Zitat

    dann muss man magersüchtig sein um da reinzupassen

    ich habe das gegenteilige problem..ich finde nur noch sachen ab größe 36..und das passt mir leider nicht..viel zu groß :-|


    aber auch die mode an sich ist momentan eher schwierig..entweder langweilig oder dermaßen bunt,dass man denkt man ist in der karnevalsaison

    Ich habe mich eine Zeitlang ganz gut bei Neckermann, Otto, S.Oliver eingedeckt und die Sachen halten bisher wirklich super. :D


    Meine Jeanshosen habe ich alle von Bonprix und die sind auch nicht ausgeleiert. :)z


    Also kaufen muss ich mir dieses Jahr nichts mehr, sondern ich trage die Sachen jetzt einfach auf. :D


    mache ich mit meinem Modeschmuck und den Kosmetiksachen jetzt ähnlich... was soll man immer so üppig viel da haben, wenn mans doch nicht richtig trägt oder benutzt.


    Ist im Endeffekt Geldverschwendung.

    also mit den kurzen hosen stimme ich zu, das problem hatte ich letztes jahr mal. camouflage für alle kriegsgebiete -- ja, herrlich gesagt! oder karomuster in wildesten farben (pink, knallgrün). und: ich dachte, ich hätte eine normal schlanke figur, wie sie insbesondere jüngere zum großteil haben. aber alle hosen waren für bierwampen geschnitten, mit gürtel hätte das falten ohne ende geworfen an mir. kleinere größen wurden dann an den beinen sehr kurz oder zu straff an den oberschenkeln.


    insofern kann ich das

    Zitat

    ich finde zur Zeit auch kaum was, weil überall nur Mist rumhängt undwenn was gefällt, dann muss man magersüchtig sein um da reinzupassen

    nicht bestätigen.


    preis war kein problem -- es gab einfach (fast) nichts, was mir gefallen und gepasst hat.

    Ich habe dann letztendlich doch bei "New Yorker" (trotz der vielen Sachen mit den dünnen Stoffen) fündig geworden: 2 gestreifte Träger-Tops, 2 dünne Baumwoll-Shirts, die ich übereinander ziehe, ein dünnes Shirt mit einer Zeichnung vorne drauf, eine gute blau-verwaschene Jeans und eine bunte Stretchhose. Vor zwei Monaten habe ich dort eine Kapuzenjacke gekauft. Und die Sachen waren nicht allzu teuer, da einiges um die Hälfte reduziert war. (weil im Ausverkauf)


    Bei "Real" habe ich noch eine schwarze 3/4 lange Treckinghose und ein Top und ein Shirt mit Steinchen (von "Designer/s") gefunden. Ich finde, dass die immer tolle Sachen herstellen, die mindestens genauso gut sind, wie die Sachen, die man in teuren Modegeschäften findet, wenn nicht sogar besser.


    Und bei "Bon Prix" habe ich vor ein paar Wochen auch zwei kurze Shorts gekauft.


    Im Internet bestelle ich nicht so gerne, weil ich die Sachen vorher lieber anprobieren möchte.

    Mir gehts genauso, ich kann nicht sagen warukm das so ist, aber ich finde auch nichts mehr fürs Geld. Selnbst teure Sachen sind das Geld nicht Wert, weil die Qualität auch KIkmässig ist..deswegen kaufe ich öfters billige Kleidung, es gibt halt keinen Unterschied mehr. Die Firmen denken wahrscheinlich das die Leute alle eh blöd sind und nur auf den Markennamen achten :)..

    Zitat

    Die Firmen denken wahrscheinlich das die Leute alle eh blöd sind und nur auf den Markennamen achten :)..

    Ich achte nie auf Marken - oder Geschäftsnamen! *:) Ich gucke, ob mir das


    Teil gefällt, ob es passt, ob die Farbe zu meinen anderen Sachen passt und ob der Preis stimmt. Da ist es mir völlig wurscht, ob es ein Markenteil ist oder nicht. Aber mir ist aufgefallen, dass mir oft Sachen von "Designer/s" gut gefallen, auch wenn die nicht so bekannt sind. Und die Qualität ist :)^ Ich habe immer noch ein Top, das ich mal vor ein paar Jahren gekauft habe.

    Zitat

    Selnbst teure Sachen sind das Geld nicht Wert, weil die Qualität auch KIkmässig ist..deswegen kaufe ich öfters billige Kleidung, es gibt halt keinen Unterschied mehr

    Seit wann gibt es bei Kik Wolle, Seide oder Vergleichbares?

    Zitat

    Selnbst teure Sachen sind das Geld nicht Wert, weil die Qualität auch KIkmässig ist..deswegen kaufe ich öfters billige Kleidung, es gibt halt keinen Unterschied mehr. Die Firmen denken wahrscheinlich das die Leute alle eh blöd sind und nur auf den Markennamen achten :)..

    Mit Verlaub – so ein Schmarrn. Es gibt durchaus ein Unterschiede in Qualität, Verarbeitung und Design. Definitiv.

    Naja Baumwolle ist auchnicht gleich Baumwolle.. Und im Winter ist echte Wolle mein Lebensretter ;-D !


    Nee Kik da war ich einmal drin weil ich musste, eine Kollegin suchte da etwas.. habe mich sowas von geschämt!!


    Zumal die ja auch nicht grade Unschuldslämmer sind was die Produktion der Sachen angeht, das soll ja durch Kinderarbeit entstehen :-/ .. Der letzte Müll durch und durch!

    Zitat

    Mit Verlaub – so ein Schmarrn. Es gibt durchaus ein Unterschiede in Qualität, Verarbeitung und Design. Definitiv.

    Ja die gibt es, jedoch ist das Geld das man für teures ausgibt es nicht mehr wert!

    Zitat

    Ich kenne tk maxx. Ist ein schicker Laden. Irgendwie ein bisschen wie ein kik für normal oder besser Verdienende.

    Kik für normalverdiener!? Wie kann man denn das verstehen?! ":/