Hahah ok...


    Hmmm ist bei mir recht schwierig...ich bin immer soooo schnell satt! :-/


    Ich hab jetzt zum Frühstück wieder ein Müsli gemacht, mehr krieg ich nicht rein %-| ... Aber ich ess glaub so um 10 Uhr nochmal was... zwei 3-Minuten-Eier oder so... :-q

    so, da ich ja weiterhin nicht zunehme, hab ich mich entschlossen so gut wies geht ein ernährungtagebuch auf http://fddb zu führen


    für den gestrigen tag ergibt das:


    Morgens: 411kcal


    Mittags: 748kcal


    Abends: 964kcal


    Gesamt: 2122kcal


    Nach Nährstoffen: 67,5g Fett, 229,1g KH, 132,8g Eiweiß


    Grundumsatz laut fddb ist 2340kcal... bin ich also noch im Minus?? wäre ein Grund, warum ich nicht zunehme...

    Danke für den Link (fddb)! ;-D Die Seite ist super...habe gerade berechnet was ich heute schon alles zu mir genommen habe: 1160 Kalorien, davon 35g Fett, 150g Kohlenhydrate und 60g Proteine...


    Also der Proteinanteil ist doch schon mal nicht schlecht oder? Ich wiege 53kg und sollte daher ca. 110g Eiweiss zu mir nehmen, um Muskeln aufbauen zu können... Ich denke mit dem Abendessen und Snacks zwischendurch krieg ich das hin :)^ ;-D

    bis jetzt (mittagessen fertig): 1217 kcal, 47g fett, 105g KH, 80g protein

    Zitat

    Bist du mit 2300 Kalorien echt im Minus? Ich dachte 2000 wären "normal"...

    2300 wär das soll, mit 2100 war ich im minus


    naja, die 2000 sind ja nicht für jeden anwendbar... da gibts ne formel, nach der die den grundumsatz berechnen

    Dragonflies nennt man das also...soso ;-D Hat auf jeden Fall letztens jemand bei mir im Fitnesstudio performt- sah schon heiß aus. Dabei hat er aber auch gleichzeitig das Polster von der Liege gerissen, was wiederum ziemlich lustig war. ;-D


    Ich bin vom Festival zurück, auf dem ich mich zwar verhältnismäßig gut ernährt habe (vorwiegend Vollkorn, auch Obst und Nüsse), aber eben auch jede Menge Bier konsumiert habe und natürlich keinen Sport getrieben.


    Es sei denn man zählt Tanzen und auf Zehenspitzen-Stehen. Jedenfalls hatte ich davon ganz schönen Muskelkater. ;-)


    Und gewogen habe ich mich auch mal, als ich bei meiner Mutter zu Besuch war: 54 kg! :-/ Erschreckend, dass ich seit Jahresanfang 7 kg zugelegt habe. Aber da ging's mir auch nicht gut.


    Naja, langfristig darf es jedenfalls etwas weniger sein, aber für den Muskelaufbau ist es natürlich besser, jetzt erstmal nicht abzunehmen. Und meine Klamotten passen ja noch, also insofern... ;-D


    Traumfigur nächsten Sommer klingt jedenfalls nach einem guten Plan! :)^

    Achja, fddb finde ich super! :)z Da hatte ich auch mal ein Tagebuch vor einigen Jahren. Aber inzwischen ist mir das zu stressig, ich mag mich mit meiner Ernährung nicht mehr sooo viel auseinandersetzen.

    Bilanz von gestern:


    Morgens: 387kcal


    mittags: 830kcal


    abends+nach training: 1344 kcal


    gesamt: 2561 kcal


    davon: 70,5g fett, 248,1g KH, 217,1g protein


    irre viel protein gestern


    tagesbedarf waren wieder 2340 kcal + 270 kcal für den sport...


    also wieder drunter... oje


    vorgaben, die mir mal ein freund von mir gegeben hat: 2,2g eiweiß/kg, 4,4g/kg KH, 1g/kg Fett


    bei meinen aktuellen 68kg, hat das fett gut gepasst, eiweiß war zu viel, KH zu wenig

    ok, gestern:


    frühstück: 387 kcal


    mittags: 1052kcal


    abends: 1124 kcal


    gesamt: 2563 kcal, 93,8g fett, 268,7g KH, 144,5g protein


    zu viel fett, zu wenig KH, aber besser, protein hat gepasst =)


    verbrauch gestern: 2340 kcal + 68 kcal für mein bauchtraining => ich war mal drüber mitm verbrauch =)

    :)^ ... ich glaub ich lass das mit den Kalorien zählen...viel zu viel Aufwand...ich ess einfach was geht ;-D und schau natürlich, dass ich vor allem genügend Proteine zu mir nimm, das andere isst man sowieso automatisch...


