Zitat

    Weil es viel unbequemer und unschöner ist, sich selbst zu reflektieren, inklusive aller Fehler, Schwächen, Unzulänglichkeiten?

    Nö du, so drehen wir das nicht. Ich habe geschrieben, dass ich minderwertig BIN. Könnte ein anderes Thema sein, aber ihr habt mir doch einreden wollen, dass es nicht so ist. Warum nicht? Weil das nicht sein darf! Keiner ist minderwertig, nein... :=o

    Zitat

    ich denke nicht gerne in geschlechtsspezifischen Klischees

    Schade, denn das wäre der Punkt, an dem du mich schlagen könntest. Männer achten dafür umsomehr auf das Aussehen der Frau. Neuerdings bin ich mir dabei jedoch auch nicht mehr so sicher z.B. alte Frau sucht jungen, schwarzafrikanischen Lover. "Liebe" ist meistens eine Geschäftsbeziehung.

    Zitat

    Gibt es dir denn zu denken, dass Frauen nicht mehr interessiert sind, sobald du kein Geld mehr in Aussicht stellst?

    Ich stelle es eigentlich nicht in Aussicht. Ich trage einfach nur teuren Schnickschnack, weil ich vom Gewinn noch etwas übrig habe, aber gut. Ich bin kein anderer - ich bin, wie ich eben bin und das ist dieser kleine, miese, rachsüchtige Kerl mit dem häßlichen Gesicht. Was soll ich denn sonst machen? Das Aussehen entscheidet, wer zusammen kommt und der Charakter, wer zusammen bleibt. Wenn ich keinen guten Charakter habe, wird es wohl zu spät sein, diesen zu ergattern. Andere sagen wiederum, man könne als kleiner Mann Macht an sich reißen (wirkt auch gut) oder ins Gym gehen, um sich stärker zu machen (der primitiven Frau das Gefühl geben, dass man sie beschützen könne) und und und. Ich sage, dass man mit Geld weit kommen könnte. Meine Lebenserfahrung, mein Tipp. ;-D

    @ Saviour

    Eigentlich tönt das doch gut:


    "Maske fallen lassen" Zu seinem Wesen stehen.. die Grundessenz der Frauen was Partnerwahl angeht, durchschaut zuhaben.


    Inkl die Möglichkeit in jüngeren Jahren "experimente" mit Geld im Bezug auf Frauen zu machen.


    Warum dann doch so traurig?


    Ich wär mit so Erkenntnissen (wenn auch nicht in diesem Bereich) fast schon überglücklich.


    Leben im hier und jetzt ist ja erstrebenswert.. aber wie sieht den deine innere Zukunftsplanung aus?


    Das müsst Dir doch viel Kraft geben.. und wenn man etwas erkennt, kann man es doch dann loslassen und muss nicht mehr grummeln.

    Zitat

    weil er kein armes Würstchen ist.

    So reich wie er bin ich bei weitem nicht, aber es reicht (für so manche antisoziale Frau).

    Zitat

    aber wie sieht es mit dem EQ, der emotionalen Intelligenz bei dir aus?

    Da hast du mich aber erwischt! Den habe ich noch nie getestet. Kann man das denn? ":/

    Zitat

    Warum dann doch so traurig?

    Naja, glaubst du ich WILL so eine Frau? Du, ich schenke sie dir mit Handkuss.

    Zitat

    aber wie sieht den deine innere Zukunftsplanung aus?

    Ich denke oft an Suizid. Ich lebe und denke nicht an morgen (sonst wird mir schlecht).

    Zitat

    und wenn man etwas erkennt, kann man es doch dann loslassen und muss nicht mehr grummeln.

    Du hast Recht. Mit mir und den Frauen wird das nie etwas. Bei diesen Gedankengängen war ich heute übrigens. Es ist endlos schade, aber ich will eine Frau, die mich für meinen Charakter mag (und wenn sie selbst so einen miesen Charakter hat - umso besser - ich wollte nie etwas anderes). Die Prostituierten könnt ihr (anderen Männer) haben - ich schenke sie euch bzw. mache sie euch nicht streitig.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    Zitat

    Nö du, so drehen wir das nicht. Ich habe geschrieben, dass ich minderwertig BIN. Könnte ein anderes Thema sein, aber ihr habt mir doch einreden wollen, dass es nicht so ist. Warum nicht? Weil das nicht sein darf! Keiner ist minderwertig, nein... :=o

    Ich bin zu spät in diesen Thread eingestiegen, um zu "ihr" zu gehören (Seite 41!). Wie definierst du minderwertig?

    Zitat

    Schade, denn das wäre der Punkt, an dem du mich schlagen könntest. Männer achten dafür umsomehr auf das Aussehen der Frau. Neuerdings bin ich mir dabei jedoch auch nicht mehr so sicher z.B. alte Frau sucht jungen, schwarzafrikanischen Lover. "Liebe" ist meistens eine Geschäftsbeziehung.

