• Ist die Jugend von heute verklemmt?

    Hi an alle. Ich trainiere in einem Fitnessstudio, bei dem auch ein Wellness-Bereich mit Sauna dabei ist. Dieser ist frei zugänglich für alle Mitglieder, die von der Altersstruktur her sehr gemischt sind. Allerdings sehe ich in diesem Bereich fast nur ältere Männer und Frauen (>40 Jahre und nach oben hin quasi unbeschränkt ;-D ). Ich bin selbst 24 und meistens…
  • 105 Antworten

    Ich bin deutlich unter 35 und gehe gerne in die Sauna und dusche auch in Gemeinschaftsduschen.


    In der Sauna habe ich es allerdings auch schon erlebt, dass mich ältere Herren regelrecht von Sauna zu Sauna verfolgt haben. Ich liege gerne, wenn es der Platz hergibt und döse dann vor mich hin. Es ist also auffällig, wenn der Blick besagter Herren immer an meinen Brüsten oder zwischen meinen Beinen fest hing (ja ich rasiere ganz), wenn ich mal die Augen auf hatte. Sowas nervt. Ich starre den Herren schließlich auch nicht minutenlang auf die Nudel oder die schlaffen Eier ":/


    In einer Dampfsauna mit Licht und Klangzeremonie hat sich direkt neben mir auch schon ein Kerl einen runtergeholt :(v

    Es muss ja nicht "prüderie" sein.


    Ich geh nicht in die Sauna weil ich es schlicht nicht vertrage.


    Im Fitness Studio dusche ich nicht weil ich nach dem Training erst mal noch ewig nachschwitze. Da ich danach sowieso immer nach Hause fahre dusche ich dann zuhause. Bis dahin hab ich mich ausgeschwitzt.

    Weil hier oft die Unterhose unter der Badehose erwähnt wird: Also ich als Frau trage auch Tanga unter dem Bikini-Slip:


    Aus zwei Gründen: 1. wenn das Bikinihöschen mal verrutscht, sieht man nicht alles und 2. trage ich den selben Bikini im Sommer oft mehrere Tage hintereinander. Da fühlt sich Unterwäsche, die man dann dazwischen hat, irgendwie hygienischer an, denn die kann ich ja wechseln. Den Bikini aber nicht täglich in die Waschmaschine stecken. :-X


    Der Freund trägt Boxershorts unter der Badehose, damit sich nicht zu viel abzeichnet. :p>

    Zitat

    Ich persönlich möchte nicht vor fremden Menschen nackt sein und möchte auch keine fremden Menschen nackt sehen.


    Ist das "prüde" und "verklemmt"?

    Ja! Beim Nacktsein geht es nicht um das Präsentieren. Das hatte ich als Jugendlicher nicht so empfunden und empfinde es auch heute nicht so. Zu meiner Jugendzeit (ca. ab 14-16 Jahre) sind wir gruppenweise nackt gewesen- ob am FKK, unter der Dusche oder in der Sauna- es war ziemlich egal ob männlich oder weiblich. OK, ich komme aus der DDR ...


    Ich vermute, dass das manipulierte Denken: "Nacktsein = Präsentieren" sehr stark mit medialer Beeinflussung zusammenhängt.


    Ich habe das hier gefunden.

    Und Affen zeigen sich ihren nackten arsch um ihr Revier klar zu machen ^^ sorry aber manche haben sich anscheinend kein Stück weiter entwickelt. Klamotten wurden erfunden und man kann sie auch anziehen.


    Ich fände es jedenfalls seltsam wenn mich die halbe Stadt nackt kennen würde, oder chef, Kollegen etc (man kann ja theoretisch jedem in der Sauna begegnen).


    Und heute in Zeiten von handykamera und co hab ich einfach keinen Bock irgendwo im privaten Bereich, schlimmsten falls Internet als wichsvorlage zu landen.


    Sowas gab es in der guten alten DDR eben einfach nicht ;-)

    Zitat

    Und heute in Zeiten von handykamera und co hab ich einfach keinen Bock irgendwo im privaten Bereich, schlimmsten falls Internet als wichsvorlage zu landen.

    lach


    saunaerprobte händis?


    die halbe stadt?


    gute alte DDR


    was soll man dazu sagen?


    schon alles klar @:)

    Zitat

    In der Sauna habe ich es allerdings auch schon erlebt, dass mich ältere Herren regelrecht von Sauna zu Sauna verfolgt haben. Ich liege gerne, wenn es der Platz hergibt und döse dann vor mich hin. Es ist also auffällig, wenn der Blick besagter Herren immer an meinen Brüsten oder zwischen meinen Beinen fest hing (ja ich rasiere ganz), wenn ich mal die Augen auf hatte. Sowas nervt. Ich starre den Herren schließlich auch nicht minutenlang auf die Nudel oder die schlaffen Eier ":/

    Naja, wenn da ein grosser, verdammt hübscher, sehr gut gebauter Mann mit einem ebenso schönen, prächtigen, grossem Gemächt in die Sauna kommt und die ganze Zeit so vor dir sitzt oder liegt, willst du mir sagen, dass du genau da eben nicht hinguckst und dich das dann absolut kalt lässt und du die ganze Zeit an Kuchenrezepte und Einkauflisten denkst? ;-D

    Zitat

    Und Affen zeigen sich ihren nackten arsch um ihr Revier klar zu machen ^^

    ??? %-|":/

    Zitat

    Klamotten wurden erfunden und man kann sie auch anziehen

    Sie wurden ursprünglich als Schutz vor Kälte und mechanischer Beanspruchung erfunden.

