Nachdem ich ausreichend oft mit ein bißchen Neid den superkörper aus dem nachbarthread angestarrt habe und die ja auch shred macht, hab ich mir das auch überlegt.


    Ich muss nämlich leider was tun, hier geht's korpermäßig echt bergab, hab immer noch 6 Kilo mehr als vor der Schwangerschaft, nur ist mein Kind schon 10 Monate:-/


    Habe jetzt beschlossen, mich wieder gesund zu ernähren, mache das seit einer Woche und komme gut klar: kein Zucker, kein weißes Mehl, nichts fertiges, kein fleisch. Will das erstmal nen Monat komplett durchziehen und danach etwas lockerer weitermachen. Also schon, aber eben mit der Option auf mal nen döner oder Eis. Aber nicht so weihnachtlich kiloweise:-/


    Außerdem geh ich wieder laufen, war jetzt ein paar mal gute 6 Kilometer. In ner grauenhaften zeit, aber immerhin am Stück.


    Jedenfalls glaube ich, das ist gut für mich, geht abends wenn der Knirps schläft, ich muss nicht weg dafür, alles gut. Bin eigentlich auch im fitnessstudio angemeldet, aber das krieg ich zeitlich nicht hin.


    Ich sehe das ja richtig, ich Brauch nur ne isomatte und Hanteln, oder? So ein Mist, bei Aldi gabs gerade welche. Aber dann nehm ich auch die flaschenvariante....


    Prima, dass es hier jetzt nen shred-Thread gibt:-)

    So, erstes Mal vorbei ;-D


    Also ich bin ja wirklich untrainiert im Moment, völlig...


    Ich habs einigermassen durchgestanden, die Länge fand ich grad ideal. Einige Muskeln spüre ich jetzt schon, vor allem Oberschenkel. Die werde ich wohl auch morgen spüren. Eigentlich wollte ich es morgen nochmals machen und am Wochenende auf die Ski, ich hoffe das geht dann.


    Etwas blöd fand ich die Hampelmann-Teile, ich mag nicht so gerne in der Wohnung rumhüpfen...Ich hab irgendwie das Gefühl, ich würde das ganze Haus zum wackeln bringen...


    Und trotz Matte tun mir bei den Liegenstützen die Knie weh (hab die leichtere Variante gewählt fürs erste Mal)...Ich muss wohl morgen eine Decke drunter legen, dass es weicher ist.


    Aber ich glaub das könnte ganz effektiv sein. Ich werde es die nächsten Tage weiter versuchen.

    einsame, ich hab auch gerade das erste mal hinter mir:-)


    Hampelmänner find ich auch ätzend, will auch meine Nachbarn nicht belästigen.


    Insgesamt fand ichs echt okay und auch anstrengend, allerdings hab ich auch ziemlich genau 19 Monate fast keinen Sport gemacht.


    Teils musste ich mit Anita (klar, die sieht ja aus wie ne klassische Anfängerin;-D) mitmachen, aber die Bauchübungen und auch Brust gingen besser.


    Leider hatte ich keine Hanteln, habe stattdessen, 1,25kg Hantelscheiben genommen, das hat etwas weh getan.


    Ich werde das aber nicht jeden Tag machen, ich denke ich werde joggen und das im Wechsel machen. Und dann mal gucken....

    Ich habe einen halben Kilo weniger. Aber obs am Workout liegt oder eine natürliche Schwankung ist muss sich noch zeigen.


    Ich denke übrigens nicht das jeder aussehen muss wie ein Star und super schlank und trainiert sein muss.


    Man darf sich einfach nicht mit Stars vergleichen und die als Vorbild nehmen. Deren Job ist es nun mal ua. schön zu sein und die nehmen auch jede Menge Geld in die Hand für Trainier.


    Zu meinem Job gehört es nicht schön zu sein. Da ist das sowas von egal. Wenn wer wirklich gerne in seiner Freizeit trainiert und das toll findet dann ist das super.


    Aber man sollte sich nicht unter Druck setzen und es erzwingen wenn es keinen Spaß macht nur weil man glaubt so aussehen zu müssen wie die Stars oder die Leute die gerne in ihrer Freizeit trainieren.


    Ich würde es schön finden unter 60 Kilo zu kommen (da fehlen 2kg) drauf das habe ich noch nie geschafft vorher trotzt vieler Bemühungen. Mein körper hält hartnäckig das Gewicht. Aber wenn ichs nicht schaffe ist es auch nicht das Ende meines Lebens und ich bin dann auch nicht wertlos wegen Disziplinlosigkeit.

    So, Tag 2


    Hatte etwas Muskelkater, vor allem in den Oberschenkeln heute morgen, aber weniger als erwartet. Den Tag durch wurde es dann etwas schlimmer, vor allem hatte ich keine Kraft, z.B. beim Treppenlaufen oder so.


    Jetzt grad Level 1 zum zweiten Mal durchgezogen, bin so stolz grad auf mich. Ich schwitze wie blöd und hab einen roten Kopf, aber ich glaub, es hat meinem Muskelkater grad gut getan. :)^ Ich spür weniger als vorher.


    Das hüpfen und Hampelmann-machen find ich immer noch blöd, aber ich versuchs mitzumachen.


    So, morgen ist Pause, weil ich volles Programm habe und am Samstag und/oder Sonntag geht es ev. auf die Ski, dann werd ich es auch nicht machen, weil dann meine Oberschenkel sowieso schon stark gebraucht werden ;-D Sollte ich wegen des Wetters nicht auf die Ski, dann mach ich Samstag oder Sonntag weiter.

    Ich hab inzwischen meinen zweiten Shred-Tag von Level 1 hinter mir (nach meiner neuen Zählung ... hab ja schonmal angefangen). Fühl mich richtig gut. Zwar kein Muskelkater, aber ich merk, dass ich was gemacht hab. Bin hochmotiviert das durchzuziehen. Besonders wenn man sich auf Youtube mal so Transformation-Videos von anderen Shreddern anschaut :-o :)^


    Hab auch schon Vorher-Fotos gemacht und mich mal ausgemessen. Mal schauen, was nach den ersten 30 Tagen da so passiert. :-D

    Ist schon wer weiter und sieht Erfolge?


    Bin bald bei Level 2 und habe 63 Kilo anfangs waren's 62 aber ich habe auch meine Tage sonst ist das Gewicht da immer bis 64 oder 65 raufgegangangen..


    Mal sehen wies nach meinen Tagen ist.

    Ich musste Pause machen. :-( Ich war die letzten Tage gar nicht fit, viel Kopfweh und total müde. Zum Glück keine Grippe ausgebrochen, jetzt geht es mir wieder besser. Aber die nächsten Tage bin ich komplett verplant auf der Arbeit und werde keine Zeit haben. Also geht es ab Sonntag wieder weiter. Ich fange dann halt nochmals bei Tag 1 an. Ich bleibe aber dran und werde berichten!