• Jungs/Männer mit Maschinenschnitt

    Hallo, was haltet Ihr von den Maschinenschnitten im Millimeterbereich bei Jungs ?
  • 40 Antworten
    Zitat

    Wie oft werden deine Haare denn nass?

    Ich dusche zweimal am Tag: am Morgen und am Abend nach der Arbeit. Und zwischendurch komm ich auf der Arbeit natürlich auch ins Schwitzen.

    @ Quintus

    Zitat

    Ich dusche zweimal am Tag: am Morgen und am Abend nach der Arbeit.

    Und da wäre es dir zu viel, die Haare jeweils 5 Minuten trocken zu föhnen? :-/

    Zitat

    Und da wäre es dir zu viel, die Haare jeweils 5 Minuten trocken zu föhnen?

    Wobei immer wieder föhnen für die Haare nicht grad förderlich ist. Das macht die Haare umso spröder. Da warte ich lieber 2-3 Minuten und schon sind die Haare von selbst getrocknet.

    Mit einem VERNÜNFTIGEN Herren-Kurzhaar-Schnitt braucht es auch keinen Fön. Aber die "Blaumäntelchen" hier mit der "Schaf-Frisur" (kommt vom scheren.... )sind ja noch zu bequem, sich morgens die 3 min Zeit zu nehmen, um mit einem Kamm und etwas Gel oder Ähnlichem die Frisur zu richten... nee, nee .... lieber so eine 5 mm - möchte-gern-Frisur, einmal mit der feuchten Hand drüber und gut isses...

    @ Quintus

    Zitat

    Da warte ich lieber 2-3 Minuten und schon sind die Haare von selbst getrocknet.

    Na ja, weil halt schlicht nicht bzw. nur kaum vorhanden :-/

    Zitat

    Na ja, weil halt schlicht nicht bzw. nur kaum vorhanden

    Es ist durchaus vorhanden, das ist nicht das Problem. Das Problem ist eher, das längere Haare viel mehr Pflege brauchen, und gestyled werden müssen. Besonders jetzt im Winter ist es schlichtweg eine Sinnlosigkeit, wenn ich mir Gel in die Haare schmiere, da ich eh ne Mütze aufhab, wenn ich rausgehe.

    Zitat

    ...und nun stelle man (bzw. Frau) sich einmal Bruce Willis mit langen Haaren vor... na, wie ist es... das ginge doch gar nicht, oder?

    ne ging auch nicht und mein Freund mit längeren Haaren ging auch nicht.


    Mein Bruder gefiel mir auch immer besser mit seiner paar mm frisur als mit anderen Frisuren.

    @ Quintus

    Zitat

    Das Problem ist eher, das längere Haare viel mehr Pflege brauchen, und gestyled werden müssen.

    Ja, und genau deshalb mag ich Maschinenschnitte nicht. Ein Mann, der es als "Problem" empfindet, seinen Kopf bzw. sich zu pflegen, kommt für mich nicht in Frage. Wer sich die Haare abrasieren lässt, nur um morgens 5 Minuten im Bad zu sparen, ist mir nicht eitel genug.

    Das ist doch wohl jedem selbst überlassen, was er für Haare trägt. Also manche Ansichten hier...


    Ich find den Maschinenschnitt z.B. auch super, wenn jemand eh ne Glatze kriegt, denn das sieht tausendmal besser aus, als die "Überkämmer".


    Bruce Willis mag ich, vielleicht mag ich daher die Frisur ;-D Vin Diesel übrigens auch ;-)


    Ich finde es jedenfalls nicht so schön, wenn Männer sich die Haare gelen (müssen), am besten noch so, daß es aussieht wie ein lackiertes Taubennest...nee.


    Oder sich dann so affig haben, wenn man mal in die Haare faßt (nicht! meine Frisur!)


    Mein Mann hatte schon immer so einen Raspelkurzen Schnitt, er hat furchtbar doll Locken und das sieht bei ihm einfach blöd aus, wenns länger ist, steht ihm halt nicht. Und ihm kann icg den Kopf massieren und streicheln, wie ich will, die Frisur sitzt ;-D;-D


    Ansonsten mag ich normale Kurzhaarschnitte bei Männern, muß ja nicht Maschinenschnitt sein, aber eben kurz.


    Die Haare schneid ich übrigens meinem Mann mit der Maschine selbst, da muß man wirklich nicht zum Frisör.


    Er hat die Haare mal angefangen so zu schneiden von berufswegen und seitdem sind sie eben so.


    Grundsätzlich müssen mir ja nicht alle Männer gefallen, wer lieber lang/länger trägt - bitte.

    Ich finde so einen kurzen Schnitt ganz schön und auch praktisch. Außerdem fasst es sich frisch rasiert sehr gut an :-x


    Mein Freund hat einen Flattop, das ist zwar nicht überall gleich kurz, aber kann auch ganz einfach mit der Maschine geschnitten werden.


    Flat

    @ KristinaS

    Zitat

    Das ist doch wohl jedem selbst überlassen, was er für Haare trägt. Also manche Ansichten hier...

    Natürlich kann jeder seine Haare so tragen, wie er/sie es möchte. Die Frage lautete doch aber, was wir von dieser bestimmten Frisur halten :-/

    Zitat

    Das ist doch wohl jedem selbst überlassen, was er für Haare trägt.

    Es hat auch nie jemand etwas anderes behauptet.

    Ich lass sie mir auch mit der Maschine schneiden, aber nicht kürzer als 20 mm. Geht schneller als mit der Schere und ist ja ok. Die Frisur mach ich mir dann jeden morgen selbst.


    Je lichter jedoch einzelne Stellen werden, desto eher werde ich wohl auch mal zu kürzeren Schnitten tendieren. Wie erwähnt, sieht in meinen Augen auch besser aus als lange Fäden drüberzukämmen.


    Dass sie kurz schneller trocknen ist natürlich ein angenehmer Nebeneffekt. Und man kann notfalls auch mal ohne die Haare zu waschen rausgehn am Morgen ... sind sie lang, muss das Vogelnest zuerst bekämpft werden.