Zitat

    darf ich fragen, was dich davon abgehalten hat? Dass die Gastro ein hartes Gewerbe ist, ist ja nun unumstritten und ich würde mir das an deiner Stelle auch gut überlegen. Was hast du für Vorstellung in beruflicher Hinsicht?

    Ich koche sehr gerne, hatte allerdings die Angst, dass bei täglichem in der Küche stehen mir die Laune dabei vergeht. Dazu kommt noch der von dir erwähnte Stressfaktor - muss man handlen können.


    Und das für mich schlimmste ist diese Küchenhierarchie. Als Azubi wird man anfangs echt scheisse behandelt und da muss man seinen Stolz runterschlucken können (zumindest kenne ich das so aus diversen Reportagen). Dafür bin ich wohl zu eitel. ^^


    Im Moment mache ich das Abitur (2017) und danach möchte ich erstmal ins Ausland. Ich bin eigentlich recht offen, aber ich peile ein Studium Richtung Germanistik/Publizistik an, weil es mir auch Spaß macht. Wie man schon sieht, ums große Geld geht es mir nicht. Ich möchte meine spätere Tätigkeit aus Leidenschaft machen , dafür gebe ich gerne ein paar Jahre schwachen Einkommens her ^^.


    Saviour: Ich bin mir sicher, du findest deinen Weg - und eine Frau, mit der du glücklich wirst. Lass Freude in dein Leben, um den Hass beiseite zuschieben :)! Viel Glück.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    Zitat

    Also bei mir kommt es so vor, als hätte ich täglich mit meiner Größe nur Nachteile und deswegen will ich alles versuchen größer zu werden/sein. Aber ich weiß einfach nicht wie ...


    :°(

    Muskelaufbau, Therapie, Beinverlängerung.


    Das sind deine Optionen in der Reihenfolge der besten Erfolgsaussichten. Rumweinen bringt da hingegen nix.

    Habe ich schon erklärt:


    Das größte Problem, das eine geringe Körpergröße für einen Mann mitbringt ist die fehlende Männlichkeit.


    Da kann man mit entsprechender Muskulatur entgegenwirken.


    Einen Marlon Brando oder Mark Wahlberg würde wohl kaum einer als unmännlich betiteln (und wer es doch tut ist eh bekloppt :-p ). Miniaturen mit geringem Körpergewicht hingegen schon.

    Mit Muskeln hat das überhaupt nichts zu tun! Mir geht's gar nicht um Muskeln. Mir geht es ganz einfach um meine Größe und das ich so klein wie ich jetzt bin nur Nachteile habe und ich eben größer sein müsste. Ich mag jemanden sehr gerne, aber sie ist größer als ich und deswegen bin ich zu klein für sie (ich habe da schon vor längerer Zeit einen anderem Faden eröffnet). Das belastet mich bis heute und lässt mich einfach nicht mehr los. Aber ich weiß eben auch nicht was ich noch machen soll und warum ausgerechnet ich so klein bin, ja fast immer der kleinste oder selten gibt es mal einen Mann/Jungen der kleiner ist als ich. Und das schlimmste ist, dass da ich schon so alt bin, ich nicht mehr viel Zeit habe zu wachsen. Und für immer will ich garantiert nicht so klein sein!

    JP1997

    Zitat

    Und für immer will ich garantiert nicht so klein sein!

    Falls du aus deiner Wachstumsphase heraus bist hast du da wohl keine andere Alernative als dich mit deiner Körpergröße abzufinden.


    Da kannst du wollen was du auch immer willst, das ist einfach so - oder aber du kaufst dir ein paar Stelzen ;-D

    Ok - Du bist also verliebt, sie ist größer als Du und daran scheitert das Ganze.


    Meinst Du zumindest.


    Ich meine: Es gibt 100erte von Gründen wegen denen eine Beziehungsanbahnung scheitert. Vielleicht sind es auch ein paar von diesen anderen Gründen?


    Und:


    Woran machst Du es fest, dass es an Deinen 1,74 m (!!) liegt? NUR daran?


    Und selbst wenn sie das als Grund nennt: Können sich bei Dir wirklich dauerhafte, weitere Gefühle entwickeln gegenüber einem Menschen mit solch einer Sichtweise?


    Ich meine, Niemand ist perfekt. Auch nicht der 1,90 m Mann - auch er bekommt nicht "jede Frau". Weil er andere Eigenschaften hat die nicht Jeder gefallen.

    Zitat

    Mit Muskeln hat das überhaupt nichts zu tun! Mir geht's gar nicht um Muskeln. Mir geht es ganz einfach um meine Größe und das ich so klein wie ich jetzt bin nur Nachteile habe und ich eben größer sein müsste. Ich mag jemanden sehr gerne, aber sie ist größer als ich und deswegen bin ich zu klein für sie (ich habe da schon vor längerer Zeit einen anderem Faden eröffnet). Das belastet mich bis heute und lässt mich einfach nicht mehr los. Aber ich weiß eben auch nicht was ich noch machen soll und warum ausgerechnet ich so klein bin, ja fast immer der kleinste oder selten gibt es mal einen Mann/Jungen der kleiner ist als ich. Und das schlimmste ist, dass da ich schon so alt bin, ich nicht mehr viel Zeit habe zu wachsen. Und für immer will ich garantiert nicht so klein sein!

    Es gibt noch andere Frauen, als die eine. Steiger dich also nicht so da rein. Wenn also nur diese eine Frau dein Problem ist, dann warte 1-2 Jahre und das Problem hat sich erledigt.

    Das glaube ich einfach nicht, dass es sich für mich so schnell erledigt. Es ist jetzt auch schon sooo lange mein Problem.


    Ob ich schon vollständig ausgewachsen bin weiß ich nicht, aber ich kann nur nochmal sagen, dass ich mit meiner Größe einfach zu klein bin und das auch noch tausend weitere Nachteile hat. Also muss ich irgendwie größer werden. Sonst weiß ich auch nicht mehr weite ...

    Zitat

    Das glaube ich einfach nicht, dass es sich für mich so schnell erledigt. Es ist jetzt auch schon sooo lange mein Problem.


    Ob ich schon vollständig ausgewachsen bin weiß ich nicht, aber ich kann nur nochmal sagen, dass ich mit meiner Größe einfach zu klein bin und das auch noch tausend weitere Nachteile hat. Also muss ich irgendwie größer werden. Sonst weiß ich auch nicht mehr weite ...

    Damit meine ich nicht, dass du plötzlich noch wachsen wirst. Sondern, dass du die junge Dame auch irgendwann vergessen wirst ;-)


    Die Optionen, die du hast wurden dir hier bereits aufgezählt.

    Zitat

    Ob ich schon vollständig ausgewachsen bin weiß ich nicht, aber ich kann nur nochmal sagen, dass ich mit meiner Größe einfach zu klein bin und das auch noch tausend weitere Nachteile hat.

    Wenn du 1,74m groß bist, ist das doch keine ungewöhnliche Grösse. Woher weisst du, dass das ein Problem für die bestimmte Frau ist, hat sie es so gesagt? Manchmal ist es besser, man lässt es bleiben und verschwendet nicht unnötig Energie in Dinge, die sich nicht ändern lassen... kann man aus dem Forum nicht beurteilen, ob das so ein Fall ist.


    In jedem Fall solltest du dir eine gesundere, selbstbewusstere Haltung angewöhnen. Das kommt auch bei den Frauen gut an.