Zitat

    Die Frau kriegt jeden Reißverschluß hin, wie weiß ich nicht, mir passiert das nie . Die reißt die Knöpfe gleich mit Stoff ab . In Bettwäsche lange Risse .Ich habe sowas nicht , mir ist sowas ein Rätsel .

    Ich muss auch sagen, dass mir das ganz ganz selten passiert, meistens halten meine Sachen problemlos einige Jahre durch.

    Das mit dem Reißverschluß kenne ich auch. Meine neue Fleecejacke, die ich für 40€ gekauft hatte, hatte Probleme mit dem Reißverschluß, da ist immer wieder Stoff abgegangen. Da musste ich diesen abgelösten Stoff mit dem Feuerzeug abbrennen, bevor es ausartete.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Ich muss auch sagen, ich kauf gern bei ebay,besser :ersteigere ;-) zwar kann man sich da auch mal anmeiern, aber dann stell ichs eben wieder ein :)z , denn es stimmt schon : die verarbeitung und Qualität sehr vieler Kleidungsstücke lassen sehr zu wünschen übrig :(v


    Ich kaufte mir zB voriges Jahr ein Paar Schneestiefel von Kaangeruh für gute 70€ ,aus Leder und Stoff, herrlich kuschlig warm. jedoch bricht nun regelrecht im 2.Winter das Leder :(v


    Habe wirklich sehr oft den Anschein, dass vieles einfach nur für eine Saison produziert wird, Wegwerfgesellschaft eben :(v %-| ":/

    Ich glaube die Hersteller machen das tatsächlich bewusst, dass die die Qualität mindern, damit der Kunde jedes Mal etwas neues kaufen kann. Ähnlich wie mit den Elektrogeräten, die anscheinend eine bestimmte Halbwertszeit haben.

    Zitat

    Habe wirklich sehr oft den Anschein, dass vieles einfach nur für eine Saison produziert wird, Wegwerfgesellschaft eben

    Klar. Im nächsten Jahr gibt es ja auch ganz andere Trends und "niemand" will mehr die alten Plünnen auftragen.

    Das Verbraucherverhalten ist an der jetzigen Lage schuld, wenn ich schon lese dass manche bei KIK einkaufen...


    Meine Familie hat 60 Jahre Pullover hergestellt und International vertrieben, doch seitdem die Konkurrenten größtenteils in Indien produzieren lassen, sind die Verkaufszahlen zurück gegangen bis dann schlußendlich die Firma pleite ging.


    Die Verbraucher haben mehr auf den Preis als auf die Qualität geachtet sie haben lieber 40€ bezahlt um ein Pullover aus China/Indien zu bekommen anstatt 80-100€ für deutsche Qualitätsarbeit zu bezahlen.


    Da muss man sich nicht wundern, die Konkurrenz ist ausgeschlossen und somit kann man bei der Qualität auch sparen.


    Sehr schade...

    Zitat

    Die Verbraucher haben mehr auf den Preis als auf die Qualität geachtet sie haben lieber 40€ bezahlt um ein Pullover aus China/Indien zu bekommen anstatt 80-100€ für deutsche Qualitätsarbeit zu bezahlen.

    40€ sind für meine Verhältnisse grad nicht wenig für nen Pullover, daher kann ich auch das Denken mancher Verbraucher verstehen. Man kann sich nicht alles leisten, aber das heißt nicht, dass man deswegen auf Qualität verzichten müsste. Vorallem das Denken vieler Hersteller, dass billige Produktion = mehr Gewinn bedeutet ist falsch. Wenn der Kunde nämlich merkt, dass die Marke qualitativ Müll ist, wirkt sich das auch auf den Ertrag aus. Und nichts ist schlimmer als schlechte PR für ein Unternehmen.

    Zitat

    Ich kann nur empfehlen: wenig kaufen, aber das aus der Premiumliga. Wenn's neu und aktuell zu teuer ist, dann in entsprechenden SH-Shops oder Internet-Outlets stöbern. Natürlich kann's auch in der Edelliga Qualitätsmängel geben, aber nach meiner Erfahrung bei den meisten Marken kaum.

    Das Thema zieht sich quer durch alle Preiskategorien. Habe vor vier Monaten eine neue Herbstjacke gekauft (800 EUR), jetzt nutzt sich schon das Futter innen ab. Ich habe dann mal nachgesehen: Made in Romania. Die Marke ist seitdem für mich gestorben.


    Dagegen: mein geliebstes, altes Skater-T-shirt. Damals 30 Mark. Made in USA. 500 mal getragen... und ist noch wie neu. Das war noch Qualität damals.

    guckst du hier:


    http://www.steilmann.de/


    ich kaufe fast nur darüber oder auch bei ebay, allerdings da nur neue kleidung, wenn mir was gefällt. steilmann gibt es schon urlange. meine tante hat eine boutique, sie kauft nur von denen. die kleidung ist richtig gut, ich habe jacken und anderes, was schon jahre hält. letztens hab ich mal socken bei kik gekauft, die sind schon kaputt ;-D

    Dann eben nochmal. Hatte heut früh schon eine Antwort getippt, musste dann ganz schnell überraschend weg und hab nicht mehr abgeschickt...


