Zitat

    das in irgendeiner Form extrem (in diesem Fall in der Kürze) ist, exponiert die Trägerin, weil es bloßlegt.

    Okay, dann bitte noch mal für mich: Was legt ein Mini denn bloß? Wenn er nicht so kurz ist, dass die Schambehaarung zu sehen ist, wird da gar nichts bloßgelegt, was nicht auch ein Rock bloßlegen würde, der lediglich 4 Zentimeter über dem Knie endet.


    Zur Erinnerung: Hier wurde als Definition doch von den magischen 10 Zentimetern gesprochen oder irre ich mich?


    Ein Blick auf ein Lineal würde reichen um festzustellen, dass bei 10 Zentimetern über dem Knie wohl kaum die Assoziation "Straßenstrich" aufkäme.


    Die Variante "breiter Gürtel" finde ich übrigens weder bei Teens, noch bei älteren Damen schön. Den Teens sei es nur deshalb verziehen, weil sie in ihrer Findungsphase ein wenig wohlwollende Betrachtung ihrer Modesünden verdient haben. Die Zeit ist eh schwer genug. :=o

    Zitat

    Du kannst auch mit dem Kopf gegen die Wand laufen. Irgendwann wird die Wand bestimmt nachgeben. Bestimmt!

    Das hat doch nichts mit "gegen die Wand laufen" zu tun, sondern damit, wie sehr man sich selber von den stereotypen Denkweisen beeinflussen und vereinnahmen lässt.


    Wenn man mal etwas nach links und rechts schaut, an den Klischees vorbei, entdeckt man plötzlich ganz viele, interessante Sachen, die man vorher nie für möglich gehalten hätte... :=o :-p

    Zitat

    Es ist nun mal ein Unterschied, denn Männer werden nach anderen Kriterien bewertet wie Frauen.

    Ja, genau, das ist so, aber es macht weder Sinn, noch sonst was.

    Zitat

    Das hat doch nichts mit "gegen die Wand laufen" zu tun, sondern damit, wie sehr man sich selber von den stereotypen Denkweisen beeinflussen und vereinnahmen lässt.

    Wo brichst du denn mit Klischees?

    Zitat

    Wenn man mal etwas nach links und rechts schaut, an den Klischees vorbei, entdeckt man plötzlich ganz viele, interessante Sachen, die man vorher nie für möglich gehalten hätte...

    Also ist es ein Klischee, dass eine Frau eine Mini trägt und ein Mann nicht? ???

    Zitat

    Ja, genau, das ist so, aber es macht weder Sinn, noch sonst was.

    Für mich macht das schon Sinn, weil Frauen eben nun mal nicht identisch zu Männern sind. Deswegen werden andere Normen an sie gesetzt, z.B. dass eine Frau mit Mini nicht breitbeinig dasitzt.


    Aber ich werde wegen dir ganz bestimmt kein Kleid anziehen, nur damit die Klischees aufgebrochen werden. Das dürfen gerne andere Männer für mich erledigen. ;-D

    Zitat

    Wo brichst du denn mit Klischees?

    Wir können uns gerne darüber unterhalten, aber dann per PN ;-) . Das führt einfach total vom Fadenthema weg, wenn ich dir jetzt erzähle, warum ich so denke, wie ich denke und wo jeder Mensch mit Klischees bricht.


    Nein, Frauen und Männer sind nicht gleich. Aber Frauen sind auch nicht gleich, ebensowenig wie alle Männer gleich sind. Jeder Mensch ist ein Individuum. Es gibt Männer und Frauen, die fühlen sich halt nicht typisch weiblich und typisch männlich. Ich finde es erstrebenswert, dass man Menschen sieht, nicht Männer oder Frauen und das man Menschen nicht unterschiedlich beurteilt.


    Ein Schotte im Rock würde sicher auch nicht breitbeinig dasitzen ;-)

    Zitat

    Da finde ich sogar eine 20jährige, die mit Größe 40 einen Mini trägt, i.d.R. noch netter anzusehen als eine doppelt so alte Frau mit Größe 34.

    Igitt! :-o Ich seh das genau andersrum.

    Zitat

    Ich finde, eine Frau sollte es nach Möglichkeit vermeiden, dem Gegenüber den Spruch "Unten Lyzeum, oben Museum" ins Hirn zu locken.

    Eine solche Frau hab ich noch nie gesehen. Die meisten die ich gesehen habe waren entweder vollständig Lyzeum oder vollständig Museum.

    Zitat

    Du findest Kleidergröße 34 attraktiv ?

    Bei einer Audrey-Hepburn-Frau von 1,58 m oder so mit grazilem Körperbau: na klar, wunderschön!


    Genauso wie ein Minirock bei einer jungen durchtrainierten Basketballerin von 1,80 m Länge mit endlosen Beinen eine Wucht ist, auch wenn die schon ihrer Höhe wegen Größe 40 trägt. Man sollte da nicht verallgemeinern.

    ich kann so oder so weiterhin keine miniröcke tragen, weder als ich noch 36 hatte, noch jetzt wo ich größe 38/40 habe


    kann sie nur zuhause tragen, für mich alleine


    das gleiche gilt für push ups bhs die ich vor wenigen wochen mir aus spaß gekauft habe


    kann sie nur zuhause anziehen


    auf der straße würde es zu massenunruhen kommen ]:D lol


    ich wäre ja schon froh, wenn ich kurze hosen tragen könnte, hab so einige im schrank :-/


    diesmal werde ich im sommer versuchen welche zu tragen, schöne jeans ganz knapp kurz oder weiß ganz kurz und eng, aber mal sehen wielange ich es durchhalte :-/ und wieder meine knielangen hosen anziehe :-|

    @ zuendstoff

    Genau so seh ich das eigentlich auch. Nur dieses ewige "Größe 34/36 ist schön/sexy etc" und alles was darüber liegt unförmig, unschön....nee. Menschen sind total unterschiedlich und man kann von der Kleidergröße nicht darauf schließen, wie die person aussieht und gebaut ist !

    @ Sofia

    Arbeitest du als Pamela Anderson-Double ":/ ;-) ?