Zitat

    Trotzdem wird man in der Dusche mit Nacktheit konfrontiert. Und ich hab Verständnis dafür das ein 15 jähriger keinen 60 jährigen nackten Mann der auch noch eine Authotitätsperson ist sehen will.

    Ja, gut. Aber wenn es nicht nur den TE, sondern mehrere stört, können sie es auch gemeinsam ansprechen, ohne dass einer den Unmut auf sich ziehen würde.

    Zitat

    Und man kann in einer Dusche nicht mit Scheuklappen herumlaufen.

    Doch!

    Bei dem Titel habe ich gedacht, dass ein Lehrer mit den Schülerinnen zusammen in einer Gemeinschaftsdusche war.


    Das fände ich tatsächlich nicht ok und kann mir auch nicht vorstellen, dass sich ein Lehrer in eine solche Situation begibt.


    Dagegen versteh ich die Aufregung nicht, dass ein Lehrer mit Schülern duscht, gerade wenn es nur eine einzige Gemeinschaftsdusche gibt. Aber ja, Pubertät ist nicht immer rational und an manche Sachen muss man sich erst einmal gewöhnen.


    Bei uns hat übrigens die Lehrerin immer mitgeduscht, schon in der Grundschule. Wenn mans nicht anders kennt, ist es für die meisten wohl auch völlig normal.

    @ mnef

    Zitat
    Zitat

    Das ist bei einer einzigen Aufsichtsperson m.W. nicht erlaubt, eine 'rettungsfähige' Aufsicht muss am Beckenrand stehen. War noch ein anderer Lehrer dabei?

    Ist das nicht der Bademeister des Schwimmbads? Bei uns hat die Sportlehrerin sich auch mit ins Wasser begeben.

    Schon etwas OT, aber Du hast es ja gerne genau ;-) :

    Quelle: http://18 – 23 Nr. 2 Sicherheitsmaßnahmen beim Schwimmen im Rahmen des Schulsports RdErl. d. Kultusministeriums v. 29.03.1993 (GABI. NW. I S. 115)

    Vielleicht gibt's ja auch einen Vertrauenslehrer, wenn man nicht sofort zum Rektorat gehen möchte.


    Ansonsten kann ich es Verstehen, wenn es einem unangenehm ist, seinem Lehrer nackt gegenüber zu stehen.


    Ich möchte meine Vorgesetzten auch nicht unbedingt in der Sauna treffen. :_D

    Zitat

    Ich möchte meine Vorgesetzten auch nicht unbedingt in der Sauna treffen. :_D

    da geb ich dir allerdings recht....


    Ich würde es denn so handhaben,dass ich eben meine Badesachen anließe beim Duschen und in die Sauna würd ich niemals in eine Gemsichte gehen

    Ich kann dich verstehen ...finde es auch nicht ganz o.k. als Lehrer und Autoritätsperson. Passt irgendwie bei mir auch nicht zusammen.


    Und ehrlich als Elternteil eines Sohnes fände ich es auch komisch, wenn er mir das erzählen würde.


    Ich würde dir empfehelen, es mit dem Vertrauenlehrer zu besprechen, vielleicht kann der Lehrer sich als erstes schnell duschen und danach ihr Schüler.

    Das Ganze wäre genauso seltsam, wenn eine Lehrerin sich nackt zu ihren nackten Schülerinnen gesellen würde.


    Als erwachsene Autoritätsperson sollte man seinen minderjährigen Schützlingen nicht nackt gegenüber stehen und auch diese nicht nackt sehen, das ist für mich selbstverständlich.


    Es gibt hier zwei Möglichkeiten:


    a) Es wird nachgerüstet und die Schule bekommt eine Lehrerduschkabine


    b) Der Lehrer duscht wirklich zuletzt, was aber auch bedeuten würde, dass ihr Schüler euch beim Duschen beeilt


    Ich würde wohl erstmal mit einem Vertrauenslehrer darüber reden.

