• Make Up, ein Buch mit 7 Siegeln

    Huhu! Wie der Titel schon sagt, finde ich mich in der "Make-Up-Welt" überhaupt nicht zurecht. Bislang bin ich immer absolut natürlich durch die Weltgeschichte, aber so langsam (mit 26) will ich endlich mal meinen "graue Maus-Dasein" ein Ende setzen. Mein Problem dabei ist, dass ich mich überhaupt nicht auskenne, was gut und was vielleicht schlecht ist.…
  • 73 Antworten

    Also ich (Problemhaut, mit Pickeln, Rötungen div. Allergien) finde von P2 die Tube Minderalfoundation echt gut. Deckt gut und trocknet die Haut nicht aus. Man muss sich aber etwas mehr Mühe mit dem auftragen geben^^. Zum abschminken reicht da auch normale Waschlotion. Wattepads und Gesichtsreinigungstücher und Abschminkzeugs reizen bei mir die Haut extrem, sie trocknen zu sehr aus und sind echt zu rau. Ich benutze noch Kajalstift (nen billigen) so aus Holz die man anspitzen kann, nicht diese wachsartigen zum rausdrehen, Mascara und Lidschatten.


    Also ich wasche halt mein Gesicht mit normaler Waschlotion, die Augen halt erstmal seperat und dann nochmal alles. Die Reste an den Augen entferne ich dann mit Wattestäbchen und Vaseline oder Bebe Creme.

    Zitat

    Ich hab das von Alverde (ca. 2,50 €), das hat keine Glitzerpartikel, glaub ich...

    1. von dieser marke schreiben hier viele, wo gibts die? scheint recht günstig zu sein?


    2. das mit den glitzerpartikeln nervt mich auch. das ist ja nun mal metall und da reagier ich manchmal drauf, nickelalergie! hab ich auch manchmal bei lidschatten. in creamrouge sind die nicht so drin, das kann ich allerdings nicht benutzen. ich habe recht große poren und creamrouge setzt sich dadrin immer ab. DAS sieht viell sch**** aus...%-|

    Alverde gibts bei dm! in Österreich gibts die Schminksachen erst seit kurzem, Cremes etc. eh schon lange. Ich weiß nicht woher du bist, aber schau einfach mal nach :-)

    Weiss jemand ein gutes Make up wo man grosse Poren nicht mehr so gut sieht???


    Das sieht sooo schlimm aus wenn ich Make up drauf habe :-(

    danke devil....(falls ich das abkürzen darf? man regt sich hier ja grad so entsetzlich über gewisse abkürzungen auf, da könnte das devil ja schlecht ankommen;-D:=o%-|)


    ich werd mal zu dm gehen.


    aber ich hab noch eine frage: ich hab heut beim einkaufen von maybelline jade ein flüssig-make-up gesehen und auf dem handrücken ausprobiert. ich war überrascht über die leichte konsistenz. wenn ich es richtig verstanden habe, soll es besonders sinnvoll für großporige haut sein, das es sich nicht darin absetzt.


    hat das schon mal jemand ausprobiert? uuuuund???;-D

    @ Arkascha

    Hey ich habe mal das Rouge von Alverde getestet, Glitzerpartikel sind zwar nur wenige enthalten, aber es ist leider, wie so häufig bei günstiger Kosmetik der Fall, dass es sich nicht so gut verteilen lässt, also nicht so samtig wie etwas teurere Produkte... naja schade die Farben waren ja ganz schön, aber nix für mich :(v

    @ mummi1

    ich habe auch etwas erweiterte Poren neben der Nase, ich benutze immer das Double Wear von Estée Lauder, ist zwar etwas teuer, aber es bleibt genau da wo es soll, geht nicht in die Poren rein, also so ein "stay-in-place MakeUp"


    Das deckt auch sehr gut ab, wenn du weniger Deckkraft haben möchtest gibt es dasselbe nochmal als Double-Wear light! Geh mal zu Douglas und teste es!

    Huhu...


    schau mal hier


    http://www.brigitte.de/video/?lid=1


    Ich kann dir empfehlen, wenn du gar keine Ahnung von Farbe und schminken hast, dann lasse dich doch mal kostenlos in einer zB Douglas Filiale schminken.