    Was ich aber echt erschreckend finde, dass man durch normale Ernährung soooo viel Zucker zu sich nimmt %:|


    Wie oft trainiert ihr eigentlich?? Ich hab ja gehört, dass man den Muskel genügend Zeit geben muss, sich zu regenerieren...d.h. eigentlich sollte man erst wieder Kraftübungen machen, wenn man keinen Muskelkater mehr hat oder nur noch ganz schwach...so komme ich auf zweimal pro Woche Krafttraining... und heute ist es wieder so weit! :-D Freue mich immer total ;-D :-p

    Zitat

    Protein aufreinigen :)^


    und du?

    D.h. du arbeitest da? Versteh nich ganz :=o Hmm Säuren und andere Späße zusammenkippen .. :-D Mach ein anorg. Chemie Praktikum, ist aber echt sau stressig, v.a. die Protokolle brauchen soooo ewig! Will kein Chemiker mehr sein :=o

    Zitat

    Wie oft trainiert ihr eigentlich??

    Bis vor kurzem hab ich so gut wie jeden Tag trainiert (Shred usw) und hab dadurch deutlich Muskeln aufgebaut... also klar immer mal wieder auch n Tag ohne, einfach auch weil man gar nich dazu kommt, aber schon 5x die Woche ca....


    gerade komm ich fast zu nix... hoffe, dass ich dadurch nicht zu sehr abbaue :-/


    Gestern:


    Frühstück: 1 Apfel, 1 Brezel, Eiersalat


    Dann: 2 Tomaten-Käse-Stangen vom Bäcker


    Abends: 3 Hawaii-Toasts, Camenbert, Ringsalami.


    Sport: 50 min PowerGym


    Weiß selber, dass das nicht so dolle war, aber ich war von 8-20 Uhr unterwegs und als ich dann einkaufen war, musste ich mir unbedingt so was geiles wie Ringsalami können :-| Mein Schwachpunkt ist wie gesagt sowas und nicht Schoki....


    Und ich war mega fertig, Kopfweh usw, da koch ich mir halt echt nicht noch 1 h was (gesundes). Ahhh. Leider wird das mind. bis Ende August nicht besser werden...


    Habt ihr Tipps für gesundes (ew-reiches) Essen das gaaaanz schnell geht? Bzw. zum mitnehmen über den Tag geeignet ist?

    Hmmm ich versteh nicht ganz, wie man bei 5x pro Woche Training Muskeln aufbauen kann ":/ die brauchen doch Zeit um sich zu erholen...und vor allem in der Erholungsphasen wachsen sie... also so hab ich das jedenfalls gehört... und wenn 2x pro Woche reicht oder sogar besser ist als täglich, wieso soll ich mich dann jeden Tag "quälen" ]:D


    Oder was stimmt denn nun??

    MademoiselleM

    Zitat

    :)^ ... ich glaub ich lass das mit den Kalorien zählen...viel zu viel Aufwand...ich ess einfach was geht ;-D und schau natürlich, dass ich vor allem genügend Proteine zu mir nimm, das andere isst man sowieso automatisch...

    ich will das auch nicht auf dauer machen. ich will nur jetzt mal ein gefühl dafür kriegen wieviel ich essen muss um bischen was zuzunehmen...

    Zitat

    Was ich aber echt erschreckend finde, dass man durch normale Ernährung soooo viel Zucker zu sich nimmt %:|

    14.8.


    Kohlenhydrate 268,7 g


    davon Zucker 72,1 g


    13.8.


    Kohlenhydrate 248,1 g


    davon Zucker 65,7 g


    12.8.