    Ich möchte dich mitnichten "schlagen". Diskussionen müssen nicht unbedingt aus Gegnern bestehen, die besiegt werden sollen. Konstruktive Diskussionen bereichern, setzen Dynamiken frei und eröffnen unbekannte Blickwinkel. Darum geht es uns doch, oder?


    Also, meine Argumentation lautet wie folgt: Jeder Mensch ist eine eigene Persönlichkeit und dementsprechend setzt jeder - gleichgültig, ob Mann oder Frau - andere Prioritäten bei der Partnerwahl. So simpel, so easy. Es hilft ungemein, Personen individuell zu betrachten, weil man sich ihnen so tatsächlich auch nähern kann.

    Zitat

    Ich stelle es eigentlich nicht in Aussicht. Ich trage einfach nur teuren Schnickschnack, weil ich vom Gewinn noch etwas übrig habe, aber gut.

    Du stellst es also zur Schau und damit auch implizit in Aussicht. Warum trägst du teuren Schnickschnack (und wie sieht der beispielsweise aus)? Weil er dir gefällt? Weil du zu viel Geld hast? Weil du damit so gut die Frauen aussortieren kannst, die du nicht möchtest?

    Zitat

    Ich bin kein anderer - ich bin, wie ich eben bin und das ist dieser kleine, miese, rachsüchtige Kerl mit dem häßlichen Gesicht. Was soll ich denn sonst machen? Das Aussehen entscheidet, wer zusammen kommt und der Charakter, wer zusammen bleibt. Wenn ich keinen guten Charakter habe, wird es wohl zu spät sein, diesen zu ergattern.

    "Gut" und "schlecht" ist ja ebenfalls Definitionssache. Da gibt es bestimmt einen gesellschaftlichen Konsens in ganz groben Zügen, die Feinheiten sind aber verhandlungsfähig. Und es gibt bestimmt Frauen, die kompatibel mit deinem Charakter sind. Entweder findest du die aber auch nicht anziehend - setzt also an dich andere Maßstäbe als an die von dir bevorzugten Frauen -, sie finden dich nicht anziehend - das Gleiche in grün -, oder ihr erkennt euch schlichtweg nicht resp. könnt euch nicht annähern vor lauter Verbitterung über die gesamte ungerechte Welt. Das wäre schon fast tragisch.

    Zitat

    Andere sagen wiederum, man könne als kleiner Mann Macht an sich reißen (wirkt auch gut) oder ins Gym gehen, um sich stärker zu machen (der primitiven Frau das Gefühl geben, dass man sie beschützen könne) und und und. Ich sage, dass man mit Geld weit kommen könnte. Meine Lebenserfahrung, mein Tipp. ;-D

    Du möchtest doch keine "primitive" Frau, warum also machst du dir Gedanken darüber, wie man eine solche beeindrucken könnte?

    Zitat

    Da hast du mich aber erwischt! Den habe ich noch nie getestet. Kann man das denn? ":/

    Es gibt für alles Tests. Aber wenn ich dir einen Rat geben darf:scheiss drauf! Du weißt auch so, dass es da bei dir ganz gehörig hapert. Aber das ist in meinen Augen viel wichtiger, als einfach intelligent zu sein und zu glauben, man sei von Idioten umzingelt.


    Ganz ehrlich: du tust mir leid, sogar sehr.


    Du steckst in einer Spirale und fühlst dich scheinbar sogar wohl darin...

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    Zitat

    Also: ‘Die meisten Menschen wollen nicht eher schwimmen, als bis sie es können.’ Ist das nicht witzig? Natürlich wollen sie nicht schwimmen! Sie sind ja für den Boden geboren, nicht fürs Wasser. Und natürlich wollen sie nicht denken; sie sind ja fürs Leben geschaffen, nicht fürs Denken! Ja, und wer denkt, wer das Denken zur Hauptsache macht, der kann es darin zwar weit bringen, aber er hat doch eben den Boden mit dem Wasser vertauscht, und einmal wird er ersaufen.

    Aus em Steppenwolf von Hesse.


    "Denke" (schon wieder ;-) ) Du solltest mal etwas aus der Ratio raus. Dein analytischer Umgang mit dem Thema bringt dich nicht weiter. Deine eigene Intelligenz steht Dir im weg. (Neben Deinem gigantischen Trotzkopf!)

    @ _blueVelvet_

    Ich habe deinen Beitrag nicht zur Gänze gelesen, sondern gleich an die Moderation gemeldet. Ich glaube, dass das zu weit geht. Wenn du nichts Sinnvolles beitragen kannst, dann laß es einfach. Du triffst mich nicht. Und falls doch, weißt du ja, wer es abbekommt.

