Nehmen wir nur mal die Sonnenbrille, natürlich benutzt man sie um die Augen zu schützen, aber nicht nur deshalb.


    Viele benutzen sie weil sie cool ist oder besonders hübsch oder wie auch immer.


    Meine Brille macht mich nicht hübscher, aber auch nicht unattraktiver.


    Als medizinisches Hilfsmittel betrachte ich sie auch, aber als ein dekoratives. Kleiden muß ich mich auch damit ich nicht friere, nehme dafür aber anstatt Kartoffelsack was anderes ;-D .


    Ein Auto ist auch nur ein Fortbewegungsmittel das unterschiedlich bewertet wird.


    Irgendwelche Mittel nehmen wir doch immer um besser im Leben klar zu kommen und Brillen haben sich nun wirklich verbessert in ihrer Optik.


    Mir steht meine ganz gut, aber hätte ich gesunde Augen würde ich sie nicht vermissen.


    Zumindest habe ich mir noch nie blöde Sprüche oder sonstwas anhören müssen bezüglich meiner Sehhilfe.


    Mein Mann braucht wohl auch eine Brille, tja die Augen werden halt schlechter und ich denke ihm würde sie gut stehen.


    Ich kenne eine bildhübsche Frau (und das ist nicht übertrieben) die nimmt jedesmal sobald fotografiert wird ihre Brille von der Nase.


    Das finde ich schade, den ihr steht sie sehr gut, läßt sie irgendwie autoritärer erscheinen ;-D .

    Und trotzdem, verstehe ich hier die Frage des TE nicht ganz.

    Zitat

    Macht Brille Frauen weniger hübsch?

    Wieso jetzt nur Frauen, und wenn die Antwort tatsächlich ja lauten würde, was sollte Frau dann tun, die ohne Brille nicht gucken kann, Kontaktlinsen nicht verträgt, oder aus anderen Gründen nicht in Frage kommen.


    Und egal ob mit oder ohne hübscher, der jenige der sie braucht hat ja wohl keine wahl sich darüber Gedanken zu machen.

    Zitat

    Das finde ich schade, den ihr steht sie sehr gut, läßt sie irgendwie autoritärer erscheinen ;-D .


    Superkröte

    Wenn man "irgendwie autoritär" mit "steht ihr sehr gut" verbindet, ist das höchstens ein Indiz für einen subtil vorhandenen Masochismus, aber keineswegs kann man daraus den Geschmack der Masse ableiten.

    Timbatuku


    Hm, ich wüßte nicht was autoritär mit masochismus zu tun hat und was eine Brille damit zu tun hat.


    Ich schreibe hier von jemanden der ohne Brille nicht sehen kann und jedesmal die Brille abnimmt wenn sie fotografiert wird.


    Das irritiert mich halt, den sie ist so hübsch das eine Brille sie sicher nicht verschandelt und ihr sogar gut steht.


    Ich könnte jetzt noch ausfürlich schreiben wieso ihr das gut steht, was ich mit autoritär meine usw., aber das Spar ich mir.


    Du magst keine Brillen und das ist ja okay.


    Aber es gibt halt Menschen die anders denken darüber.


    Ich schreibe hier auch von meinem Geschmack, sicher bilde ich mir nicht ein 99% der Menschheit zu vertreten.


    Mir wäre es auch viel zu anstrengend mir darüber meinen Kopf zu zerbrechen was andere an mir mögen oder was sie schön finden.


    Solange ich mich gut fühle ist alles gebongt.

    Wie schon erwähnt gibt es heutzutage sehr viele unterschiedlich Modelle, da ist eigentlich für jeden Typ und jede Gesichtsform was dabei. Ich habe keine Brille, da ich keine brauche^^ wenn ich eine Sehschwäche hätte, würde ich aber auf jeden Fall eine Brille und keine Kontaktlinsen tragen. Habe meinen Freunden schon die Brillen stibitzt, um zu sehen wie mir die Brillen stehen ;-D


    Ich muss sagen ich finde das eine Brille an jemandem äußerst gut aussehen kann :) ich finde da kommt es auch manchmal ein bisschen auf den Haarschnitt an. Habe schon Frauen gesehen mit Brille, die ich richtig hübsch und interessant fand, gleiches gilt natürlich für die Männer. Verstehe ohnehin nicht warum sich das Thema nur auf Frauen beziehen sollte. Für mich ist eine Brille nix schlimmes, und es passiert sehr sehr selten das ich einen Brillenträger sehe den ich nicht so ansehnlich finde. Bin aber der festen Überzeugung dass das ohne Brille auch so wäre in den meisten Fällen.


    Ich habe nie verstanden warum eine Brille einen Menschen weniger attraktiver machen sollte....dieses Klischee sollte doch wohl langsam in der Versenkung verschwunden sein...

    Zitat

    Hm, ich wüßte nicht was autoritär mit masochismus zu tun hat ...