    Zitat

    Als erwachsene Autoritätsperson sollte man seinen minderjährigen Schützlingen nicht nackt gegenüber stehen und auch diese nicht nackt sehen, das ist für mich selbstverständlich.

    Nenne einen rationalen Grund.

    Zitat

    Es gibt hier zwei Möglichkeiten:


    a) Es wird nachgerüstet und die Schule bekommt eine Lehrerduschkabine


    b) Der Lehrer duscht wirklich zuletzt, was aber auch bedeuten würde, dass ihr Schüler euch beim Duschen beeilt

    c) Der Lehrer behält die Badehose beim Duschen an.


    d) Der Lehrer hält sich an die Vorschriften und steigt nicht mit ins Wasser. Dann muss er auch nicht duschen.

    Zitat

    Als erwachsene Autoritätsperson sollte man seinen minderjährigen Schützlingen nicht nackt gegenüber stehen und auch diese nicht nackt sehen, das ist für mich selbstverständlich.

    Das würde dann ja auch für alle Elternteile an einem FKK Badeort gelten.


    Ich glaube, wir gehen wieder in das Mittelalter zurück. Jetzt verstehe ich auch die häufig gestellte Frage von FKKlern, ob es sein kann das die Zahlen für FKK Interessenten zurückgehen? Bald wundert mich nichts mehr.

    Also ich hab schon mal nen Vorgesetzten in der Sauna getroffen. Aber naja, ehrlich gesagt war mir das egal.


    Ich sehe auch hier keinen Grund zur Unruhe.


    Einzige Möglichkeit wäre, dass der Lehrer als erstes duscht, aber naja, es bringt euch ja nicht um gemeinsam zu duschen und es gibt auch keine Übergriffe oder ähnliches.

    Ob die Leute es immernoch so legitim finden würden wenn der Lehrer bei den Mädels mit duschen geht?


    Nein? Warum?


    Geht doch nicht um sexuelles. Geht doch nur um Hygiene .. Was steht da im Weg? Das Schamgefühl?


    Ach, und bei Jungs ist das egal? %-|

    off topic:


    Der TE soll froh sein, dass überhaupt Schwimmunterricht stattfindet! In Zeiten von Schließungen von Schwimmbädern leidet leider auch der Schwimmunterricht am Mangel, dabei gehört Schwimmen zum Lebensnotwendigen.


    Falls es sich um ein kleines Schwimmbad handelt, gibt es vermutlich nur zwei Duschen: eine für männliche und eine für weibliche Besucher. Auch der Lehrer hat ein Recht auf Sauberkeit und chlorfreien Körpergeruch. Auch er muss zur nächsten Unterrichtsstunde wieder antreten.


    Im Übrigen zeigt der Thread mal wieder: Die Jugend wird immer verklemmter.

    Zitat

    Wenn es eine Lehrerin wäre, klar dann wäre das völlig legitim

    nur bei Schülerinnen, aber die sind womöglich noch verklemmter.


    Lehrerin nackt in der Männerdusche mit den Jungs - das stünde morgen in der Illustrierten!

    Hier wird doch gesagt dass es legitim ist wenn ein Lehrer mit seinen Schülern Nackt duscht, es geht ja um die Hygiene.


    Gleiches ist doch der Fall wenn ein Lehrer mit Schülerinnen Nackt duschen geht. Da geht es ja nicht um was sexuelles sondern auch um die Hygiene.


    Aber es ist unpassend wegen dem jeweiligen Schamgefühl. Ist also nicht zumutbar.


    Aber das Schamgefühl eines Jungen der seinen gleichgeschlechtigen Lehrer nicht nackt sehen will ist egal, der muss sich damit arrangieren.


    Verstehe da die Logik nicht .. ":/

    Ja klar, ich hatte nur auf die Frage von langsam geantwortet.


    Lehrerin in der Frauendusche gemeinsam mit den Schülerinnen: ok


    Lehrer in der Männerdusche gemeinsam mit den Schülern: ok


    (Natürlich nur solange nichts vorfällt)