Zitat

    Naja, willst du dich hier nur beklagen oder etwas tun, damit du selbst siehst, ob du mit mehr (oder weniger?) Gewicht mehr Chancen bei den Frauen hättest?

    Auch wenn mir das die (vorallem roten) User hier nicht glauben werden: Ich beklage mich nicht ;-)

    Ich fühle mich wirklich motiviert von deinen Zeilen Paul_Revere, aber ich möchte mal schauen, wie ich mit 70kg aussehe und dann schauen wir mal. Man muss sich auch Zwischenziele stecken, sonst kann es leicht kommen, dass ich komplett aufgebe und es möglicherweise sein lasse und das will niemand (nicht mal meine Ärzte, denn die sagen, dass das eine sehr gute Idee ist, dass ich mit meinen Depressionen Sport mache). ;-)

    Zitat

    Interessanterweise denke ich, dass die Zweikampffähigkeit eines Mannes ein guter Indikator für die Attraktivität seines Körpers ist.


    Abseits davon werden viele Männer mehrfach in ihrem Leben in Situationen geraten in denen Zweikampfstärke von Vorteil sein wird. In Extremfällen sogar unbedingt notwendig.


    Im Alltag hat es auch Vorteile. Es ist gesund. Es gibt Selbstbewusstsein und verbessert die Durchsetzungsfähigkeit.

    Da könnt ihr noch so viel trainieren. Ich versichere dir, entweder, du bist stark, oder du bleibst schwach, es sei denn, du machst explizit Kampfsport. (Oh Gott, ich hasse das. Bei Kommasetzung bin ich mir manchmal sehr unsicher; wenn ich hier zu viele Kommata gesetzt habe, kann mich bitte jemand darauf aufmerksam machen? ^^)


    Mit Gewichten trainieren macht dich in einem Zweikampf minimal stärker. Ohne cool machen zu wollen, ich rede da aus Erfahrung.

    Zitat

    Ich beklage mich nicht

    Dafür steckst du aber ganz schön viel Herzblut in dieses Thema, oder irre ich mich?


    Ich werde dir kein Foto von mir schicken, aber ich sehe im Moment ca. so aus (rechte Seite):


    https://scontent.cdninstagram.com/t51.2885-15/s320x320/e35/12556049_658322624306507_2115159943_n.jpg


    Ich habe jedoch eine Spur weniger Körperfett und eine Spur mehr Muskeln und ich bin ehrlich gesagt jetzt schon stolz auf meine Erfolge.

    Zitat

    Da könnt ihr noch so viel trainieren. Ich versichere dir, entweder, du bist stark, oder du bleibst schwach, es sei denn, du machst explizit Kampfsport.


    Mit Gewichten trainieren macht dich in einem Zweikampf minimal stärker. Ohne cool machen zu wollen, ich rede da aus Erfahrung.

    Kampf- und Kraftsport gehen Hand in Hand. Wenn du als 1,70m 60kg Typ rumläufst bringen dir deine Techniken auch nicht mehr viel gegen den Durchschnittsmann.


    Dass Bodybuilder nicht automatisch die besten Kämpfer sind ist logisch. Sie haben aber einfach die Masse.


    Schnelligkeit, Kraft, Masse, Beweglichkeit, Körpergröße, Mindset. Du kannst keinen Faktor einfach außer Acht lassen.

    Zitat

    Ich habe jedoch eine Spur weniger Körperfett und eine Spur mehr Muskeln und ich bin ehrlich gesagt jetzt schon stolz auf meine Erfolge.

    Mir ist aufgefallen, dass sich die ganzen Frauen hier aus dem Thread ausgeklinkt haben. Kann ich, ehrlich gesagt, verstehen. Die Komplexe von Männern, die eigentlich in ihrer Persönlichkeit gereift sein sollten, gehen so langsam auf die Nerven. Der Körper auf der rechten Seite ist mit Sicherheit kein Grund, warum Frauen dich ablehnen. Im Gegenteil. Aber das wolltest du hören ;-)

    Zitat

    bringen dir deine Techniken auch nicht mehr viel gegen den Durchschnittsmann.

    Also gegen einen Durchschnittsmann würde ich es noch aufnehmen, wenn er nicht zu groß ist, aber gerade gegen jemanden, welcher eine Kampfsportart beherrscht und weiß, wie man Gegener außer Gefecht setzt, würde ich mich nicht gerade freiwillig antreten wollen - selbst wenn er nur 1,65m groß ist. :|N

    Zitat

    Ich werde dir kein Foto von mir schicken, aber ich sehe im Moment ca. so aus (rechte Seite):

    Der Mann wiegt mit Sicherheit (bei ähnlicher Größe) mehr als 67kg und hat auch keine 32er Oberarme (auch wenn die da schlecht zu sehen sind).


    Stolz kannst du auf deine Erfolge immer sein. Auch alleine auf deine Disziplin wenn du schon lange kontinuierlich trainierst :)z

    Zitat

    Der Mann wiegt mit Sicherheit (bei ähnlicher Größe) mehr als 67kg und hat auch keine 32er Oberarme

    Falsch. Er heißt Pepe, macht (angeblich) nur Eigengewichtsübungen (Freeletics) und wiegt auf dem Foto ganz genau 67kg und ich habe 35er Oberarme (ich habe mich vermessen - du sagtest es ja - angespannt). "So, und wo ist jetzt der Smile mit der Zunge?". Ich bin nicht mehr ganz nüchtern.

    Zitat

    Kampf- und Kraftsport gehen Hand in Hand. Wenn du als 1,70m 60kg Typ rumläufst bringen dir deine Techniken auch nicht mehr viel gegen den Durchschnittsmann.

    Conor Mcgregor: UFC Featherweight Champion. Wiegt 66 Kilo bei 1,75. Knockt dich mit Sicherheit aus.


    Kampf- und Kraftsport gehören zusammen, Kraft- und Kampfsport aber nicht. Nur, weil du ins Fitnessstudio gehst, wirst du kein Kämpfer.


    Wenn du als 1,90 Typ rumläufst, bringt es dir auch nichts, wenn dein Gegenüber ein Messer dabei hat. Die Liste kann man immer so weiter spinnen....

    Zitat

    Falsch. Er heißt Pepe, macht (angeblich) nur Eigengewichtsübungen (Freeletics) und wiegt auf dem Foto ganz genau 67kg und ich habe 35er Oberarme (ich habe mich vermessen - du sagtest es ja - angespannt). "So, und wo ist jetzt der Smile mit der Zunge?". Ich bin nicht mehr ganz nüchtern.

    Dann wird er keine 1,77 sein. Sorry, aber die Proportionen sehen nicht annähernd nach 1,77 und 67kg aus.


    Ich wiege ne Ecke mehr als du und hab einen größeren Oberarmumfang als du. Seine Arme hab ich trotzdem nicht.

    Zitat

    Conor Mcgregor: UFC Featherweight Champion. Wiegt 66 Kilo bei 1,75. Knockt dich mit Sicherheit aus.

    Ja ein Weltmeister knockt einen Durchschnittsmann aus. Ein Durchschnitts Mini-Kampfsportler nicht.

    Zitat

    Nur, weil du ins Fitnessstudio gehst, wirst du kein Kämpfer.

    Joa, genau das habe ich geschrieben.

    Zitat

    Wenn du als 1,90 Typ rumläufst, bringt es dir auch nichts, wenn dein Gegenüber ein Messer dabei hat.

    :)^ Noch gibt es allerdings körperliche Auseinandersetzungen ohne Waffengebrauch.