Waterfly, die Shred-Videos!! Du brauchst nur die Kurzhanteln (ich benutze je nach Übung entweder 1.5 oder 2 kg!!). Geht schnell (ca 27 min und ich merke total den Muskelaufbau!!!)


    Heute:


    Frühstück/im Freibad:


    1 Gurke, Trauben, Erdbeeren, Champignons, 5 (mini!) Brote mit Frischkäse +Putenbrust


    Abends: Erdbeermilchshake (hab aber Zucker rein), nochmals einige Brote mit Frischkäse +Putenbrust bzw. Tomate-Mozzarella-Aufstrich (den hab ich leer gegessen... tzzz %-| ). Champignons. Avocado. 2 Eier.


    Und jetzt trink ich grade nen richtig ekligen kohlensr. freien Energydrink :(v und kann leider nicht shredden, weil ich meine Thesis schreibe... dafür schwitz ich in meinem übelst heißen Zimmer... zählt das auch als Sport? ]:D

    also ich würde so kaum abnehmen... also ohne Ausdauersport, Krafttraining. Ich finde die Esserei macht gar nicht so extrem viel aus, wenn man Sport treibt --- man darf sich halt bloß nicht Kiloweise Süßes reinhauen pro Woche. Aber so n Mix aus Fahrrad, Schwimmen, Kraft bringt recht viel... :) Fange ich in England wieder an. Habe jetzt nachn BMI Übergewicht... toll. 89 kg auf 1,86... vielleicht habe ich ja Muskeln... vom Getränkeschleppen ;-D

    Zitat

    Ich finde die Esserei macht gar nicht so extrem viel aus, wenn man Sport treibt

    oh doch, essen ist extrem wichtig ;-)


    mit der falschen ernährung kommt man nicht ans ziel (was das auch immer sei: zunahme, abnahme, muskelaufbau)

    Zitat

    letztes Jahr hatte ich im Dreivierteljahr 20kg runtergekriegt... Mann, ich sah wirklich top aus im Vgl. zu jetzt. Jetzt habe ich 13 wieder drauf...

    warum das? diätet und dann mit der diät aufgehört? oder mit dem sport aufgehört?

    Beides, Examensstress dazu, Oma bettlägerig geworden, Beinschmerzen ohne Ende gehabt, womit ich nicht mehr gehen konnte...


    Jetzt mach ich Nordic Walking... und bodenübungen ;-)


    Ich lege in England wieder richtig los! :°(

    Zitat

    Ich finde die Esserei macht gar nicht so extrem viel aus, wenn man Sport treibt

    Richtiges und konsequentes Training & Regeneration – > 30 %, Rest Ernährung. Also imo ist die Ernährung von größter Bedeutung. Natürlich kann man schlechte Ernährung durch Sport einigermaßen abfedern..

    sicher tue ich das. ich bin ja in der Examensphase und jetzt in meiner Übergangszeit bis zum Job in UK, fast nur heime (gewesen)...


    Pizza mag ich nicht besonders... und ich versuche auch nach Möglichkeit, wenig fertige Produkte zu essen.