Zitat

    Beim letzten Mal war es der Faden, in dem es um Hamburger Stadtteile ging – nun musst du angeblich lange Hosen tragen, damit die Männer dich auf der Straße nicht bespringen

    hallo emma peel


    bei faden betreff hamburger stadtteile ging es darum, daß ich in hamm mittel, wo nur gebüsch, grünzeug ist usw. und menschenleere straßen nachts und am frühen morgen ich öfters von männern verfolgt bzw. die hinter mir herliefen, nur knapp konnte ich ihnen immer entkommen, und so lustig fand ich die zeit damals nicht, und mit mir selber hatte


    diese zeit (17 bis 23 jahre jung war ich damals) nichts zu tun, eher damit daß die straßen in hamm mitte nachts damals wie heute menschenleer waren.


    meine mutter wurde ganz in der nähe wo sie mitte 40 war auch sogar attakiert von einem jungen mann mit einem fahrrad und auch ein anderes junges mädchen wurde einmal am gleichen tag fast zur gleichen uhrzeit gegen ca. 6.00 uhr morgens am gleichen bahnhof als sie wie ich wohl aus der disco kam vergewaltigt, nur nahm ich zum glück den anderen ausgan an dem tag, ca. 20 minuten zeitunterschied war da nur, es stand in der zeitung am montag nach dem wochenende, mir lief es kalt den rücken runter ":/


    das eine thema stadtteile und miniröcke haben nichts miteinander zu tun, übrigens trug ich damals nur lange jeanshosen, wie jetzt meistens auch. :)D


    lg sofi

    Bitte erspar mir die Verfolgungsgeschichten. ;-) @:)


    Interessanter wäre für mich nun immer noch, wieso du erst schreibst, dass du angeblich keinen Mini tragen kannst, weil du die Männer um den Verstand bringst, um dann wenig später zu schreiben, dass es deine Ausstrahlung sei und somit wohl gar nicht so sehr mit der Bekleidung zusammenhängt. ???

    toffifee & chevylady

    Tja, was Wunsch und was Wirklichkeit ist, werden wir hier vermutlich nicht herausfinden. ;-)

    Emma:

    Zitat

    Tja, was Wunsch und was Wirklichkeit ist, werden wir hier vermutlich nicht herausfinden

    Eben. Aber das ist ja nicht das erste Mal das jemand das so von sich behauptet. Erinnerst du dich noch an ein paar Seiten vorher :-X ;-D

    Zitat

    Mir wäre es zu dumm nur wegen anderer jetzt in langer Jeanshose rumzulaufen. :=o


    Chevylady

    mir nicht, bzw. knielang


    emma peel


    nö, wohl die beinform ist es im zusammenwirken mit der bewegung nehme ich an, und die ausstrahlung, ist aber nur eine vermutung.


    es ist so wie es ist, und läßt sich wohl nicht ändern. :)D


    .

    Zitat

    es ist so wie es ist, und läßt sich wohl nicht ändern

    Es ist so, wie Du es schilderst...ob das tatsächlich der Realität entspricht ":/


    Ich glaube Dir einfach nicht, dass Du im Mini nicht auf die Straße gehen kannst, weil Du dann von Männern "gejagt" wirst ;-D

    ist auch egal, ich sehe nur manchmal per zufall rechts hier im forum diesen faden mit den titel: mit 40 noch im minirock?und muß immer lachen.


    (nach dem motto geht das noch? trotz, alter, evtl. pfunden und besenreisern usw. und denke immer daß der faden hätte anders heißen müßen, weil man mit 40 noch genauso oftmals einen mini tragen kann wie mit 20)


    ich sehe oftmals mutter und töchter auf den straßen, also 20 /45 im schnitt, und da sehen so manche mütter im kurzen rock genauso gut oder sogar interessanter und sexyer aus als die töchter, die bewegen sich ganz anders, der blick ist auch anders sie haben mehr leben hinter sich und wenn dann noch ein mini dazu kommt: uff sehr aufregend!, ich drehe mich oft um wenn mir frauen auffallen, ist interessant.


    also mini noch mit 40? klar! warum nicht! besenreiser und co kann man gut unter einer 30 den strumpfhose verstecken wenn man es will.


    es muß ja nicht gerade ein grüner minirock sein oder einer mit streifen ;-) , knalliges an farben und auffällige muster kann man ja der jugend überlassen, bei der jugend sieht es fast nie peinlich aus, da halt noch jung.