is doch alles vollkommen egal !


    Macht Euch die Erde untertan steht schon in der Bibel !


    Dann gibt es eben Tierversuche... was meint ihr wie die Leute zu leiden haben, die dafür arbeiten, daß ihr jeden morgen Euren Kaffe saufen dürft... oder Eure H&M Hüfthöschen und Disco-Sneakers werden in der 3. Welt unter menschenunwürdigsten Bedingungen hergestellt.


    Es soll ja auch Leute geben, die sich an den Kopf fassen, wenn in der "Blöd" Zeitung mal wieder steht "barbarische Chinesen fressen das Fleisch von süßen Kötern"... und dabei friedlich ihr Salamibrätchen mapfen... wenn schon, Schweinchen leiden genauso wie diese [Hunde...]

    Also die Äußerungen von Tandemfahrer bezüglich "Macht euch die Welt untertan..., Tierversuche na und...u.ä." finde ich auch absolut inakzeptabel, aber was die Ausnutzung der Menschen in der Dritten Welt betrifft, da hat er recht. Aber solange nicht auch wir als Verbraucher unser Verhalten ändern und bereit sind, für sozial- und umweltgerecht hergestellte Produkte auch etwas mehr Geld auszugeben, wird sich daran nichts ändern. Ist nunmal das Gesetz von Angebot und Nachfrage....Und dass Schweine genauso Tiere sind wie Hunde und genauso leiden, stimmt auch (esse persönlich übrigens überhaupt kein Fleisch). Und Tiere in Massentierhaltung, deren Eier und Milch die meisten von uns gedankenlos konsumieren, leiden auch nicht immer so viel weniger als Versuchstiere. Ich bin auch gegen unnötige Tierversuche (sofern nicht wirklich für die medizinische - und nicht kosmetische - Forschung erforderlich), und achte auch beim Kauf von Kosmetika darauf, aber da mal so schnell eine Firma verurteilen, die Tierversuche (vielleicht ja für ihre medizinischen Produkte, die sie auch im Angebot hat) macht, und hinterher gedankenlos sein Wurstbrot zu essen, halte ich auch nicht gerade für sehr konsequent.

    zunächst finde ich es schon mal gut, dass sich überhaupt jemand gedanken über tierversuche macht.


    Tierversuche sind für mich absolut inakzeptabel, denn es gibt inzwischen andere möglichkeiten produkte auf unverträglichkeit zu testen.


    Die meisten firmen führen diese alternativen versuche nicht durch denn sie sind teurer als die herkömmliche "testware".


    Wer sich einmal das letzte video einer englischen tierschützervereinigung angesehen hat und nicht ganz aus stein ist wird sich meiner meinung nur anschliessen können.


    Der film wurde heimlich in einem versuchslabor der firma COVANCE in Münster gedreht. Dort werden an primaten (affen) versuche durchgeführt.


    Es ist mit abstand das schrecklichste was ich bisher gesehen habe (und ich habe eine menge gesehen)


    Es darf nicht mehr sein, das wir hasen ätzende substanzen ins auge träufeln um festzustellen welche auswirkungen sich auf menschliche augen ableiten lassen könnten..


    Noch schlimmer ist, das hunderte versuche wieder und wieder durchgeführt werden, obwohl ergebnisse bereits vorliegen.


    Es ist ausserdem erwiesen, dass ergebnisse aus tierversuchen oft nicht auf menschen übertragbar sind.


    Es sind bücher über dieses thema geschreiben worden. Wer sich näher informieren möchte kann sich die HP des "bundesverbandes der tierversuchsgegner" ansehen: http://www.tierrechte.de


    Man muss nicht vegetarier sein um artgerechte tierhaltung zu unterstützen.


    Ich esse sehr wenig fleisch, aber ich frage den lieferanten meiner nahrungsmittel löcher in den bauch mit der einzigen absicht "nachdenklich" zu machen und "unbequem zu sein".


    Ich frage ihn immer und immer wieder.


    Irgendwann macht es ausser mir noch jemand..und noch jemand...und vielleicht erreiche ich eines tages auch das gewissen des /der lieferanten.


    Es ist mühsam aber erfolgreich :-)


    Wenn ich im supermarkt am milch- oder eierregal stehe, unterhalte ich mich oft mit anderen verbrauchern und lasse nebenbei und ganz unaufdringlich mein produktwissen einfliessen.


    Und ich freue mich wirklich, wenn dieser verbraucher dann an der kasse steht und ich in seinem korb bioprodukte entdecke.


    Und ich erkläre kindern am regal immer sehr genau was die zahlen auf den eiern zu bedeuten haben, denn oftmals können es die eltern nicht. Kids sind sehr neugierig und wesentlich empfänglicher für tierschutzgedanken als viele erwachsene.


