Kleider finde ich auch super schön an Frauen. Verstehe nicht warum die so aus der Mode gekommen sind bzw. so wenig Frauen sowas anziehen. Gefühlte 90% laufen nur noch in Jeans rum. Sieht zwar auch gut aus, aber ich bin trotzdem kein Jeans-Fan.

    Kleider sind doch gar nicht aus der Mode gekommen.


    Ich tage viel und oft Kleider gerade im Sommer.


    Jeans trage ich so gut wie gar nicht, habe zwar 4-5 und kaufe auch immer wieder mal eine neue aber so oft ziehe ich die nicht an.


    Hosen schon, aber lieber edle Stoffhosen

    Leider hat "Kwak" nicht ganz Recht. Denn auch große Schuhe sind extrem schwer zu bekommen. Ich selbst habe Schuhgröße 48 – 50 und habe riesen Probleme auch nur mal ein passendes Paar zu bekommen.


    In der Regel geht es mir schon seit Jahren so, dass ich letztendlich gezwungen bin, dass Paar Schuhe zu kaufen, was gerade in meiner Größe vorhanden ist, damit ich überhaupt Schuhe in der Größe habe.


    Erschreckend ist zu dem auch, dass ich zu DM-Zeit rund 150 – 180 DM für ein paar Schuhe ausgeben musste. Heute zahle ich minimum 170 € für ein Paar Schuhe. Es gab sogar schon Geschäfte, wo man 220 € für ein Paar Schuhe von mir haben wollte. Irgendwo gibt es für mich auch eine Grenze und die ist bei mir, bei 200 €!

    Ich habe meine Probleme beim Jeanskauf.warum muss bei den Frauen immer Elasthan drin sein.ich habe 27/32.Probiere Hose im Laden an...sitzt perfekt...kaufen...nach halber Stunde tragen hängt die Hose am Hintern bzw Knien wie ein Sack.Ich kaufe gerne edc oder esprit Jeans aber die sitzen richtig be....... :-( zur Zeit.

    @peaches68

    Esprit fällt aber auch groß aus, da bekomme ich z.B gar keine, da die kleinste Größe 27 ist.


    Versuch mal Jeans von Mavi.


    Die sitzen bei mir sehr gut und haben auch wenn überhaupt ganz wenig Elastan.


    Schade das es in Deutschland keine Jeans mehr von Gap gibt

    Zitat

    Kleider sind doch gar nicht aus der Mode gekommen.

    Also ich sehe kaum junge Mädels die sowas tragen. Die meisten tragen nur (Röhren-)Jeans und im Sommer Hotpants oder (Jeans-)Minirock. Aber das gefällt mir ja auch gut. ;-)

    Zitat

    Jeans trage ich so gut wie gar nicht, habe zwar 4-5 und kaufe auch immer wieder mal eine neue aber so oft ziehe ich die nicht an.

    Mag ich ehrlich gesagt auch nicht, finde Jeans unbequem. Ich habe zwar auch einige im Schrank, die ziehe ich aber selten an. Bin eher ein Fan von Chinos. Die sind viel schöner und gibts zudem auch in freundlicheren Farben. Auch wie die Hosentaschen angebracht sind finde ich bei Chinos viel besser. Bei der Jeans muss man so blöd von oben reinlangen, und die Taschen am Arsch sind offen. Mag ich auch gar nicht, bei der Chino sind die zugeknöpft, sieht viel besser aus.


    Am liebsten mag ich Hosen aus Schurwolle. x:) Siehen super aus, sitzen immer gut, sind wasserabweisend und sehr pflegeleicht.

    Zitat

    Jeans trage ich so gut wie gar nicht, habe zwar 4-5 und kaufe auch immer wieder mal eine neue aber so oft ziehe ich die nicht an.

    Typisch Frau! Hauptsache den Schrank ??oder eher DIE Schränke?? voll kriegen. ;-D


    Ich habe genau 4 Jeanshosen und die sind auch im "Dauerbetrieb". Eine Neue muss vielleicht alle 1-2 Jahre mal her.

    Ich habe Jeans von Only. Kein Used-Look, super Qualität, gute Verarbeitung. Und eine passt sogar wie angegossen, da passt selbst mein Hintern rein ^^


    Only schneidet auch eng. Sind die einzigen Hosen, die ich in S brauche (und nicht XS).

