Kreisrunder Haarausfall

    Hi,


    ich hab eben ein Loch in meinen Haaren entdeckt. :-o


    Hab richtig ne kleine Glatze, kreisrund, ca. 2 €-Münzen-groß hinten am Hinterkopf.


    Benutze auch seit 2 Wochen ein Shampoo, das angeblich das Haarwachstum anregen soll.


    Davon soll oder kann das aber angeblich nicht kommen, sondern eher durch Stress oder irgendwas körperliches...


    Was kann ich tun?


    Ich bezweifle fast, dass ich bald einen Termin beim Hautarzt bekomme, is ja sozusagen kein richtiger Notfall :°(


    Kennt ihr Hausmittelchen, die vorerst helfen könnten?


    Hab grad keine Ahnung was ich machen soll :°(

  • 13 Antworten

    Hallo, ich kenne sowas von meinem bekanten kreis, war auch hinterkopf aber nicht nur an eine stelle, der hautarzt hat gesagt das es von stress kommt und sie hat sprize dafür bekommen und haare waren wieder da.Also gehe auf jedenfall zum Hautarzt es ist nicht schlimmes und wird alles wie vorher.


    Mach dir kein stress deswegen und wünsche alles gute.

    Shampoos (und auch Hausmittelchen) bringen da leider überhaupt nichts, ich würde lieber ein mildes Babyshampoo nehmen, um die Kopfhaut nicht noch mehr zu stressen. Ja, das kann vom Stress kommen, wirklich nachweisen kann man die Auslöser nicht. Der Hautarzt kann da auch nicht viel machen, vielleicht verschreibt er dir eine Kortisonlösung zum Auftragen - das kann helfen, muss aber nicht. Mit Spritzen (ist auch Kortison) wäre ich extrem vorsichtig, vor allem wenns nur so eine kleine Stelle ist. Am allerbesten ist abwarten und ignorieren, dann ist es irgendwann von selbst wieder weg ;-) @:)

    Zitat

    Es gibt keine allgemeingültige Prognose bei Kreisrundem Haarausfall. Bei manchen kommen die Haare nach ein paar Wochen wieder, bei anderen nach einigen Jahren und bei wieder anderen gar nicht.

    Genau so ist es. Meine Freundin leidet darunter. Es ist eine Autoimmunkrankheit ber der die eigenen Haare als Fremdkörper angesehen und abgestoßen werden. Bis heute ist unklar warum es so ist.

    Zitat

    Man muss doch erst einmal abklären lassen, ob es sich überhaupt um kreisrunden Haarausfall = Alopecia areata handelt.

    Da hast du Recht. Ich wollte auch nicht so vorschnell sein. Natürlich wäre der Weg zum Dermatologen der Richtige.

    Zitat

    Hab richtig ne kleine Glatze, kreisrund, ca. 2 €-Münzen-groß hinten am Hinterkopf

    Dieser Satz machte mich so hellhörig, da es bei meiner Freundin genau so war.

    Hi,


    leider hab ich es heute noch nicht geschafft einen Termin zu machen, aber ich denke für nächste Woche könnte es dennoch klappen.


    Kann man seine Haare eigentlich auch einfach nur mit warmem Wasser waschen und anschließend Kokosöl in die getrockneten Haare massieren?


    Irgendwie will ich ertmal insgesamt auf Shampoo verzichten und meine Haare natürlich pflegen.


    Ich möchte meine langen Haare nicht verlieren :/

    Das war ja gar nicht meine Frage.


    Ich möchte meine Haare natürlich pflegen (ohne Silicone, ohne Alkohol), ganz abgesehen vom Haarausfall, weil ich gerne längere, gesündere Haare hätte (daher ja auch die Idee mit dem Wachstumsshampoo) und habe deswegen gefragt, ob es theoretisch auch reicht die Haare nur mit Wasser und Kokosöl zu pflegen.


    Oder braucht man Shampoo unbedingt, damit die Kopfhaut von Fetten usw. befreit wird?


    Eigentlich hab ich nicht schnell fettige Haare.


    Und dreckig werden Haare normalerweise ja auch nicht.

    Hmm, ja, hast vermutlich Recht, ich werde es jetzt am Wochenende einfach probieren.


    Im Moment bin ich total vorsichtig und traue mich gar nicht meine Haare überhaupt durchzukämmen, aber ist natürlich übertrieben.


    Ich wasche meine Haare alle 2-3 Tage, aber nicht, weil sie so fettig sind, sondern, weil ich denke, dass sie sonst langsam nach Mensch riechen ;-D