Zitat

    Ich finde solche Menschen wie Shojo sehr nervig. Die hatten wahrscheinlich noch nie was mit Psychologie zu tun und führen sich als professioneller Ratgeber auf. Ich habe im Thread professionelle Antworten erwartet. Und nicht sowas wie "ja, naja kann sein, vielleicht, oder auch nicht, wer weiß das schon, schreib ich mal irgendwas hin, besser als nix"

    Die Psychologie und auch deine zitierten Studien gehen von statistischen Wahrscheinlichkeiten aus. Diese implizieren übrigens auch, dass Personen des gleichen Geschlechts sich nicht wie das untersuchte Item unterhalten und auch dass sich Personen anderen Geschlechts ebenfalls anders als erwartet verhalten können.


    Wer zu blöd ist Wissenschaft als Argument anzubringen sollte es einfach lassen.

    Wenn du wirklich verstehen würdest wie empirische Studien funktionieren, dann würdest du auch verstehen dass das Sprichwort "Ausnahmen bestätigen die Regel" hier vollkommen fehl am Platz ist.


    Aber wie gesagt, wer zu blöd dafür ist bei dem braucht man auch nicht versuchen den Horizont zu "erweitern". Das wäre vergebene Mühe.

    Zitat

    Na, ich meine dich. Es ist halt so, dass man hin und wieder auf Menschen trifft, die nicht so tun als ob. %:|

    Jo, ich habe eine sehr klare Abneigung gegen (X_X), die auch darin begründet ist, dass er im Faden über Aussehen und Sympathie "Beweise" dafür sucht, dass Menschen unterschiedlicher Hautfarbe sich nicht sympathisch sind. Kann man natürlich machen. Wenn dieselbe Person dann einen Faden (der inzwischen gelöscht wurde) eröffnet, in dem er nur Beiträge haben möchte, in denen Donald Trump "toll gefunden" wird und in dem er User, die sich kritisch über Trump äußern, des Fadens verweisen möchte, kommt bei mir auch keine Sympathie auf. Ja, in meinen Augen "tut er blöd" und möchte gar keine Diskussion.

    Zitat

    Aber dem könnte man mit Würde begegnen

    Würde wird völlig überbewertet. ;-D