Ich finde durchaus, das Männer Sexappeal haben.


    Doch das ist für jeden eine subjektive Empfindung eben, hier gibt es keine Objektivität.


    So wie Männer ein unterschiedliches Empfinden haben, z. B. mehr oder weniger KG oder große oder kleine Brüste, was eine Frau für sie sexy macht, so haben es Frauen auch bei Männern, ob nun groß oder klein, Sixpack oder lieber etwas Bauch.


    Sexy hat auch nicht nur was mit dem Äußeren zu tun, sondern auch sehr viel mit dem was der mensch ausstrahlt, wie er sich gibt ect.

    Sexy ist der- oder diejenige, mit dem/der man sich Sex gerne vorstellt. Wer sich Sex nicht gerne vorstellt, wird auch schwerlich jemanden sexy finden können. Es ist also die Einstellung zum Sex der Frau, die darüber entscheidet, ob sie Männer "objektisiert" und damit sexy finden kann oder nicht.


    Ich finde es übrigens essentiell, gelegentlich auch mal ein wenig objektisiert zu werden... :D

    Ich sehe zumindest momentan einmal im Monat (wenn ich Glück habe ;-D ) gleich 2 sexy Männer gleichzeitig.


    Was sie jetzt aber genau für mich anziehend macht, kann ich nur erahnen. Sie haben beide eine unglaubliche Ausstrahlung, sehen gut aus und sind attraktiv und und und x:)

    Zitat

    Sexy ist der- oder diejenige, mit dem/der man sich Sex gerne vorstellt

    Ich hoffe doch nicht ;-D , ich finde einige Leute sexy und stell siemir aber nicht dabei vor.


    Oh ne, das ging echt gar nicht %:| .


    Immerhin finde ich auch einige Frauen sexy ohne mir irgendwas mit ihnen vorzustellen. ;-D


    Ich kann auch einen Kerl sexy finden mit dem ich nichts haben mag, nur angucken und fertig.


    So wie man andere Dinge betrachtet ie einem gefallen oder mißfallen.

    Ach was. Man findet ja auch nix lecker, was man nicht gerne essen würde. Alles andere ist Selbstbetrug und Heuchelei. ]:D


    Dass man sich das aus verschiedensten Gründen oft lieber verkneift ist ein anderes Thema. o:)

    ...selbstverständlich kann auch jeder den Begriff für sich einfach umdefinieren, das verunmöglicht aber jegliche sinnvolle Diskussion. Nee Leute, jemanden sexy finden bedeutet, sich "etwas" mit ihm vorstellen zu können (was natürlich Einschränkungen wie "wenn ich nicht mit Werner verheiratet wäre, der ja ein so guter Mann ist..") einschliesst.

    Solange ich nicht plötzlich homosexuell werde finde ich auch keinen Mann sexy. Ich schätze ihn bestenfalls als attraktiv ein. Das wiederum bedeutet, dass ich glaube, dass Frauen ihn sexy finden.....


    Natürlich schätze ich ihn damit als sexy ein aber verflixt nochmal nicht sexy für mich sondern für Frauen. Ich kann schon sagen: Das ist aber ein sexy Mann aber damit finde ich ihn noch lange nicht sexy.


    Wo ist eigentlich bei den Icons das Männchen, das sich selbst auf den Kopf haut???


    Meine Güte, diese Begriffsverwirrung in den Foren... eine Heimsuchung. Warum können sich die Leute nicht einfach präziser ausdrücken? ???

    hmh..


    also ich glaube, "sexy" würde ich als letztes mit einem Mann verbinden. Und ganz nackt nicht einmal "ästhetisch". Hatte am Wochenende einen Einblick in Berliner FKK-Kultur und das zu Hause im Westen mit einer Freundin diskutiert.... wie komisch das für uns ist und dass man immer so tun muß, als wäre das "normal". Und sie meinte auch.


    es gibt keine attraktiven nackten Männer. Klamotten- okay. Aber nackt? No way.

    Zitat

    Und sie meinte auch.


    es gibt keine attraktiven nackten Männer. Klamotten- okay. Aber nackt? No way.

    Und ihr seid bzw. haltet euch für heterosexuell, ja? ;-D Bin immer wieder erstaunt, wenn ich solche und ähnliche Äußerungen von Frauen höre, die mit Männern zusammen sind. Kann ich ehrlich gesagt absolut nicht nachvollziehen.

    Smartie67


    Ich definiere sexy, so wie es im Duden steht: attraktiv, aufregend, aufreizend, erotisch, erotisierend, fesselnd, hübsch, körperlich, mit Sex-Appeal, reizend, reizvoll, sinnenhaft, sinnlich, verführerisch; (gehoben) berückend, faunisch, wollüstig; (bildungssprachlich) lasziv, voluptuös; (umgangssprachlich) antörnend, appetitlich, gut gebaut, knackig, knusprig, lecker, schnuckelig, toll; (österreichisch, sonst umgangssprachlich) fesch


    Und wenn ich nun meiner Freundin (platonisch) sage das sie in ihrem neuen Kleid sexy aussieht, dann sicherlich nicht weil ich scharf auf sie bin ;-D .

    Zitat

    Und wenn ich nun meiner Freundin (platonisch) sage das sie in ihrem neuen Kleid sexy aussieht, dann sicherlich nicht weil ich scharf auf sie bin ;-D .

    aber weil du denkst, dass so Männer auf sie scharf sind.

    Zitat

    aber weil du denkst, dass so Männer auf sie scharf sind.

    Ach, ich denk lieber nicht darüber nach was Männer im großen ganzen denken könnten, das ist mir viel zu kompliziert ;-D .


    Das hab ich schon vor Jahren aufgegeben.


    Nein, ich gucke z.B auch einen Frauenkörper an und kann diesen als sexy und sinnlich empfinden, ohne das ich gewillt bin diesen näher zu erfahren ;-) und nicht weil ich denke ein Mann findet...nö ich finde.


    Und ich bin mir ziemlich sicher das ich hetero bin.

    Also wenn mir meine Freundin sagen würde, ich sei sexy oder sehe sexy aus, würde ich sie etwas komisch anschauen. Attraktiv, heiss, geil, scharf... Alle diese Wörter passen doch besser zu einem gutaussehenden Mann, oder?

    Zitat

    Also wenn mir meine Freundin sagen würde, ich sei sexy oder sehe sexy aus, würde ich sie etwas komisch anschauen. Attraktiv, heiss, geil, scharf... Alle diese Wörter passen doch besser zu einem gutaussehenden Mann, oder?

    Das fasst es ganz gut zusammen, glaub ich - Letztlich ist die Fragestellung im Faden doch nur eine Frage der Definition.

    und wenn ich zu hören bekäme, ich sehe süss aus, wäre das schon fast ne Beleidigung ]:D du bist süss hingegen geht, aber auch nur wenn es passt (wenn ich ihr beispielsweise Frühstück ans Bett bringe oder so)