Ja mit nem starken Haarspray sollte ich die Seite im Griff kriegen. Benötigt zwar bisschen Übung, aber falls es klappt, dann wäre ich froh :D


    Mal ne Frage, wenn ich jetzt öfters die Seiten die nach unten Fallen mit Haarspray festige, könnte es sein, dass sich das Haar irgendwann an die Richtung gewöhnt ?


    Weil ich erinner mich, dass ich früher nicht diese Probleme hatte

    Meine Haare gewöhnen sich nicht. Nie. Die müssen jeden Tag neu einbetoniert werden… ;-D


    Punktuelles föhnen bringt auch ein bisschen was, der Halt ist allerdings hinüber, sobald die Luft draußen feucht ist...

    Zitat

    Wirbel sind Wirbel... Da hilft nur betonhartes Stylingmittel (starkes Gel, Haarlack...).

    Bei mir haben sich zwei Wirbel ausgewachsen. Allerdings habe ich die Haare auch schon mehrere Jahre bis zu 30cm lang. Als meine Haare kurz waren half auch nichts gegen die Wirbel, die ich seit meiner Kindheit habe.

    Head and Shoulders ist sehr aggressiv - da kannst du genauso gut Spüli oder Waschmittel benutzen.


    Ich halte es zwar für einen Mythos, dass man sich die Benutzung von Shampoo/Seife/anderen Reinigungsmitteln so "angewöhnen" kann, dass die Kopfhaut gar nicht mehr stärker fettet als andere Körperhaut. Nichts desto trotz wäre ein milderes Produkt vielleicht besser. Dadurch wird die Haut weniger gereizt und die Fettproduktion zumindest nicht noch angeregt. Da gibt es eigentlich auch viele mögliche Alternativen zu denen man greifen kann, z.B.


    -Babyshampoo


    -Naturkosmetik (z.B. günstig von Alverde) und andere Shampoos, die milde Tenside wie z.B. Kokosglucoside benutzen. Sodium Laureth Sulfate ist sehr aggressiv.


    -Das normale Shampoo verdünnen: Eine haselnussgroße Menge in 1/2 l Wasser gut schütteln reicht locker aus. Das dann in die Haare massieren und kurz einwirken lassen.


    Der Sinn dahinter ist jeweils, dass die Haut nicht vollständig ausgetrocknet wird, sondern zumindest ein natürlicher Schutzfilm erhalten bleibt. Dann fetten sie weniger stark nach. Ansonsten: Nicht dauern in die Haare datschen, sondern einfach in Ruhe lassen! :)z

    Kannst du nicht ändern weil es Veranlagung ist nur ein bisschen entgegen wirken indem du beim waschen nicht nur das Shampoo hinauf schmierst und ein bisschen verteilst sondern wirklich tüchtig dabei deine Kopfhaut massierst.


    Dadurch drückst du die Talgdrüsen etwas aus was die Folge hat, dass es nicht allzu schnell nachfettet.