    Zitat

    Wie definierst du minderwertig?

    Zähle zusammen: klein, häßlich, etc. Du bist eine Frau - du musst es wissen.

    Zitat

    Diskussionen müssen nicht unbedingt aus Gegnern bestehen

    Stimmt. Ich fühle mich in der Defensive, weil das wiederum meine Schuld ist. Ich kenne mich aus mit der Selbstgerechtigkeit.

    Zitat

    Warum trägst du teuren Schnickschnack

    Weil ich es mir leisten kann!? Warum tragen Frauen Luxustaschen, obwohl sie sich diese nicht leisten können (könnten)? Weil die so schön ist? Louis Vuitton freut sich - oder auch nicht. %-|

    Zitat

    Weil du damit so gut die Frauen aussortieren kannst, die du nicht möchtest?

    Ich sehe schon - ich verrate hier zu viel. Du bist klug. Da fallen wirklich einige durchs Raster.

    Zitat

    Und es gibt bestimmt Frauen, die kompatibel mit deinem Charakter sind.

    Ja, wo? Auf die warte ich schon sehr, sehr lange Zeit. Ich fühle mich zwar minderwertig, aber auch verdammt einzigartig. Auch da sagte man mir immer: du unterscheidest dich nicht allzu sehr von den anderen. Verlogene Psychiater - und wie ich das tu. ;-D

    Zitat

    oder ihr erkennt euch schlichtweg nicht resp. könnt euch nicht annähern vor lauter Verbitterung über die gesamte ungerechte Welt.

    Das kann natürlich sein. Sie soll mir ein Zeichen geben. :)*

    Zitat

    warum also machst du dir Gedanken darüber, wie man eine solche beeindrucken könnte?

    Ich rate es ANDEREN Männern - die haben vielleicht weniger ein Problem damit. Sieht man doch an den alten, reichen Säcken mit ihren jungen Vorzeigeprostituierten.

    Zitat

    Du weißt auch so, dass es da bei dir ganz gehörig hapert.

    Wie gesagt: bevor ich einen hohen EQ habe und eigentlich mehr Scheingut, als wirklich gut bin, wie meine lieben Mitmenschen, wenn sie sich mal wieder selbst darstellen, dann brauche ich auch keinen EQ-Test. Sieh dich doch mal in dieser Gesellschaft um! Da haben alle einen ach so tollen Charakter - ich weiß. Auch ohne mir sagt ihr, dass die Welt oberflächlich, egozentrisch, etc. ist. Dafür kann ich nichts. Empfiehl denen doch den EQ Test zu machen. Das sind die richtigen Arschlöcher, denn die können nicht mal dazu stehen.

    Zitat

    Deine eigene Intelligenz steht Dir im weg.

    Ja, ich weiß. Es ist ermüdend alle argumentativ zu schlagen. Am Ende bin es trotzdem ich und nicht die Verkommenheit der Gesellschaft. Ich werde kein Buch lesen, das mich vom negativen Ergebnis ablenken könnte, nur weil das Ergebnis negativ ist. Ist auch eine Art Maske bzw. Selbstgerechtigkeit.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    Zitat

    Es ist ermüdend alle argumentativ zu schlagen

    Dir ist aber schon klar, dass das nichts mit richtig und falsch zutun haben muss?


    "Gute Argumente" kann man sich zurecht legen. Wenn Du ein festes eher einfacheres Ziel hast. Sind sie hilfreich. Wenn aber grösseres, emotional verfärbtes.. wie jetzt Dein hadern mit der Frauenwelt. Dann ist es pures Gift für Dich selber wenn Du der Chuck Norris des argumentierens bist.


    Irgendwo endet jede Selbstreflektion.. auch die Deine. Man versteckt sich unbewusst hinter was auch immer um es nicht anschauen zu müssen.




    Na.. billig.. naja..

    Saviour, du schaffst es doch bestimmt, die Zitate auch den Personen zuzuordnen, die sie getätigt haben, hm? Das wäre nicht nur höflich, sondern auch leichter für den Überblick.

    Zitat

    Zähle zusammen: klein, häßlich, etc. Du bist eine Frau - du musst es wissen.

    Ich weiß es offenbar nicht, sonst würde ich nicht fragen. Und vor allem frage ich dich, weil du dich dabei offensichtlich an irgendwelchen Maßstäben orientierst.