    Kohlenhydrate 229,1 g


    davon Zucker 77,3 g


    also soooo viel zucker find ich das gar net...


    die frage ist, was man als "normale" ernährung ansieht xD

    Zitat

    Wie oft trainiert ihr eigentlich?? Ich hab ja gehört, dass man den Muskel genügend Zeit geben muss, sich zu regenerieren...d.h. eigentlich sollte man erst wieder Kraftübungen machen, wenn man keinen Muskelkater mehr hat oder nur noch ganz schwach...so komme ich auf zweimal pro Woche Krafttraining... und heute ist es wieder so weit! :-D Freue mich immer total ;-D :-p

    ich geh 3 mal die woche: dienstag, donnerstag, samstag... da ich ja in 2 verschiedenen centern bin, und nur in dem am samstag muskelkater bekomme, hab ich da 2 tage regeneration, das passt


    außerdem trainiere ich ja jetzt im split, d.h. muskelgruppen, die noch erschöpft sind bzw muskelkater haben, kommen nicht im nächsten training vor, sondern erst im übernächsten => mehr zeit zum erholen für diese muskeln

    Lucy

    Zitat

    D.h. du arbeitest da? Versteh nich ganz :=o Hmm Säuren und andere Späße zusammenkippen .. :-D Mach ein anorg. Chemie Praktikum, ist aber echt sau stressig, v.a. die Protokolle brauchen soooo ewig! Will kein Chemiker mehr sein :=o

    ich studiere und mache meine masterarbeit zum thema proteinaufreinigung. ich LIEBE es ein analytiker zu sein x:)

    Zitat

    musste ich mir unbedingt so was geiles wie Ringsalami können :-| Mein Schwachpunkt ist wie gesagt sowas und nicht Schoki....

    naja, auch recht viel fett, aber zumindest auch viel eiweiß xD die menge machts...

    Zitat

    Habt ihr Tipps für gesundes (ew-reiches) Essen das gaaaanz schnell geht? Bzw. zum mitnehmen über den Tag geeignet ist?

    shakes geht immer, geht am schnellsten xD zuhause abwiegen, pulver in nem shaker in die tasche... unterwegs wasser drauf, trinken...


    wobei grade whey sehr schnelles eiweiß ist, deswegen nimmt man das gerne direkt nachm sport... wenns über den tag halten soll, dann doch eher casein...


    was immer geht ist joghurt oder (mager)quark... obst drauf, essen ;-)


    du kannst dir auch am abend vorher pute anbraten (geht ja auch schnell) und mitnehmen und kalt essen... oder in nen salat (z.b. fertig gekaufte mischung)...


    also da gibts definitiv möglichkeiten =)

    MademoiselleM

    Zitat

    Hmmm ich versteh nicht ganz, wie man bei 5x pro Woche Training Muskeln aufbauen kann ":/ die brauchen doch Zeit um sich zu erholen...und vor allem in der Erholungsphasen wachsen sie... also so hab ich das jedenfalls gehört... und wenn 2x pro Woche reicht oder sogar besser ist als täglich, wieso soll ich mich dann jeden Tag "quälen" ]:D


    Oder was stimmt denn nun??

    ich würd sagen das kommt auf die intensität an... man kann jeden tag joggen gehn, aber nicht jeden tag nen marathon laufen... verstehste?


    die shreds sind schon auch anstregend... aber ich denke, dass ne stunde schwere gewichte im center stemmen die muskeln mehr mitnimmt und man mehr regenerationszeit einplanen muss...

    @ mademoiselle

    ernsthafte muskeln wird man mit 5*training pro woche auch nicht aufbauen. wobei dieses shreds-zeug kein eisentraining ist. ich fordere meinen körper gezielt im studio, herumgehampel ( ;-) ) macht zwar auch müde und hilft den kfa zu senken [weil tageskalorienbilanz beschnitten wird] – aber im großen und ganzen ist es nichts im vergleich zu einer intensiven einheit am eisen.


    zum thema wie-oft-trainieren


    die großen gruppen (oberschenkel, brust, rücken) benötigen ca 72h regeneration + aufbau. anfänger können 3 mal pro woche ein ganzkörpertraining abhalten. ich trainiere jeden 4ten tag. bauch verträgt jeden tag training, erholt sich sehr schnell. waden, bizeps, trizeps, schultern jeden 2-3ten tag.


    je mehr muskelmasse man hat, desto größer sollte man die abstände halten. aber das ist halt kein problem, welches die hier anwesenden betrifft – eher bodybuilder/fitnesstypen welche ~ 7 jahre aufwärts trainieren.

    @ lucy

    eindeutig proteinshakes! beste quelle; casein aber auch nicht über den tag, sondern nur über nacht. über den tag einfach 1-2 shakes wenn sonst keine möglichkeit besteht zu essen. :)D