    Zitat

    Ich fände es jedenfalls seltsam wenn mich die halbe Stadt nackt kennen würde, oder chef, Kollegen etc (man kann ja theoretisch jedem in der Sauna begegnen).

    Du findest es seltsam, weil du und ich so sozialisiert wurden (zudem ist es hier oft kalt). Siehe auch meinen Link in meinem vorigen Post.

    Zitat

    Sowas gab es in der guten alten DDR eben einfach nicht

    In der DDR gab es durchaus Fotoapparate, sogar Filmkameras, ... OK, die Verbreitung war nicht so einfach wie über das Internet.


    Aber auch das "Spannerwesen" ist sozial/medial geprägt- und das sehe ich keineswegs als menschlichen Fortschritt. Prüderie ist in meinen Augen ein gesellschaftlicher Rückschritt (soetwas gab es in der Menschheitsgeschichte öfter). Prüderie ging oft mit sozialen/zwischenmenschlichen Problemen einher. Rückgang von Prüderie ging oft mit gesellschaftlichen Aufschwung (vor allem sozial), mit Freiheit einher (Antike, Renaissance, ...)

    Zitat

    In der Sauna habe ich es allerdings auch schon erlebt, dass mich ältere Herren regelrecht von Sauna zu Sauna verfolgt haben.

    Mir ist in diesem Faden schon mehrmals aufgefallen, dass immer die nackten älteren Herren so hervorgehoben werden. Viele nackte junge Männer sind offenbar weniger abstoßend (oder kommen in der freien Wildbahn nicht vor - womit die Stoßrichtung des Fadens wohl bewiesen wäre ;-D ).

    Zitat

    (ja ich rasiere ganz)

    Das musst du nicht erwähnen, dass ist durchaus Mainstream. Wenn du unten einen Busch hättest, würden vermutlich noch viel mehr Menschen starren. :)z

    Zitat

    In einer Dampfsauna mit Licht und Klangzeremonie hat sich direkt neben mir auch schon ein Kerl einen runtergeholt :(v

    Das ist allerdings schon ziemlich respektlos.

    Zitat

    Der Freund trägt Boxershorts unter der Badehose, damit sich nicht zu viel abzeichnet.

    Das sieht bestimmt zum Brüllen komisch aus - poste bitte mal ein Foto! ]:D


    Niemand wird gezwungen, nackt zu sein, und in allen Altersstufen gibt es auch da keinen Kodex, den man einhalten müsste. Andersrum wird man viel gezwungen, angezogen zu sein, wo es manch einer vielleicht nicht möchte. Vielleicht sollte man die Prüderie oder Toleranz daran messen, wie damit umgegangen wird, wenn es zwanglos ist. Ich finde es wirklich diskriminierend, wenn man nackte ältere Männer eklig findet oder Hängebrüste hinter Textil verdammt. Menschen sehen nun mal unterschiedlich aus, aber an einem faltigen Arsch müssen die Augen nun mal nicht länger verweilen als an einer Modesünde. Dann guckt man halt weg.


    Ich bin jedenfalls gerne hier und da mal nackt, wo es eben willkommen ist. Will es ja auch niemandem aufdrängen, obwohl ich mich im Sommer grundsätzlich für Nacktheit begeistern könnte.

    Zitat

    saunaerprobte händis?


    die halbe stadt?


    gute alte DDR

    bezog sich auf den FKK beitrag über meinem.

    Zitat

    Du findest es seltsam, weil du und ich so sozialisiert wurden (zudem ist es hier oft kalt).

    Nö wurde ich nicht. Meine Oma und mein Opa gingen immer in Saunas nach dem montägigem schwimmbadbesuch bei dem ich dabei war.


    ICh bin damals schon generell im Badeanzug im ruheraum geblieben und hab meine mickeymauszeitung durchgeblättert weil ich die ganzen nackten Leute nicht sehen wollte.

    Zitat

    Und heute in Zeiten von handykamera und co hab ich einfach keinen Bock irgendwo im privaten Bereich, schlimmsten falls Internet als wichsvorlage zu landen.

    Wer so etwas tut, verstößt in schwerwiegender Weise gegen Persönlichkeitsrechte und macht sich strafbar. Ich lasse meine Freiheiten nicht durch Vollidioten einschränken. Wer mich (oder meine Frau) unerlaubt fotografiert, wird seine Kamera unter meinen Füßen zertrümmert wiederfinden, da habe ich kein Problem mit (sofern ich ihn erwische- und Weglaufen ist für denjenigen in der Regel wenig erfolgreich- ich bin schnell ...)

    Jo, als kleine Frau hat man aber nicht die Muskeln und die Statur so einem Kerl das Handwerk zu legen. Und mitbekommen tut man es auch nicht immer sofort.


    Wenn das Bild erstmal im Netz ist, dann ist es eh zu spät...

    Zitat

    Nö wurde ich nicht.

    Du erinnerst dich nur nicht. Deine Oma und dein Opa waren keineswegs deine einzigen Bezugspersonen. Der gesellschaftliche Einfluss reicht viel weiter und endet noch lange nicht im engsten Familienkreis. Deine Freunde, deine Spielkameraden, deine Schulfreunde, ... beeinflussten dich auch.

    Zitat

    Wenn das Bild erstmal im Netz ist, dann ist es eh zu spät...

    Es kommt darauf an, wie "schlimm" man es selber sieht. Ich würde es nur als schlimm im Sinne von: "Der Arsch" nehmen, zu meinem Körper kann ich aber stehen.