Bei mir kommt es auf die Hose und die Stiefel an... Bei meiner Lieblingsjeans (und eigentlich auch der momentan einzigen getragenen...) ziehe ich die einen Stiefel drüber, die anderen drunter. Die einen sind etwas dicker, die passen nicht unter die Hose, die anderen sind dünner und liegen eng an, da passt die Hose drüber. Gefällt mir an sich optisch besser, bin ja nicht aufm Ponyhof...


    ;-D

    Mit den Beulen über den Knien muss man eben leben, wenn man die Jeans in die Stiefel steckt. Die bilden sich übrigens genauso bei Skinny-Jeans, sobald man sich mal setzt oder in die Hocke geht: Die Hose zieht sich hoch und kann nicht wieder runterrutschen, weil die enge Jeans an der Wade festhängt. Ein Trick ist, ein loses Gummiband über die Fußöffnung zu nähen, also aus der Jeans sozusagen eine Steghose zu machen. Sieht dann aber ohne Stiefel blöde aus.

    Steghosen hatte ich in dne 80ern schon mal! ]:D


    Bei mühsam in Stiefel gebastelten Bootcut-Jeans (warum die wohl so heißen...) finde ich die Kniebeulen aber schlimmer als bei Skinny & Röhre. Weil da meist die Falte mit rausguckt, mit der ich mir die Jeans um die Wade gewickelt habe, damit sie in den Stiefel passt.


    Pferde: Tja blöd, meine Stiefel sind alle im Reiterstiefel-Look. Kann Absätze nicht tragen, finde diesen ganzen Uggs aber scheußlich. Muss mir wohl doch ein Pferd zulegen. ;-D

    Zitat

    Die Hose zieht sich hoch und kann nicht wieder runterrutschen, weil die enge Jeans an der Wade festhängt

    Die Röhrenjeans darf eben nicht ZU eng sein. Das ist doch auch unbequem, wenn die das Bein so abschnürt. Sie sollte anliegen, aber locker genug, dass sie nicht quetscht und noch runterrutschen kann. Bootcut Jeans ins Steifel gestopft sieht immer blöd aus und gibt auch immer Falten. Ich würde sowas nicht tragen und mir dann lieber passende Jeans zum Stiefel kaufen (oder umgekehrt ;-D )

    Ebbuschka


    Ja, das sind sie diese Bootcutjeans. Diese Jeans trage ich schon ewig (also den schnitt ;-D ) und das bevor die mode kam die Hosen in die Stiefel zu stecken und bevor Röhren wieder modern wurden.


    Was sagt mir das, ich werde oder bin alt ;-) .

    Klar sollen Bootcut ÜBER den Stiefeln getragen werden. ;-) Aber ch dachte irgendwann halt mal, man könnte sie ganz modern auch reinstopfen. Hab' nach 2 Versuchen aufgegeben – und werde mich von der Jeansform auch nicht so schnell trennen.

    @ Superkröte:

    Das Gefühl mit dem Altwerden habe ich auch. ;-D

    Findet ihr echt, dass Hosen in Stiefel die Beine verkürzen???Ist bei mir eigentlich überhaupt nicht der Fall, eher das Gegenteil.


    Bei mir ist aber auch komisch, dass mich Röhre schlanker macht als Bootcut...habe eine relativ breite Hüfte (also finde ich),und längere Beine, vielleicht daher!?


    Zumindest sehe ich wirklich um einiges schlanker aus mit Röhre, und länger mit Hosen in die Stiefel.


    Die Stiefel gehen etwa bis zur Wade, sind also weder kniehoch noch knöcheltief.

    flatwhite


    Also mich "verkürzt" es optisch schon, habe kräftige Oberschenkel und zarte Waden (was hat sich mein Erbgut da gedacht?) und Füßchen ;-D , dazu bitte einen Parka und fertig ist die kompakte Superkröte ;-) .


    Groß bin ich auch nicht. Also bei mir sieht es allemal besser aus wenn ich Bootcutjeans und Boots mit Absatz anhabe. Kommt halt auf die Figur an. Meine Nichte ist auch klein, aber zart wie eine Elfe, sie sieht in normal geschnittenen Hosen so verloren aus, deshalb trägt sie skinny Jeans und Stiefel rüber, das sieht bei ihr sehr gut aus.

    Ich bin schlank mit schlanken und recht langen Beinen für meine Größe (brauche bei 170cm Größe meistens Hosen in 34er Länge!). Aber bei mir verkürzt Hose in Stiefeln die Beine optisch definitiv. Dabei trage ich ja nicht mal irgendwelche "Monsterfuß-Stiefel", sondern eher die sportlich-eleganten Varianten (hab' Schuhgröße 37, mit Glück auch mal 38).


    Aber ich wirke darin auch gestauchter. Wenn ich dann noch eine längere Jacke trage... :(v

    Ja flatwhite, mir geht es genauso.


    Ich habe das Gefühl, die Stiefel IN der Jeans machen meine Beine optisch um EINIGES länger. Die Stiefel sind sehr schmal und liegen eng an, haben einen hohen Absatz; und meine Beine sind zum Glück im Verhältnis relativ lang für meine Größe (1,58 m), vielleicht liegt es daran? Ich täusche mich nicht, bin mir sicher, dass die Beine länger wirken als ohne.


    Zum Thema, ich habe auch ein paar weite Jeans, ich quetsche die nie mehr in meine Stiefel. Das sieht sonst so verzweifelt aus, als ob man sie vor dem Regen schützen möchte, aber modisch ist anders :D