Zitat

    und chirurgenstahl hab ich drin weil ich kein nickel vertrage..

    Chirurgenstahl enthält aber Nickel und zwar nicht zu knapp. Ich habe selbst auch eine Nickelallergie und weiß wovon ich rede. Da sollte bei einer Allergie Titan oder PTFE rein.

    Zitat

    und zum piercer wollte ich erst in 2-3 wochen damit er dann gucken kann wies verheilt ist und wann ich wieder baden kann..

    Ja, aber der Stab ist doch deiner Meinung nach zu kurz. Und wenn er das ist, sollte er jetzt ausgetauscht werden, sonst ist es noch viel länger nichts mit Baden, weil das Piercing nicht richtig verheilt! Zumal du ja mit Chirurgenstahl nickelhaltigen Schmuck trägst!

    Zitat

    .nur weils n anderes land war muss es ja nicht immer direkt schlecht sein...

    Ich würde deswegen nie was sagen, ich habe selbst alle Piercings aus dem Ausland ;-)

    Zitat

    aber jetzt halt ichs noch nicht für nötig da ich ja keine wirklichen probleme damit hab...

    Okay und warum hast Du dann den Thread hier aufgemacht?

    Zitat

    ja weiss auch nicht was die sich dabei denken wozu es gedehnt werden soll aber das machen die da bei jedem piercer...ist da ganz normal..

    Und woher weißt du, dass das da jeder macht?! Biste zu jedem Piercer gelaufen und hast dir erklären lassen, wie das gemacht wird?

    Zitat

    nur weils n anderes land war muss es ja nicht immer direkt schlecht sein...

    Sagt ja auch keiner! Aber in jedem Land gibt's gute und schlechte Piercer und du hast wohl keinen guten erwischt!


    Wie gesagt, wenn ich du wäre, würd ich mich mal beim Arzt durchchecken lassen.

    Zitat

    Chirurgenstahl enthält aber Nickel und zwar nicht zu knapp.

    Ja, vor allem weil es auch da Unterschiede in der Qualität gibt! Ich kann mir nicht vorstellen, dass er hochwertigen Chirurgenstahl verwendet hat.

    also eigentlich gings hier von anfang nur um meine fragen die ich gestellt hab und jetzt werd ich hier als idiot dargestellt nur weil ich mir in nem andern land n piercing gemacht hab...als ob jetzt alles was nicht deutschland ist fürn arsch ist....mein gott...wenns in serbien mit dem faden nicht üblich wär hätten sie alle irgendwelche krankheiten und entzündete tropfende eiternde bauchnäbel...drama nur weils da etwas anders ist als hier...solang das piercing nicht am knie sitzt und ich nicht an einer blutvergiftung gestorben bin ist doch alles ok...."was? du hast eine pizza in griechenland gegessen? mach sofort nen aids test!!!"


    das immer alle gleich so reagieren müssen...


    wär das alles nicht steril gewesen (wobei ich ja selbst gesehen hab dass er alles desinfiziert hat) dann hätt ich schon lange ne blutvergiftung oder ne heftige entzündung oder sonst was...

    Zitat

    Ja, vor allem weil es auch da Unterschiede in der Qualität gibt! Ich kann mir nicht vorstellen, dass er hochwertigen Chirurgenstahl verwendet hat.

    Ich bekomme von Chirurgenstahl jedweder Qualität Juckreiz und es fängt noch am selben Tag an zu siffen :-(

    Zitat

    nur weil ich mir in nem andern land n piercing gemacht hab...

    Hab ich doch schon gesagt, ich habe ALLE Piercings aus dem Ausland, ich habe damit kein Problem! Aber dein Piercer hat es falsch gestochen, zu kurzen Schmuck eingesetzt aus Material, gegen das du allergisch bist, daher wird dir hier aus gutem Grund geraten, zu einem Piercer zu gehen und den Schmuck tauschen zu lassen.

    Zitat

    und jetzt werd ich hier als idiot dargestellt nur weil ich mir in nem andern land n piercing gemacht hab...

    Darum geht es doch gar nicht! %-|


    Wir verstehen nur nicht, dass du hier keinen Tipp von uns beachtest, obwohl du danach gefragt hast!


    Mach das Pflaster heute ab bzw. geh gleich heute zum nem guten Piercer und lass den mal draufgucken!


    Was hast du denn zu verlieren?! Wenn du Glück hast, dann sagt er, dass alles okay ist und du so weitermachen kannst, wie bisher. Also geh halt mal hin!

    Zitat

    wenns in serbien mit dem faden nicht üblich wär hätten sie alle irgendwelche krankheiten und entzündete tropfende eiternde bauchnäbel...

    Ja aber woher willst Du denn wissen, dass nicht wirklich die meisten mit Entzündung usw. zu kämpfen haben?!!!!

    Zitat

    (wobei ich ja selbst gesehen hab dass er alles desinfiziert hat)

    Womit denn bitte?


    Und vielleicht hast Du dir ja was eingefangen? Man merkt Hepatitis z.B. nicht gleich, das ist aber eine Krankheit die beim Piercen auch heute noch immer wieder übertragen wird!!!

    oh gott leute...warum ich den thread erstellt hab steht doch schon im allerersten beitrag...da sind fragen falls ihr es nicht gesehen habt...würdet ihrs nochmal lesen würdet ihr wissen dass ich keinen grün-gelben triefenden bauchnabel hab...sind nur ein paar einfache fragen damit ich nochmal sichergehen kann wos das problem jetzt...und dass der stab zu kurz ist hab ich nie gesagt...ich hab ja gefragt OB er vll zu kurz ist...aber egal...dass immer gleich alle attacke machen müssen nur weil sie mal was lesen was sie vorher nicht kannten....und mit dem chirurgenstahl hats bis jetzt ganz gut geklappt...ich hab mir 2 mal ohrlöcher stechen lassen und nach einer woche haben sie sich schon richtig entzündet und mussten raus..wenn nicht sogar früher..und ich musste sie raus machen...und die ohrringe und das piercing hab ich jetzt mehrere wochen drin und ich bin nicht gestorben und ne richtige entzündung gabs auch noch nicht

    Die Fragen wurden ja auch beantwortet und du hast geschrieben, dass es sich entzündet hat. Da du aber offensichtlich keine guten Tipps haben willst, verabschiede ich mich mal. Viel Spaß mit der Entzündung.

    hab nur gefragt obs hausmittelchen gibt...war jetzt nicht drauf aus dass mich alle zum arzt und zum piercer hetzen wollen..wenn ich etwas bemerke dann werd ich schon zu einem von beiden gehen aber jetzt hab ich kein wirkliches problem also ist es auch nich nötig bitte danke

    nee noch nich..war ne zeit lang entzündet weil ich einmal schwimmen war...hab aber 2-3 tage mit kochsalzlösung da rumgemacht und jetz is alles wieder gut...stecker wechsle ich dann wenn ich ma geld hab