• 73 Antworten

    Also .. ich find die nicht mal wirklich schön .. von perfekt wollen wir erst gar nicht reden ... ich würd mich nach der nicht mal umdrehen, wenn die mir begegnen würde .. also perfekte Frau garantiert nicht ...

    Ich find die Hammer.


    Superfigur, hübsches gesicht... und mit den Brüsten wäre meinem Freund der größte Wunsch erfüllt;-D Und ich fänds auch nicht gerade traurig;-D

    Mir wäre das auch schon def. zu viel Oberweite ... klar kann man sich das nicht ubedingt aussuchen, und man verliebt sich eh nicht in das, in das man sich verlieben will .. aber rein von der Wahl her würd ich eher kleinere Brüste als diese bevorzugen ;-)


    Ist halt Ansichts- und Geschmackssache ... auch das Gesicht find ich nicht übermäßig hübsch .. klar ist sie nich hässlich, aber mehr auch nicht .. ganz normal würd ich sagen

    Fällt mir noch so ein, es gibt halt einen Unterschied zwischen dem allgemeinen Schönheitsbegriff und dem den jeder selber hat. Dem allgemeinen, entspricht sie sicherlich, aber ich finde sie persönlich irgendwie langweilig-hübsch. Mir gefallen andere Leute besser

    was


    die Frau ist doch ziemlich perfekt und hinterher kucken würde ich der auch


    ich weiß gar nicht warum man das nicht zugeben kann nur weil man selbst nicht so gut aussieht?


    außerdem wird sie auch mal altern und nicht mehr so attraktiv sein also tröstet euch

    Zitat

    ich weiß gar nicht warum man das nicht zugeben kann nur weil man selbst nicht so gut aussieht?

    Was hat das damit zu tun? Ich würd mich nach der sicherlich nicht umdrehen .. gar nicht mein Typ ..

    Zitat

    die Frau ist doch ziemlich perfekt und hinterher kucken würde ich der auch

    Für dich vll .. das ist Geschmackssache ... so einfach ist das ;-)

    frankiee

    Zitat

    ich weiß gar nicht warum man das nicht zugeben kann nur weil man selbst nicht so gut aussieht?

    Wieso unterstellst du allen, die nicht deinen/den Mainstream-Geschmack haben, gleich Komplexe? ??? Gutes oder gar perfektes Aussehen ist eben trotz allem Geschmackssache. Ich mache ja auch einen Unterschied, wenn ich sage, was mein Geschmack ist und was ich denke, was der allgemeine Geschmack ist. Und auch wenn Kelly Brook sicher hübsch ist und dem gängigen Schönheitsideal entspricht, muss das ja nicht heißen, dass alle Menschen sie perfekt und aufregend schön finden - und es muss auch nicht heißen, dass alle, die eben nicht dieser Meinung sind, Komplexe haben. ;-)

    Zitat

    ich weiß gar nicht warum man das nicht zugeben kann nur weil man selbst nicht so gut aussieht?

    Vielleicht weil das Geschmackssache ist und sie einem eben einfach nicht gefällt?!


    Ich find sie eben nicht perfekt oder sonderlich hübsch. Ja, hübsch ist sie - aber für mich persönlich ist sie eben kein sonderlich toller Hingucker. Ich find dafür eben andere Frauen hübscher... das hat nichts mit Neid zu tun.

    oje warum hab ich nur was gesagt


    aber ok


    1. ist sie hübsch und da gibt es nun mal nichts weiter zu zu sagen denn sie ist es wissenschaftlich gesehen


    ihr Gesicht ist total symmetrisch


    und ihr Körper ist alles andere als hässlich


    2. das perfekt zu sein nicht heißt besonders hervorstechend zu sein ok


    3.

    Zitat

    Für dich vll.. das ist Geschmackssache... so einfach ist das

    so einfach ist das kann ich gar nicht leiden und ist ein absoluter scheiß damit schlägt man jede Diskussion tot


    4.bin ich ja nicht so doof um nicht zu wissen wenn alle sagen würden das sie toll aussieht würden sich alle Frauen hier scheiße fühlen und deswegen sagen viele halt "die sieht nicht toll aus"


    5.war es ein wissenschaftlicher test und da geht es nur darum ob sie wissenschaftlich schön ist das sagt noch gar nichts darüber aus wie sie in echt rüber kommt und nicht nur auf dem Foto deswegen "Ausstrahlung" kann man gar nicht richtig beurteilen

    Zitat

    ist sie hübsch und da gibt es nun mal nichts weiter zu zu sagen denn sie ist es wissenschaftlich gesehen

    Ahja wissenschaftlich gesehen...


    Wissenschaftliche Theorien sind durchaus angreifbar, nächstes Jahr kommt ein Team Mathematiker stellt ne andere Schönheitsformel auf, füttert damit einen Computer und dann fällt die Wahl auf jemand anders, und was dann? Welche von beiden Schönheiten ist dann wissenschaftlicher?

    Zitat

    ihr Gesicht ist total symmetrisch

    Klar mögen wir Menschen Symmetrien. Man hat aber auch schon per Computer uns solchen Schönheitsformeln aus 1000 Gesichter, das perfekte, durchschnittliche, symmetrische Gesicht gemittelt. Das wurden dann Unbeteiligten zum kommentieren vorgelegt. Fazit: Niemand fand die Personen hässlich, aber auch kaum jemand interessant, geschweige denn umwerfend. Es fehlte einfach das gewisse Etwas, was so einem mathematisch angeblich perfekten Gesicht nunmal fehlt.

    Zitat

    so einfach ist das kann ich gar nicht leiden und ist ein absoluter scheiß damit schlägt man jede Diskussion tot

    Doch so einfach ist das, denn empfinden für Schönheit ist subjektiv, der eine empfindet es so, der andere so. Wenn Du dann denkst, dass es Ihre Intention war, damit die Diskussion totschlagen zu wollen, dann fasse ich mir nur an den Kopf. Sie hat Ihre Meinung dazu gesagt und das ist Ihr gutes Recht, Du musst sie ja nicht teilen, aber Du musst sich auch nicht des Threadschrottens bezichtigen :-)

    Zitat

    bin ich ja nicht so doof um nicht zu wissen wenn alle sagen würden das sie toll aussieht würden sich alle Frauen hier scheiße fühlen und deswegen sagen viele halt "die sieht nicht toll aus"

    So wenn du jetzt noch Punkte und Kommas machen würdest, dann wäre eventuell der ganze Satz verständlicher, aber so steige ich kaum dahinter was Du damit sagen willst.

    Zitat

    war es ein wissenschaftlicher test und da geht es nur darum ob sie wissenschaftlich schön ist das sagt noch gar nichts darüber aus wie sie in echt rüber kommt und nicht nur auf dem Foto deswegen "Ausstrahlung" kann man gar nicht richtig beurteilen

    Damit widersprichst Du dir doch. Wissenschaftlich schön ist nämlich eine Sache, was wir hier jeder einzelne im Forum als schön empfinden ist nunmal memschliches empfinden und keine Wissenschaft und demnach eine andere Sache.