    Superkröte

    Autorität hat gar nicht zwingend mit Masochismus zu tun. Habe ich auch nicht so gesagt. Erst in dieser Kombination, wenn jemand eine autoritäre Erscheinung mit großem Gefallen daran verkettet (= "steht ihr sehr gut"), könnte es ein Indiz für einen subtilen Masochismus sein. Insofern muss ich mich zurücknehmen und verbessern. Vorhin schrieb ich "ist". Nein, zutreffender ist "könnte", denn es muss nicht zwangsläufig so sein.

    Zitat

    Ich schreibe hier von jemanden der ohne Brille nicht sehen kann und jedesmal die Brille abnimmt wenn sie fotografiert wird

    .


    Ja, auch. Du hast aber gleich danach auch den Satz geschrieben: "Das finde ich schade, den ihr steht sie sehr gut, läßt sie irgendwie autoritärer erscheinen ;-D ." Dass du den Satz in der Argumentation nun ausblendest und so tust, als wäre er gar nicht gefallen, ist nicht ganz fair.

    Zitat

    Ich könnte jetzt noch ausfürlich schreiben wieso ihr das gut steht, was ich mit autoritär meine usw., aber das Spar ich mir.

    Ist ok. Alles geschieht hier freiwillig. Dabei hätte mich deine Interpretation von "autoritär" jetzt brennend interessiert. ;-) Vielleicht würde ich dich dann anders (besser?) verstehen.

    Zitat

    Du magst keine Brillen und das ist ja okay.

    Nöö, kann man so nicht sagen. Ich trage ja selbst eine. Geht halt nicht anders. Ich finde auch nicht, dass eine Brille Menschen hässlich macht oder gar völlig enstellt. Aber dass man damit nun besser aussehen sollte, wage ich ebenfalls zu bezweifeln. Man sieht besser, das ist klar, aber man sieht nicht besser aus.

    Zitat

    Mir wäre es auch viel zu anstrengend mir darüber meinen Kopf zu zerbrechen was andere an mir mögen oder was sie schön finden.

    So anstrengend ist das doch gar nicht. Und wenn nicht Tausende Menschen auf der Welt sich ständig den Kopf darüber zerbrechen würden, was andere an ihnen mögen oder was sie schön finden, dann gäbe es zum Beispiel in diesem Forum die gesamte Unterrubrik "Schönheit" gar nicht.

    Zitat

    Solange ich mich gut fühle ist alles gebongt.

    Damit hast du sowieso recht. :)^

    Ein paar von den Älteren hier sind noch indoktriniert, was die Brille anbelangt…. Marilyn Monroe in "Manche mögens heiß" war noch so ein Relikt, das einerseits die Brille noch als "bedauerliches Hilfsmittel" brandmarkte, andererseits aber schon auf dem Weg zum sexy Teil war.


    Heute haben wir zum Glück die Gläser wie Cola-Flaschenböden hinter uns gelassen, und die Technik hat so schicke Schmuckrahmen geschaffen, dass sich auch die stärker Fehlsichtigen mit Brille wohlfühlen können.


    Ich z.B. finds toll, je nach Befindlichkeit und Geschmack von rahmenlos bis Nerd-Modell wechseln zu können. Ein Hoch auf die moderne Brille! ;-D ;-)

    Also, ich trage ja keine Brille, und setze mir auch keine mit Fenstergläsern auf die Nase, damit ich damit erotischer oder sonst wie wirke.


    Müsste ich allerdings eine tragen würde ich mir schon ( falls ich es mir leisten kann )


    verschiedene Modelle zulegen, und die dann auch als modisches Assesoire einsetzen.

    Das Problem ist nicht die Brille sonderen die Stärke. Ab Stärke 5 oder so werden nicht nur die Gläser sehr Dick sondern die Augen auch klein.


    Ich kannte mal jemand der hatte über 10, das sah leider nicht gut aus.

    Alucard, da hast du zwar Recht, aber es gibt da so eine tolle Sache, die sich schleifenn nennt. Die Gläser werden dünn geschliffen und große oder kleine Augen sind passè. ;-)


    Ich liebe meine Brille, sie passt einfach zu mir. x:)


    Quintus :)_ :)z

    Das hängt doch von der Brille ab. Sie muss zum Gesicht passen, dann sieht eine Brille gut aus. Meine ist von Switch it und hat deshalb keinerlei Rand, das war mir wichtig. Ich kann zu der Kleidung das Gestell wechseln. Das fällt vielen Leuten auf, aber bis heute noch nie negativ. Meine Tochter hat die gleiche Brille, natürlich andere Form der Gläser, andere Gestelle, ab ebenso "unauffällig", wenn sie nicht gerade ein auffälliges Gestell wählt. Dennoch wird sie jetzt noch Kontaktlinsen bekommen, weil sie zwischendurch einfach mal was anderes will.