Matcha-Kapseln: Erfahrungen?

    Hallo,


    ich weiß nicht so recht das richtige Unterforum... also,wenn es unpassend ist, einfach verschieben :)z


    Kennt jemand den Matcha Tee? Und diesen als Kapseln? Erfagrungen?

  • 15 Antworten

    Ja, den Tee kann man trinken und er schmeckt gut. Wichtig ist aber auch die Art wie man ihn zubereitet. Mit den Kapseln kenn ich mich nicht aus.


    Was für Erfahrungen soll man denn damit machen? Eine heilende Wirkung oder auf die Schönheit? ???


    Verstehe die Frage noch nicht so ganz...

    ich habe neulich gehört, dass matcha eben wach machen soll. Und ich bin eben oft ab nachmittags so müde, kann mich aber nicht hinlegen, da ich 2 kinder zuhause hab.


    und kaffee hilft bei mir nicht. trinke 1 tasse morgens weil ich kaffee mag, aber wach macht er mich nicht.

    Ich dachte, hach, dann musst du den Tee zubereiten, brauchst diesen Besen um das aufzumischen etc.


    da wäre es einfacher eine kapsel zu nehmen. mir geht es ja nicht um das ritual sondern um die vermeintliche wirkung - wenn es sie denn gibt. das ist die frage...

    Koffeintabletten? Würde aber mit ner halben anfangen und nicht zur Gewohnheit werden lassen.


    Ansonsten alles probiert? genug getrunken? Kurz an die frische Luft gehen, etc?


    So ein Mittagstief ist übrigens bei den meisten Menschen normal. Mich konnte man zu Unizeiten zwischen 13 und 14.30 vergessen. In Vorlesungen zu der Zeit hab ich meistens gepennt.

    ne, koffeintabletten hab ich mal in meiner jugendzeit versucht, aber mehr als schnelles herzklopfen hat es mir nicht gebracht. wacher bin ich nicht geworden.


    ich bin ja draussen mit den beiden mäusen, aber nachmittags hinlegen ist momentan eben nicht drin...


    und ich schlafe nachts ausreichend, trinke genug etc.


    nö, es ist einfach nur ein erschöpfungs-tief, wenn man ab 7h morgens mit seinen kindern den alltag anfängt, die große in die schule bringt und den vormittag mit der kleinen verbringt, einkauft, haushalt etc. ... und die kleine schläft meistens am späten morgen (10/10.30 bis 11-12h) da kann ich nicht schon wieder schlafen...dann um 13h die große wieder abholen, rausgehen, mittagessen, hausaufgaben etc. und sie kleine natürlich immer mit dabei... da bin ich gegen 15h meistens so platt, dass mir schwindelig ist... und dann würde ich gerne was haben, was mich noch 2-3 std. wacher macht...

    Hallo, grüner Tee ist gut....nur kurz ziehen lassen, etwa 1,5 min. Tee der länger zieht beruhigt.


    Hier ein Link für dich:


    http://www.essen-und-trinken.de/gesund-essen/hallo-wach-tee-statt-kaffee-1025065.html#

    Hmpf... ich bin immer noch auf der Suche nach etwas, was mich ab Mittags/Nachmittags wieder wach macht.


    Wenn mein Körper nicht auf Koffein mit Wachheit reagiert (werde von einer Tasse Kaffee nicht wach), Koffeintabletten nur Herzrasen verursachen, bringt es doch nix, wenn ich mir Guarana, grünen Tee oder sonstwas reinpfeife, was Koffein enthält.


    Nun habe ich was von Sauerstofftabletten/Kapseln gelesen...


    Ob das was bringt?