Kann mann nicht mal friedlich in einen vielversprechenden Faden schauen, wo doch eher erfahrene Männertipps gefragt sind, wie uns das DoppelX als FS/TE schon verdeutlicht, ohne daß das rote Expertentrio quackshojanae einem das vorurteilfreie, auf jahrelangen Beobachtung (auch in der so gefährlichen freien Wildbahn) und Fachliteratur fußende Frauenbild wieder zunichte machen will.


    Ihr wollt doch nur den Faden eskalieren, auf daß er sich verknotet und keine anständige Frau daraus etwas für ihren Mann nähen kann {:(

    Damit, nicht daraus. Man näht MIT Faden AUS Stoff. Jedenfalls steht es so in meinem Handbuch für das anständige Weibchen, das ich eben in Handtasche Nummer 42 gefunden habe, neben einem knallroten Schuh von [hier irgendeine fantastische Marke einsetzen, hab keine Lust zu googeln].

    Zitat

    Woran merken Frauen das denn[,] wenn man sie nicht mag?


    Gibt es Anhaltspunkte?

    Um mal eine halbwegs sachliche Antwort beizusteuern: Sicherlich allein dadurch, wenn sich Körpersprache und Lautäußerung nicht decken sondern widersprechen. Der Mensch schenkt der Körpersprache mehr Glauben als der Lautäußerung.


    Wenn das Lächeln also zB die Augen nicht erreicht, also aufgesetzt ist, wenn die Körpersprache ablehnend oder abgewandt ist, dann fällts dem aufmerksamen Gegenüber halt auf. Is doch logisch.

    Zitat

    Wenn das Lächeln also zB die Augen nicht erreicht, also aufgesetzt ist, wenn die Körpersprache ablehnend oder abgewandt ist, dann fällts dem aufmerksamen Gegenüber halt auf.

    Prinzipiell schon, aber! Da kann man sich auch ganz schön täuschen. Es gibt ja auch Menschen, die (immer, oft oder in Einzelfällen) in der Körpersprache abweisend wirken, was aber nicht unbedingt an Antipathie gegen den anderen, sondern am "Sender" selbst liegt. Ich wirke auch zumindest manchmal (verbal und/oder "körperlich") schroff (hihi, jetzt wollte ich schon "Frosch" schreiben ;-D) und distanziert, obwohl ich das Gegenüber sehr mag.

    Zitat

    Bei Hyperion zum Beispiel merke ich es daran, dass er so furchtbar sachlich wird. ;-D

    Echt? Frauen bewerten Aussagen viel emotionaler. Ich als Mann habe einfach nur rational das Fähnchen gesehen und musste garnicht mehr weiterlesen...??Aber ich fürchte, er liest mir hinterher??

    Zitat

    Prinzipiell schon, aber! Da kann man sich auch ganz schön täuschen. Es gibt ja auch Menschen, die (immer, oft oder in Einzelfällen) in der Körpersprache abweisend wirken, was aber nicht unbedingt an Antipathie gegen den anderen, sondern am "Sender" selbst liegt. Ich wirke auch zumindest manchmal (verbal und/oder "körperlich") schroff (hihi, jetzt wollte ich schon "Frosch" schreiben ;-D) und distanziert, obwohl ich das Gegenüber sehr mag.

    Weiß ich ja, ist bei mir genauso. Aber das sind halt erst mal so die Basics der nonverbalen Kommunikation, wenn wir jetzt die Ausnahmen noch mit aufzählen, haben TE oder Hyperion ja überhaupt keine Anhaltspunkte mehr ;-D