Meine Freundin findet sich weder attraktiv noch süß

    Hallo Leute,


    wie in dem Titel zu lesen ist, geht es um Meine Freundin und darum, dass sie sich nicht hübsch findet.


    Ich sage ihr immer, dass sie sehr attraktiv ist und ich immer davon überzeugt bin, dass sie es ist.


    Sie ist nicht besonders schlank, 1,67m bei 60kg, für mich ist das ideal, weder zu schlank noch zu dick, ausserdem sagt sie, dass ihr körper kaum proportionen hat, was ganz und gar nicht stimmt, vielleicht nicht perfekte, da sie eine Oberweite von 85D hat, aber im gesamtbild sieht sie mehr als atemberauben aus.


    Ich will ihr einfach zeigen, dass sie süß und attraktiv ist, habe auch schon vieles versucht aber die Diskussion kommt immer wieder und dauert meist an die 2 bis 3 stunden, ausserdem will ich nicht mit ihr streiten, gleichzeitig kann ich ihr niemals ins gesicht sagen, dass sie häßlich ist, was gar nicht stimmt,


    Bitte daher um hilfe, was ich machen könnte


    PS: Ist eine Fernbeziehung, und kann noch keine treffen mit ihr vereinbaren aus anderen gründen

  • 60 Antworten

    die wenigsten Frauen finden sich attraktiv. Aber 2-3 Stunden diskuttieren wegen sowas ist echt traurig.


    Dann sprich es nicht mehr an. Fertig.


    Wie alt seit ihr denn? und warum ist es dir denn so wichtig, dass sie sich süß und sexy findet?

    Zitat

    das heisst ihr habt euch noch nie gesehen?

    fag ich mich auch gerade? ":/

    Wieso willst du ihr weissmachen, dass sie hübsch ist? Wir kennen deine Freundin nicht. Vielleicht ist es wirklich nur deine Ansicht, dass sie hübsch ist. Sie selbst sieht das nunmal anders.


    Dann habt ihr halt unterschiedliche Meinungen. Wo ist das Problem?

    Na wenn ihr euch noch nie gesehen habt, konntest du es ihr ja noch nicht richtig zeigen.


    Ein hasches Kompliment über SMS ist ganz anders als ein "Du siehst wunderschön aus!", während man sich in die Augen guckt.

    Ihr habt euch noch gar nicht gesehen und diskutiert schon stunden darüber ob sie nun hübsch ist oder nicht? Da stimmt doch was nicht... Grundregel: Ein Partner ist nie ein guter Therapeut.


    An deiner Stelle würde ich das Thema nicht mehr ansprechen. Freut euch auf euer Treffen und schau erstmal, ob ihr euch riechen könnt.

    ich spreche es auch so gut wie kaum bis gar nicht an, meistens ist es auch, dass sie depressiv wird, ich versuche ihr zu helfen und der grund ist, sie glaubt sie ist weder eine gute frenudin, noch hübsch oder attraktiv genug für mich,


    sie wird kommenden monat 16 und ich werde ende des jahres 17,


    für mich ist es nicht wichtig, da ich mehr auf ihren charakter schaue, es ist wichtig für mich, dass sie glaubt sie sei es, weil ich nicht ansehen kann, wenn sie sich unwohl fühlt oder sonst was nicht okay bei ihr ist

    Mit 15 fühlt sich ja wohl kaum ein Mädchen ansatzweise hübsch.


    Das weiß ich nur zu gut.


    Und ein großer Busen ist da nicht unbedingt hilfreich, schon gar nicht, wenn man nicht gertenschlank ist.


    Aber du bist nicht ihr Therapeut!

    Ihr seid noch jung. Ich kann mir zwar gut vorstellen, dass für Dich das gerade sehr ernst ist. Aber wartet wirklich erstmal ein Treffen ab. Hattest Du schonmal ein Date mit einem Mädchen aus dem Internet?


    Egal wie gut man sich versteht, dass kann persönlich deutlich in die Hose gehen.

    Zitat

    für mich ist es nicht wichtig, da ich mehr auf ihren charakter schaue, es ist wichtig für mich, dass sie glaubt sie sei es,

    Ohje... %:|


    Wie weit wohnt ihr denn auseinander?


    (Ist gerade echt schwierig, einfühlsame Worte zu finden.. da man -wie die meisten hier- weiß wie das wohl endet)