    Die suchen dir dann auch den passenden Ton raus.


    Ich habe zB eine Foundation von Lancaster und bin sehr zu frieden.


    Ab und zu benutze ich auch das Mineralpuder von LÓreal.


    Wichtig ist auch, das du entweder Lippen oder Augen bentonst.


    Beides sieht nicht gut aus.


    Ich denke eine Foundation + Wimpertusche und evt etwas Lippgloss


    werden dir sicher erstmal reichen.


    Wenn du damit gut zurecht kommst und dich nicht geschminkt fühlst,


    dann würde ich solangsam mit dem Augenschminken anfangen.


    Schön sieht die Komplementärfarbe zu Augenfarbe aus.


    Aber auch den Nutelook mag ich sehr gerne, da er eben natürlich ist und Frau kaum geschminkt aussieht.

    @ :)

    Nun gut, ich bin erst 15, kenne mich also mit Make-up auch noch nicht so richtig aus, aber ich wollt mich auch mal zu Wort melden :-)


    Also ich benutze gerne das "Pure Make-Up Mineral Powder" von Maybelline Jade. Das mattiert meiner Meinung nach schön aber sieht halt nicht zugepackt aus...


    Dann habe ich mir mal die Liquid Foundation, ebenfalls Pure Mineral Make-Up von Maybelline Jade gekauft, wollte es einfach mal probieren ;-D


    Ich weiß, ich bin erst 15 und brauch mich noch nicht zukleistern, ich wollts einfach mal probieren aber schmiere mir das auch nicht für die Schule drauf :-)


    Für Lidschatten nehme ich meist so leichte Brauntöne, einfach was, was nicht so auffällig ist :)^


    Und ab und zu mal Lipgloss...


    Ich finde auch, wenn man mit Make-Up erst so richtig anfängt sollte man nicht gleich mit flüssiger Foundation beginnen. Da kann schnell passieren, dass man ziemlich sichtbare Streifen auf seiner Haut damit hinterlässt ;-)


    Lieber erstmal ein Kompakt Puder nehmen...Und für Mascara kann ich die "Multi Action" von Essence emfpehelen! (die ist so Pink verpackt, kann man nicht übersehen). Die ist nicht wasserfest, aber weder krümelt sie noch klumpt sie noch verschmiert sie :)^ Ich konnte damit heulen ohne dass ich danach aussah wie Alice Cooper ;-)

    Sooooo,... da bin ich auch mal wieder. ;-D


    Also, nachdem ich nun festgestellt hab, dass sich normale Anspitzer nicht eignen für einen Kajal |-o , habe ich mir einen neuen gekauft plus Anspitzer. Diesmal kein Billig-Produkt sondern einen von Maybelline. Mit dem habe ich aber genauso das Problem, dass ich hinterher, also direkt nach Benutzung so eine Art Schmierfilm über den Augen habe. Als müsste ich durch nen grauen Schleier gucken. Fühlt sich auch recht unangenehm an. Benutz ich eventuell einfach zu viel oder deutet das eher auf eine allergische Reaktion hin? Irgendjemand eine Idee? ???

    hey,


    nach langen suchen habe ich auch "mein" make-up gefunden:


    avene couvrance compact make up, mattierend ist meins :)^


    ich habe auch schon vieles probiert (jade, loreal, manhatten und so), aber das ist bis jetzt echt das beste.


    ich weiß, vom preis her ist es schon im höheren level, aber da ich in der apotheke arbeite, gehts noch ;-)


    zumindest kommt da preislich dann auf die loral-stufe.


    aber ich mal das echt nicht mehr missen. highlights setze ich dann entweder mit dem bronze puder von essence oder einem rouge von coselle (auch apo-kosmetik).


    hinzu kommt dann noch die wimperntusche von jade, mit der gummibürste. da hat man schöne wimpern:)^


    auf lidschatten le ich weniger wert, da ich ne brille trage. wenn dann muss man richtig was machen und dazu hab ich morgens echt keinen nerv..