    In diesem sinne...


    gruss claire

    @ tandemfahrer

    ich könnte jetzt eine seitenlange antwort zu seinem beitrag schreiben.


    Aber nur ganz kurz:


    Wenn du schon sätze aus der bibel zitierst solltest du sie nicht aus dem zusammenhang reissen.


    "Machet euch die erde untertan" ist sicher nicht so gemeint wie du es verstanden hast. :-)


    Hast du die texpassagen in denen etwas von verantwortung gegenüber anderen lebewesen stand überlesen? tztz


    Und wenn wir schon bei der bibel sind wie wäre es mit "du sollst nicht töten" ??


    So weit ich weiss wurden von gott zu dieser regel keine ausnahmehmigungen erteilt. ;-)


    keep smiling


    gruss


    claire


    und noch etwas:


    Du schreibst:"ist doch alles egal" ...


    Wenn das deine generelle einstelllung ist finde ich sie traurig. Du lässt damit zu, das andere deine pflichten und auch irgendwann DEINE RECHTE übernehmen. :-/

    bis auf

    das Zitat mit der Erde muss ich dem Tandemfahrer recht geben. Es ist irgendwie verlogen, Firmen die Tierversuche durch führen zu boykottieren und gleichzeitig bei Gap / H&M, Adidas/ Nike etc einzukaufen, Kaffe zu trinken und und und...

    @little rhyme

    selbstverständlich ist es nicht unbedingt konsequent auf die forschung mit dem finger zu zeigen und alles andere zu akzeptieren.


    Aber ist es ein grund garnichts mehr zu tun?


    Du solltest nie vergessen welche MACHT DU als verbraucher hast.


    Es gibt eine menge alternativen.


    Nutze sie!


    Natürlich fühlt man sich oft machtlos gegenüber den industriegiganten die uns jeden tag erzählen was wir zu tun haben.


    Aber wir haben auch alle auch einen eigenen kopf den wir benutzen sollten. ;-)


    Vielleicht kann man sich nicht jeden tag genügend wehren, na und?


    Aber wir sollten nie aufhören zu überprüfen und uns gegebenfalls zu wehren.


    "Wer sich wehrt kann verlieren, wer sich nicht wehrt hat schon verloren. :-)


    aber nun zu den eiern:


    du kannst annhand der zahlen erkennen woher die eier - und aus welcher art von haltung sie stammen z.B.


    Code für das Haltungssystem:


    0 = Ökologische Erzeugung


    1 = Freilandhaltung


    2 = Bodenhaltung


    3 = Käfighaltung


    Code des Registrierungs-Mitgliedstaates (zum Beispiel):


    AT = Österreich


    BE = Belgien


    DE = Deutschland


    IT = Italien


    NL = Niederlande


    Identifizierung des Betriebes: Den Betrieben wird eine individuelle Nummer zugeteilt. An diese Kennnummer können weitere Stellen angefügt werden, zum Beispiel für den Stall.


    Aber schau´ dir doch einfach mal die HP an:


    http://www.was-wir-essen.de/ab…ichnung_kennzeichnung.cfm


    gruss


    claire

    @ Claire,

    Zitat

    "du sollst nicht töten" ??


    So weit ich weiss wurden von gott zu dieser regel keine ausnahmehmigungen erteilt

    kleiner Tipp : doch, in der Bibel steht auch :


    ...Der Tod eines Menschen soll mit Menschenleben gerächt werden...

    tag gretchen

    jetzt hast du mich aber erwischt..*lacht


    ich muss gestehen, das die bibel nicht unbedingt zu meiner lieblingslektüre zählt. Ich kann mich ganz gut an einn paar passagen erinnern und weiss auch, das zitate aus dem zusammenhang genommen eine ganz andere sichtweise vermitteln.Du müsstest mir schon mehr als den einen satz rüberreichen damit ich versuchen könnte zu beurteilen wie er gemeint ist. Heisst es nicht :"auge um auge, zahn um zahn" oder meintest du etwas anderes?


    Ich verspreche, ich werde mir das ganze ansehen bevor ich meinen senf dazu gebe. (sag´mir doch bitte wo ich dieses zitat finde)


    Ich denke aber, wir müssten dazu eine neues bibelforum eröffnen, denn wir weichen ganz schön vom thema kosmetik ab..:-)


    Wäre vielleicht ganz gut wenn wir ein paar theologen auftun könnten die uns ihren professionellen blickwinkel vermitteln könnten *smile (mir fehlt diese professionalität denn ich gehöre keiner konfession an)


    liebe grüsse


    claire