    Scheint so als ob ich nicht die einzige wäre die den Eindruck hat dass die Qualität abnimmt in letzter Zeit. Seit etwa 1 Jahr fällt mir das nun auf.

    Zitat

    Trigema zum Beispiel

    Hab ich mir heut früh angesehen. Preis wäre ok, allerdings nicht so mein Geschmack. Adler hab ich mir auch schon angesehen, Preis ok. Allerdings müsste ich online bestellen da kein Geschäft in meiner Nähe ist. Wie fallen denn da die Größen aus?

    Zitat

    WEnn ich bei KIK kaufe, ist wohl auch kaum Qualität zu erwarten....

    Kauf ich ja auch nicht mehr. Früher ja, da gings noch mit der Qualität. Hab heute noch ein paar alte Shirts von KIK die schon seit Jahren halten. Mittlerweile haben die nur noch Mist.


    Habe dann viel bei Charles Voegele gekauft, Quali war da auch in Ordnung. Aber seit einem Jahr etwa gibts da auch fast nur noch Schrott...


    Ich erwarte nicht dass eine Jeans für 40 € ewig hält, aber zweimal Tragen und einmal waschen und dann fällt der Knopf ab und die Seitennähte gehen auf... Nein, so nicht.


    Ebay kommt nicht in Frage. Ich hab nichts gegen gebrauchte Kleidung, aber bei Ebay hat man mich schon zweimal über den Tisch gezogen darum hab ich die Nase voll. Ausserdem brauch ich ne große Größe und würd gern probieren was ich kaufe. Bei meinem Körperbau ist das nicht so einfach da manche Hersteller oft davon ausgehen dass man mit Größe 48 automatsich auch einen rießigen Monsterbusen und 2 m lange Beine hat.


    Nächster Second Hand Shop 55 km entfernt. (Einfache Strecke)

    Zitat

    Dagegen: mein geliebstes, altes Skater-T-shirt. Damals 30 Mark. Made in USA. 500 mal getragen... und ist noch wie neu. Das war noch Qualität damals.

    Ja, die Erfahrung hab ich auch gemacht. Hab vor einiger Zeit den Schrank meines Freundes ausgemistet und viele alte Teile gefunden. Die waren zwar verwaschen, X-mal getragen, aber da gabs keine Löcher und da gingen auch die Nähte nicht auf. Heute kauf ich mir ein T-Shirt und muss froh sein wenn nach der fünten Wäsche keine Löcher drin sind.


    Zu Weihnachten hab ich ihm ein Hugo Boss Shirt gekauft, er hats noch nicht getragen, aber ich bin mal gespannt wie lange das hält. Aber ich hab den Bon noch, und wenn nur ein Faden nach der ersten Wäsche rausguckt, bring ich es zurück.


    Ich hab übrigens keinen Trockner und wasche wirklich nur gleiches mit gleichem. Und Temp. so niedrig wie möglich.


    Den Link von Racheengel schau ich mir gleich an. *:)

    @ Racheengel

    Sieht nicht schlecht aus, hab mir bei Amazon mal ein paar Modelle angesehen. Aber mit den Größen glaub ich wirds happig. Das größte was ich gefunden habe war 48.. Der Rest hört bei 42 auf. Da pass ich leider nicht rein. Weißt du wie da die Größen ausfallen und obs bei Steilmann generell nur bis 48 geht?

    @ immerniedlich:

    Zitat

    Die waren zwar verwaschen, X-mal getragen, aber da gabs keine Löcher und da gingen auch die Nähte nicht auf. Heute kauf ich mir ein T-Shirt und muss froh sein wenn nach der fünten Wäsche keine Löcher drin sind.

    Genau das wollte ich damit sagen. Die Shirts sind nicht mehr blütenweiß, klar, und auch alle verwaschen, aber eben ohne Löcher und geplatzte Nähte - da ist alles noch tiptop. Außerdem sind die Shirts nicht in sich "verzogen". Wenn dich eines davon bügle, liegen die Nähte genau übereinander - bei meinen neuen, weißen Unterhemden (die natürlich auch T-Shirts sind) ist das auf keinen Fall so. Da löst sich dann auch gerne mal eine Naht nach dem 5. Waschgang - und das, ohne die Wäsche zu kochen (Mama sagt, dass ich das alle paar Mal einfach machen soll ;-) ).

    Zitat

    Weißt du wie da die Größen ausfallen und obs bei Steilmann generell nur bis 48 geht?

    ich hab so mit den größen keine probleme, gut, ich kann es meistens anprobieren, da meine tante einen shop hat und nur von steilmann bezieht. ob es da auch über größe 48 hinaus geht weiß ich leider nicht. ich werde mal nachfragen.