    Zitat

    Man könnte ja in die Verlegenheit kommen nackt gehen zu müssen, dass will Frau auf keinen Fall riskieren

    Stimmt! Da ist es echt besser für den Ernstfall nicht ein, nicht zwei oder drei, sondern 100 Ersatzmöglichkeiten zu haben. :)^


    Am besten ist aber, wenn Frau unbedingt 2 Paar Schuhe für den Abend mit nimmt. Ein Paar zum Ausgehen und ein Paar für den Rückweg. ;-D

    Ich habe heute Koffer gepackt, fliege morgen in Urlaub.


    ich habe 7 Paar Schuhe eingepackt.


    Warscheinlich werde ich wieder nicht alle anziehen, und auch höchstens ein drittel der Klamotten, aber waschen im Urlaub will ich auf keinen Fall, also kommt alles rein was in meinen Koffer reinpasst.


    22 Kilo und 8 Kilo Handgepäck

    Das Problem habe ich auch. Selbst meine Marken (Esprit, S. Oliver) produzieren momentan nur unglaublich scheußliche T-Shirts etc. Liegt wohl generell an der Mode: Durchsichtige T-Shirts, furchtbare Aufdrucke, Oversized,...


    Wird hoffentlich irgendwann wieder besser, meine jetzigen Sachen halten auch nicht mehr ewig und eigentlich habe ich auch etwas zu wenig.

    geht mir ähnlich. gut, ich bin schon gut beinander (Oberteile 46, Hose 46 – 48 oder 48). Aber nix zu holen. Und in meinen Größen sowieso nicht, weil überall was anders groß ist. >:(


    Um einen Badeanzug zu finden, musste ich 11 bestellen! In der Stadt in den Geschäften ist sowieso nicht dran zu denken, einen zu finden. Alles nur Bikini, und wenn Badeanzug, dann ohne jegliche "Brusthalterung". ^^ Bei BHs das selbe. Gibts für mich in der Stadt einfach nicht. :(v


    Dann das Thema Hosen. Ich will bestimmt schon seit dem Frühjahr 2 oder 3 neue Jeans. Normal IMMER was im Laden gefunden. Eine Woche hin, nix. Zweite Woche hin, nix. Dritte Woche hin, nix. Paar Wochen nicht hin, wieder hin, nix. Ja, öh. WAS soll ich anziehen?


    Dann online bestellt, beim eigentlich Lieblingshandel, der auch immer mal was für mich hatte.


    8 Hosen in jeweils 2 Größen bestellt, weil Zwischengröße nicht verfügbar. EINE hat gepasst. Zum Glück. Nun hab ich eine Jeans, die wirklich gut sitzt. Jippie. %-|


    Wie gesagt, die Größen stimmen sowieso nicht. In dem einen Laden passt mir Hosengröße 48, schlabbert sogar ein wenig, im anderen komm ich nicht im Traum in eine 50. WAS soll denn das?


    Bin mittlerweile auch sehr frustriert. :-(

    Zum Flughafen schaffe ich das alleine und dann dachte ich eigentlich das ich es nicht bis,Malaga tragen muß sondern dass es im Laderaum vom Flugzeug transportiert wird.


    Der Koffer hat Rollen, somit auch nicht wirklich ein Problem.


    Aufs Gepäckband schaffe ich das auch, wenn ich auch nur 52 Kilo wiege und nicht so aussehe, habe ich mehr Kraft als man sich denkt. ;-)

    Arena

    Wenn sich die Mode vierteljährlich ändert, dann a) wie hat sie sich in letzter Zeit denn verändert und b) warum sind seit so vielen Jahren Röhrenhosen in?

    mauma

    Zitat

    Mir steht es auch, sehr gut sogar.


    Ich bin schlank, habe lange schlanke Beine, jedenfalls im verhältnis zu meiner Größe.

    Dann bist Du einfach einer der wenigen Glücksfälle. Ich habe eine sehr schöne Figur, sowohl von Natur aus als auch durch Sport, da stimmen alle Proportionen etc. In solchen Hosen sehe ich aber aus wie ein Brötchen auf zwei Gabeln. Die tragen beim Hintern unglaublich auf. Und die meisten Frauen, die sie tragen, haben halt nicht lange schöne Beine und einen schönen, 'leichten' Hintern. Diese Hosen 'verkürzen' die Beine zusätzlich und lassen solche Frauen disproportioniert aussehen. Gut, dass es Männern gibt, denen das gefällt, verstehe ich, weil ein großer Hintern vielen Männern nun mal gefällt. ICH finde es furchtbar.

    Ich trag schon das Gepäck meiner Freundin, wenn sie mich lieb darum bittet, keine Sorge. Aus purem Selbstverständnis heraus, halte ich ihr aber nur die Tür auf. Der hilfsbereite Gentleman ist mit der hilflosen Lady nun mal ausgestorben. ;-)