• 40 Antworten

    Solche Frisuren können je nach Beruf oder Hobby sicher ganz praktisch sein, attraktiv finde ich sie aber nicht. Ein Mann mit 08/15 Schnitt käme mir jedenfalls nicht ins Haus *:)

    Ich mags überhaupt nicht. Sieht erst wieder gut aus, wenn es sich verwachsen hat... Ne "richtig" Frisur ist mir tausend Mal lieber.

    Ich finds gut, aber kommt wirklich auf den Typ an. Und es darf nicht überall gleichlang sein und auch nicht länger als 4 mm sonst siehts aus wie ein Monchichi...

    mag ich gar nicht. Die paar Maenner, an denen ich das nicht schrecklich finde sehen TROTZ der Frisur gut aus und nicht WEGEN der Frisur. :)z:)z (Bei nicht-mehr-so-vielen-haaren ist es aber oft das kleinste Uebel)

    @ tom-muc7

    Zitat

    Und wo bleiben die inneren Werte? :-o

    Die interessieren mich erst, wenn mir der Mensch optisch zusagt.

    ... dann kann ER sich auch die 7,50 Euro (oder was immer ein "Friseur" dafür berechnet) sparen und die Maschine selbst in die Hand nehmen...


    Für so eine "Frisur" kann MANN sich auch den Gang zum Friseur klemmen.

    Ich hab nen Maschinenschnitt. Ist ganz praktisch, weil die Haare keine halbe Stunde zum Trocknen brauchen. Besonders im Sommer ist das äusserst angenehm, wenn die Kopfhaut atmen kann.:)^

    ...und nun stelle man (bzw. Frau) sich einmal Bruce Willis mit langen Haaren vor... na, wie ist es... das ginge doch gar nicht, oder? ]:D

    @ Quintus

    Zitat

    Ist ganz praktisch, weil die Haare keine halbe Stunde zum Trocknen brauchen.

    Wie oft werden deine Haare denn nass?