    Wenn du meine Sicht dazu wissen möchtest: Ich belege Menschen mitnichten mit einer Wertigkeit. Wenn wir aber auf der Ebene bleiben möchten: "Klein" allein trägt noch keine Wertigkeit in sich, "zu klein" vielleicht schon. Und ja, vielleicht setzen hier manche Frauen (und auch Männer?) bestimmte Grenzen, die es einzuhalten gilt. Aber ganz ehrlich? Wenn es daran scheitert, welchen Wert (ist das schon ein Wortspiel?) hat das Ganze dann überhaupt? Oder in anderen Worten: Wolltest du eine solche Frau? "Hässlich" ist derart subjektiv, dass man darüber eigentlich gar nicht diskutieren bräuchte, wenn es nicht so unfassbar erwähnenswert wäre, dass innere Schönheit so viel ausmachen kann. Glaub es oder glaub es nicht: Man muss weder Model noch Naturschönheit sein, um Ausstrahlung zu besitzen. Man muss nicht einmal charmant sein oder besonders extrovertiert, man kann einen schrägen Humor haben und seltsam verschroben sein - solange man nicht völlig klischeebehaftet, vorurteilsbeladen, hasserfüllt und verbittert in die Welt hinausblickt, bestehen ziemlich gute Chancen, ein passendes Gegenüber zu finden.

    Zitat

    Weil ich es mir leisten kann!? Warum tragen Frauen Luxustaschen, obwohl sie sich diese nicht leisten können (könnten)? Weil die so schön ist? Louis Vuitton freut sich - oder auch nicht. %-|

    Du trägst teure Schmuckstücke, weil du sie dir leisten kannst? Also tatsächlich einfach zu viel Geld? Glaube ich dir nicht. Weil du etwas darstellen willst, und sei es nur das gehässige Grinsen, wenn die Frauen, die dich deshalb wollten, nicht kriegen können - das schon eher. Lehne ich mich damit arg weit aus dem Fenster oder geht das noch konform mit deiner Einschätzung von Selbstgerechtigkeit?

    Zitat

    Ja, wo? Auf die warte ich schon sehr, sehr lange Zeit. Ich fühle mich zwar minderwertig, aber auch verdammt einzigartig. Auch da sagte man mir immer: du unterscheidest dich nicht allzu sehr von den anderen. Verlogene Psychiater - und wie ich das tu. ;-D

    Zitat

    Das kann natürlich sein. Sie soll mir ein Zeichen geben. :)*

    Eine Annäherung funktioniert nicht einseitig. Und vor allem funktioniert sie nicht, solange du lieber in Vorurteilen denkst und damit vermutlich auch jedes noch so deutliche Zeichen gekonnt ignorieren resp. übersehen wirst.

    Zitat

    Es ist ermüdend alle argumentativ zu schlagen.

    Und manchmal merkt man gar nicht, dass man nicht argumentativ stark ist, sondern im Sich-im-Kreis-drehen und Scheuklappen-tragen. Damit schmettert man vermeintlich alles in Grund und Boden, nur dass das leider nur wenig reflektiert und vor allem häufig auch wenig überzeugend geschieht. Es scheint nur zufriedenstellend, weil man sich damit so schön in die eigene Tasche lügen kann.

    Zitat

    Ich kenne mich aus. :)^

    erkläre mir mal folgendes: du hältst dich für toll, für einen menschen mit gutem charakter, für intelligent und mit durchblick gesegnet. deine mitmenschen sind für dich wahlweise arschlöcher oder prostituierte. wenn du so toll bist und wir anderen alle so scheisse - wieso schreibst du dann hier? was hoffst du durch deine teilnahme an dieser diskussion für dich zu erreichen?

    Zitat

    wenn du so toll bist und wir anderen alle so scheisse - wieso schreibst du dann hier? was hoffst du durch deine teilnahme an dieser diskussion für dich zu erreichen?

    Diesen Fragen von Black Gun möchte ich mich gerne anschließen.


    Und der Aussage von melinka, dass du beim Schreiben der Beiträge doch bitte die user benennst, auf dessen Beiträge du dich gerade beziehst. Das wirkt alles oft so durcheinander.

    Zitat
    Zitat

    Es ist ermüdend alle argumentativ zu schlagen.

    Und manchmal merkt man gar nicht, dass man nicht argumentativ stark ist, sondern im Sich-im-Kreis-drehen und Scheuklappen-tragen. Damit schmettert man vermeintlich alles in Grund und Boden, nur dass das leider nur wenig reflektiert und vor allem häufig auch wenig überzeugend geschieht. Es scheint nur zufriedenstellend, weil man sich damit so schön in die eigene Tasche lügen kann.

    Es ist einfach ein wasserdichtes System, weil Du es selbst entwickelt hast und alles für ungültig erklärst, das nicht hineinpasst in Deine Wahrnehmungen und Erklärungen. Du bist hermetisch abgeriegelt. Du gewinnst nicht, Du schottest Dich ab und schießt scharf auf alle, die sich nähern. Und wenn die dann sagen, äh, mir zu doof, der ist ja völlig plemplem, dann sagst Du: "Siehste, hab ich schon wieder gewonnen!"


    Was genau gewonnen? Den Kampf darum, vor menschlicher Berührung sicher zu sein?