Zitat

    Ich habe das Gefühl das man als Mann mit Brille es deutlich schwerer hat eine Freundin zu finden als männer die keine Brille benötigen ???

    Diese Annahme ist aber sowas von einem alten Hut %-| Es gibt doch schon seit langem ausgesprochen coole Brillen. Also: Es muss an was anderem liegen, wenn du keine Freundin findest ;-)

    Ein Mann darf keine Schwäche zeigen, hierzu zählt auch die Sehschwäche.


    Wenn eine Frau 2 gleiche Männer gegenüberstehen hätte, 1mal mit und 1mal ohne Brille, nimmt sie den ohne Brille, ganz klar.


    https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%A4nnlichkeit#M.C3.A4nnlichkeit_im_westlichen_Kulturraum

    Aber klar doch. ALLE Frauen halten Männer mit Brille für schwach und nehmen sie als potentielle Partner nicht wahr. IMMER!


    Sieht man ja auch an den ganzen bebrillten Männern, die ein einsames Singleleben führen und den ganzen Männern ohne Brille, die von allen Frauen angehimmelt werden weil sie keine Schwäche nach außen zeigen.


    ??Ich find ja Männer mit Brille ziemlich attraktiv und meinen Typen mit Brille sogar besser als ohne Brille. Aber das bedeutet vermutlich nur, dass ich keinen besseren, brillenlosen, Mann abbekommen hab weil ich selbst Mangelware bin und nicht bei den schönen und attraktiven Menschen mitspielen darf.??

    Zitat

    Aber klar doch. ALLE Frauen halten Männer mit Brille für schwach und nehmen sie als potentielle Partner nicht wahr. IMMER!


    Sieht man ja auch an den ganzen bebrillten Männern, die ein einsames Singleleben führen und den ganzen Männern ohne Brille, die von allen Frauen angehimmelt werden weil sie keine Schwäche nach außen zeigen.


    ??Ich find ja Männer mit Brille ziemlich attraktiv und meinen Typen mit Brille sogar besser als ohne Brille. Aber das bedeutet vermutlich nur, dass ich keinen besseren, brillenlosen, Mann abbekommen hab weil ich selbst Mangelware bin und nicht bei den schönen und attraktiven Menschen mitspielen darf.??

    OMG EINSELF!!!!1111 Wir sind schon zu zweit.... :)_


    Und Frauen mit Brillen sind hochnäsig und möchtegernklug.


    Sind wir wieder im Mittelalter angekommen?


    Eine Brille ist ein Modeaccessoir.

    Fakt: Aus rein biologischer Sicht stellt eine Brille ein gewisses Handicap dar. Selbstverständlich lässt sie sich mit einem männlichen Charakter und guten Aussehen ausgleichen. Könnte eine Frau denselben Mann mit oder ohne Brille wählen, würde sie den ohne Brille bevorzugen. Ausnahmen bestätigen die Regel.

    ...ich kenne übrigens 2 Extrembeispiele:


    2 Freunde fürher nie eine Frau gehabt. Dann haben sie sich Kontaktlinsen geholt, ab diesem Tag ging es steil bergauf mit Frauen. Konnten sich kaum noch vor ihnen retten.

    @ o_o:

    Wenn Du Dir natürlich das billigste Kassengestell holst und Dich nicht beraten lässt, dann magst Du wahrscheinlich unattraktiver sein als ohne Brille.


    Aber dann hast Du etwas falsch gemacht.


    Ansonsten ist das , was Du schreibst, blanker Stuss

    Interessant, worüber man diskutieren kann. ;-D Brille oder nicht war für mich überhaupt noch nie ein Thema. Dass ein Mensch wegen einer Brille Mühe bei der Partnersuche hat, wage ich mal sehr zu bezweifeln. Normalerweise spielen ganz andere Faktoren eine Rolle.

    OneFlower, das hat wohl eher den Grund, das viele Frauen versuchen den Mann zu dominieren. Ist also die erste Stufe der Dominanz, weil er damit eine Schwäche ausdrückt. Sobald die Frau den Mann komplett beherrscht ist es gewöhnlich eh vorbei und sie sucht sich einen anderen.


    Hooki, es geht nicht ums Gestell, egal wie schön es ist. Grundsätzlich präsentiert man mit einer Brille eine Schwäche. Extrembeispiel, einem Mann fehlt der Arm, und verliert dadurch massiv an Attraktivität. Nicht schön sowas zu lesen, aber so ist es eben. Gesetz der Natur der stärkere überlebt, dazu gehört auch zu einem gewissen Grad die Sehkraft.


    Ich habe Soziologie studiert und weiß wovon ich spreche. @:)